Statistik
Besucher jetzt online : 111
Benutzer registriert : 20700
Gesamtanzahl Postings : 1025187
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Erdatmosphäre
 Perseiden 2015
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

Gerry
Altmeister im Astrotreff

Österreich
1265 Beiträge

Erstellt am: 13.08.2015 :  02:01:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Kein Thread für die Perseiden dieses Jahr? Dann mach ich mal einen auf...

Also heute ist ja Maximum, sogar ohne störenden Mond, aber das war heut eher eine Enttäuschung. Gestern, am 12. August, hab ich nur schnell mal in der Morgendämmerung, bevor die Sonne aufgeht um etwa 4 Uhr morgens ne halbe Stunde in den Stadthimmel geguckt und da in der kurzen Zeit eine Hand voll schöner Perseiden gesehen, zwei davon richtige Geräte die sogar noch mehrere Sekunden eine nachleuchtende Spur hinterliessen. Und das wie gesagt in der Morgendämmerung bei leichter Bewölkung. Das motiviert natürlich heute Abend zum Maximum bei wolkenlosem, dunklen Himmel zur finstersten Zeit rauszugehen und Perseiden zu gucken. Und was war? Nach einer Stunde genau zwei schwächliche Sternschnüppchen, obwohl die äußeren Bedingungen viel besser waren als gestern. Also ich hab jetzt kein Bock mehr draußen vergeblich auf den Himmel zu starren und mich von Gelsen (Stechmücken) auffressen zu lassen. Ein echter Reinfall heute.

Wie wars bei euch?

Gruß, Gerry


Astrotreff-Galerie

Bearbeitet von: am:

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


15493 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2015 :  02:20:25 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Gerry,

ich kam auch gerade rein- lag im Garten schön flach. Ich hatte schon einge schöne Schnuppen, über 2h vielleicht so um 25 Stück.

Zwei hellere und ein kleiner Bolide- so um Mitternacht, nördlich unterhalb Cassiopeia, von Ost nach West. Blendend hell, aber sehr kurz, nur wenige Grad. Spur stand noch für ca. 6-7s sichtbar.

Gruß
Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gerry
Altmeister im Astrotreff

Österreich
1265 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2015 :  02:36:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Stefan,

schön das du heute eine erfolgreichere Beobachtung hattest!

Deine Beschreibung:

Zitat:

[...]
Blendend hell, aber sehr kurz, nur wenige Grad. Spur stand noch für ca. 6-7s sichtbar.[...]



trifft genau auf die beiden hellen Perseiden welche ich gestern in der Morgendämmerung sah. Sehr schnell und kurz, aber sehr hell mit längerem nachleuchten.

Gruß, Gerry


Astrotreff-Galerie

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Beta Arietis
Neues Mitglied

Deutschland
2 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2015 :  02:45:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Bin auch gerade rein, ich war zweimal für etwa 45 Minuten draußen, schön dunkel und habe auch einige gesehen, mehrere kleinere und drei ganz ordentliche Brummer.
Unter "Sternschnuppenregen" wie in der Presse angekündigt wurde verstehe ich zwar was anderes, aber vielleicht halten es die Perseiden da dieses Jahr so wie der meteorologische Kollege... ;)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Komet98
Altmeister im Astrotreff


1158 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2015 :  04:18:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Servus,
ich lag vorhin auch im Liegestuhl, im Vergleich zu Gestern Nacht waren es viel mehr und auch hellere. Bei 5-6 war noch einige wenige Sekunden eine Spur sichtbar. Wie viele es insgesamt waren habe ich nicht gezählt aber bestimmt so um 15-20 in 40-50min.
Ich würde die Ausbeute als Zufriedenstellent bezeichnen

Gruß
Stefan

Fuji X-E1/2/3&M1
GSO 6" F/6 || TS65Q || Galaxy 8" Dobson || 12-300mm Objektive
NEQ-6 || Star-Adventurer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

arminius
Altmeister im Astrotreff


1414 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2015 :  06:58:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Halo zusammen,

allmählich glaube ich das ich sie nicht mehr alle habe.
Hab die ganze Nacht die EOS Aufnahmen machen lassen. Über 600 Bilder mit je 30sec. Belichtung bei 12mm Brennweite.
Von zwei Perseiden ist nur eine vorzeigbar. Ob sich der Strom allmählich auflöst ?



