Statistik
Besucher jetzt online : 144
Benutzer registriert : 20525
Gesamtanzahl Postings : 1014401
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astrotreff Intern
 Allgemeine & themenfremde Diskussionen (Off Topic)
 Fernrohr zum Nachbarausspähen ?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2828 Beiträge

Erstellt am: 06.09.2016 :  21:05:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Bin grad beim Mondspechteln mit meinem Bastelrohr 50/540, da hält ein Auto mit einem älteren Herrn. Ahnungslos biete ich ihm einen Blick zum Mond an. Fand er toll, hatte 22 fache Vergrößerung drin...aber er sucht eins um zu kontrollieren, ob sein Nachbar ne versteckte Kamera unter dem Regendach eines stillgelegten Schornsteins installiert hätte und ich mit ihm mal schauen könnte.
Na...ganz bestimmt nicht!
Dann fragte er, was mein Gerät (Fotostativ, Plasterohr mit Objektiv, ein 20 er Pentaxokular + Amiciprisma und Adapterringe...realer Wert ca. 600 Euro) so kosten würde. Da fiel mir nur ein...Zeissoptik, der Mensch unsympathisch...2000 Euro

Hätt er fast gemacht!
War ihm dann doch zu teuer.
Nee nee nee...

Bearbeitet von: am:

Jogi
Anbieter

Deutschland
3627 Beiträge

Erstellt  am: 07.09.2016 :  12:18:29 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jogi's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi Armin,

Also manche Leute kommen schon auf Ideen. Da kann man nur mit dem Kopf schütteln.


Da muss man sich doch fragen, was haben die für ein Nachbarschaftliches Verhältnis?

www.modellbau-kessler.de
Meine Ausstattung:
Celestron 150/750 Auf EQ6, und 200/1200 Einarmeigenbaudobson
Russentonne ( the one and only Weitwurftonne) 10/1000
Canon EOS 400D
12" F5 Dobson.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2828 Beiträge

Erstellt  am: 07.09.2016 :  13:41:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja Jogi,
und deswegen werd ich mich bestimmt nicht in irgendwelche Sachen einmischen.
Der Typ wollte dann noch wissen, wo man solche Spektive bekommt. Hab ihm Svarowski (schön preiswert !) empfohlen...
Abgesehen davon, rein zufällig kenne ich die beschuldigte Familie ganz flüchtig.
Als nach Kriegsende die Russen kamen und meine Großmutter vergewaltigen wollten, konnte sie fliehen und sich dort verstecken. Außerdem halfen die unserer Familie mit Lebensmitteln aus. Aber ganz egal, ob ich die kannte, grundsätzlich halte ich mich bei sowas absolut raus.
Viele Grüße
Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jogi
Anbieter

Deutschland
3627 Beiträge

Erstellt  am: 07.09.2016 :  13:41:48 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jogi's Homepage  Antwort mit Zitat
Darum sage ich ja auch immer, Högschde Konzentration beim Nachbarn auswählen, und immer die Räume schön geschlossen halten.

So muss jetzt los zum Coiffeur, tägliches Haartraining.

Gruß Euer Jogi

www.modellbau-kessler.de
Meine Ausstattung:
Celestron 150/750 Auf EQ6, und 200/1200 Einarmeigenbaudobson
Russentonne ( the one and only Weitwurftonne) 10/1000
Canon EOS 400D
12" F5 Dobson.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jogi
Anbieter

Deutschland
3627 Beiträge

Erstellt  am: 07.09.2016 :  13:43:59 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jogi's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: AS-Fan

Ja Jogi,
und deswegen werd ich mich bestimmt nicht in irgendwelche Sachen einmischen.
Der Typ wollte dann noch wissen, wo man solche Spektive bekommt. Hab ihm Svarowski (schön preiswert !) empfohlen...
Abgesehen davon, rein zufällig kenne ich die beschuldigte Familie ganz flüchtig.
Als nach Kriegsende die Russen kamen und meine Großmutter vergewaltigen wollten, konnte sie fliehen und sich dort verstecken. Außerdem halfen die unserer Familie mit Lebensmitteln aus. Aber ganz egal, ob ich die kannte, grundsätzlich halte ich mich bei sowas absolut raus.
Viele Grüße
Armin




ja ja, so Paranoide Rentner kenn ich auch. Die können einem Das Leben zur Hölle machen.

Gruß Jogi

www.modellbau-kessler.de
Meine Ausstattung:
Celestron 150/750 Auf EQ6, und 200/1200 Einarmeigenbaudobson
Russentonne ( the one and only Weitwurftonne) 10/1000
Canon EOS 400D
12" F5 Dobson.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kreislauf
Altmeister im Astrotreff


2541 Beiträge

Erstellt  am: 13.09.2016 :  12:39:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: AS-Fan

Bin grad beim Mondspechteln mit meinem Bastelrohr 50/540, da hält ein Auto mit einem älteren Herrn. Ahnungslos biete ich ihm einen Blick zum Mond an. Fand er toll, hatte 22 fache Vergrößerung drin...aber er sucht eins um zu kontrollieren, ob sein Nachbar ne versteckte Kamera unter dem Regendach eines stillgelegten Schornsteins installiert hätte und ich mit ihm mal schauen könnte.
Na...ganz bestimmt nicht!
Dann fragte er, was mein Gerät (Fotostativ, Plasterohr mit Objektiv, ein 20 er Pentaxokular + Amiciprisma und Adapterringe...realer Wert ca. 600 Euro) so kosten würde. Da fiel mir nur ein...Zeissoptik, der Mensch unsympathisch...2000 Euro

Hätt er fast gemacht!
War ihm dann doch zu teuer.
Nee nee nee...



In dir steckt ein echter Claas Clever, wenn nicht sogar ein Dagobert Duck!

Bearbeitet von: Kreislauf am: 13.09.2016 12:40:26 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.81 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?