Gruß,
Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

dobsongucker
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1931 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2015 :  07:31:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,
hier war es ziemlich bewölkt. Ab 3.oo MESZ "bis zum Hellwerden" keine einzige Erscheinung gesehen, leider.

Gruß
Guenther

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Heinz.W
Meister im Astrotreff

Deutschland
792 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2015 :  08:36:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moin
01:30 Uhr bis 02:10 Uhr Hauptrichtung Nord/ Nordnordost bis Zenit beobachtet. Insgesamt 14 Stück gezählt.Davon die meisten kurze 4-5mag schnelle,2 lagen bei 2mag und ein langsamer mit sehr heller Leuchtspur gegen 01:35 direkt aus dem Sternbild Perseus.
Gruß Heinz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Sho
Meister im Astrotreff

Schweiz
756 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2015 :  08:47:48 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Sho's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo, hat man heute Nacht immer noch Chancen auf die Perseiden? Ich hatte gestern leider keine Zeit, würde aber gerne heute noch mein Glück versuchen.

CS, Matthias
Meade 8" SC LX90

www.matthiasaltermatt.ch

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Raphael
Anbieter

Deutschland
658 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2015 :  09:08:57 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Raphael's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

kann es sein, dass es sogar auf rel. kleinem Raum starke Aktivitätsschwankungen gibt?
Konkret telefonierte ich gegen halb Eins mit zwei Beobachtern in Bonn, die vom Rheinufer aus bei Dunst und Stadtlicht beobchteten. Zum slben Zeitpunkt beobachtete ich leicht östlich von München. Ich hatte klar den besseren Himmel. Beide hatten wir Richtung Osten beobachtet.

Während des kurzen Telefonates wurden in Bonn mehrere Perseiden gesichtet. Ich habe keine einzige in dieser Zeit gesehen. Auch danach war es eher ruhig hier.

War ich einfach nicht so aufmerksam, oder kann es tatsächlich zu solchen Schwankungen auf so kleinem Raum kommen?

Viele Grüße,
Raphael

http://www.Optikpraxis.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

jochB
Meister im Astrotreff

Österreich
561 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2015 :  09:11:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

habe ich mich verzählt? Oder warum war bei euch allen so wenig los?
Ich habe von 0:00 bis 2:00 80 Perseiden gezählt!

Und ca. 10 andere Sternschnuppen.

schöne Grüße,
Bernhard

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

StefanK
Meister im Astrotreff

Deutschland
370 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2015 :  09:24:23 Uhr  Profil anzeigen  Besuche StefanK's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

dass die Perseiden geschwächelt haben, kann ich absolut nicht bestätigen. Ich war auf dem Feldberg im Taunus, wo übrigens geschätzte 800 Schnuppengucker versammelt waren, und habe dort bis 01:30 mit Leuten aus einer Frankfurter Fotogruppe beobachtet.
Ich habe nicht gezählt, aber es gab jede Menge Meteore. Darunter auch viele helle Exemplare, deren Auftreten jeweils von vielstimmigen Jubelrufen auf der Feldbergwiese begleitet wurde. Meine Freundin hat mit einer Sony 7s und verschiedenen Objektiven gefilmt. Hier ein Prachtexemplar: https://www.youtube.com/watch?v=1GlWdRRUCis .

Viele Grüße,

Stefan

Astronomie auf Twitter: http://www.twitter.com/astronomie

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

fraschwol
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
96 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2015 :  09:26:27 Uhr  Profil anzeigen  Besuche fraschwol's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo, ich war gestern so nach 22.15 Uhr draußen. Erst beim Ausgang mit Hund und da konnte ich einen ersten Perseiden beobachten, war recht hell ca. Jupiterhelligkeit und pfeilschnell mit nachleuchtender Spur. Dann noch weiter geschaut bis ca. 23.15 Uhr und so ca. 10 Perseiden gesehen, teils mit Helligkeiten besser als 0.mag und nachleuchtender Spur. Nach 23 Uhr dann weniger Aktivität und bin dann reingegangen. Durchsicht war nur mäßig, selbst im Feldstecher die Milchstraße nur matschig und ohne diese Miriaden von Sternen. Heute morgen um halb fünf aufgewacht und nochmals raus. Doch nur eine schwache Sternschnuppe gesehen, hab mich dann wieder aufs Ohr gehauen.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

redadeg
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
59 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2015 :  09:27:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche redadeg's Homepage  Antwort mit Zitat
Heute Nacht soll es nochmal gehen, dann solls ja auch ziemlich wolkig werden am WE.

Ich war heute (Kissing) von 3-4 Uhr draußen. Waren ein paar ganz nette dabei. 3 Stück mit richtig toller Spur. Blecheimer flogen auch zur genüge durchs Bild.
Um 03.58 Uhr gabs dann noch einen -7.8er Iridiumflare im Schwan, das war dann quasi der Abschlussböller der einen dran erinnerte, dass man um 6 ja wieder aufstehen muss.

Bearbeitet von: redadeg am: 13.08.2015 09:41:32 Uhr
Zum Anfang der Seite

Turbofahrer
Meister im Astrotreff

Deutschland
333 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2015 :  09:44:29 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Turbofahrer's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo allerseits,

meine Beobachtungszeit war von Mitternacht bis ca. 2:30 Uhr. In dieser Zeit war der Himmel schön klar, davor und danach war es leider bewölkt.

Zu sehen gab es in dieser Zeit insgesamt 47 Perseiden sowie 10 andere Meteore. Am auffälligsten war ein Bolide kurz nach Mitternacht. Der Meteor erschien im Sternbild Andromeda, Flugrichtung Süd und erlosch im Sternbild Adler. Eine Aufhellung der Umgebung war klar zu erkennen. So einen hellen hatte ich noch nie gesehen Die Spur war selbst nach dem Erlöschen des Meteors noch einige Sekunden gut sichtbar.

Die gemachten Bilder habe ich noch nicht angesehen - wird später noch gemacht.

Alles in allem würde ich sagen, dass die Beobachtungsnacht erfolgreich war und Spaß gemacht hat.

Gruß
Marco

12" GSO Dobson / Bresser SkyLux 70/700 / Doerr Mars 66
Coronado PST
Fernglas Carl Zeiss Jena 7x50
Canon EOS 550D / Canon Powershot SX 130 IS

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

KometC8
Meister im Astrotreff


645 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2015 :  10:23:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,
erstmal muss ich mich bei meiner Umwelt beschweren dass ich sowas erst mit 48 Jahren genießen konnte

Wir sahen hier im Schwarzwald so auch an die 10 Stk. in 1,5h.
Waren aber vom Aussichtspunkt her falsch vorbereitet da glaube ich ein Herr in der letzten Sternstunde meinte man solle sein Augenmerk auf den Horizont Nähe Nähe Perseus richten,
da hätten wir auch vom Balkon einen schönen Logenplatz gehabt,
aber leider spielte sich die Show ziemlich im Zenit ab wo uns dann der Dachfirst in die Quere kam

Und was uns noch verwunderte,
ich dachte dann die Teile kommen alle aus Richtung Perseus angezischt,
dem war aber nicht so, alle Erscheinungen kamen doch ziemlich unkoordiniert aus allen Richtungen
Oder haben wir da noch zig andere Erscheinungen gesichtet

MfG
Chris

SC8 auf Advanced VX / EOS 600DaC / ALCCD8L / MGEN an 9x50 Sucher / TS 90/600 mit 0,79Red.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 3 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 2.17 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?