Statistik
Besucher jetzt online : 165
Benutzer registriert : 20451
Gesamtanzahl Postings : 1010217
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - der Teleskop-Selbstbau (ATM)
 Das Teleskop-Selbstbau Technikforum
 Sunlux 2 (PST-Lidl-Mod)
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 4

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7385 Beiträge

Erstellt am: 13.04.2014 :  14:03:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage  Antwort mit Zitat
Leider kann man auf diesen alten Thread nicht mehr antworten. Marcus (Mettling hier im Treff) beschreibt darin den Umbau eines Lidlscopes in ein H-alpha-Teleskop. Diese Kombi aus PST und Skylux nannte er SUNLUX. Jedenfalls habe ich Sunlux Nr. 2 soeben auf eine äußerst wackeligen Montage getestet und komme in den Fokus.

Ich hatte mir einen 75mm Baader ERF gebraucht gekauft und die mit verkaufte Fassung genutzt. Die habe ich mit ein paar Gewindelöchern versehen und so an der Taukappe des Lidlscopes befestigt. Den Adapter habe ich mir von Eike von JD-Astronomie drehen lassen, er hatte noch Marcus Zeichnung im Archiv und konnte gleich loslegen. Ging superschnell.

Vor dem glatten Absägen des Tubus hatte ich ANGXD, aber habe mich dann doch getraut. Gehalten habe ich mich an diese hervorragende Anleitung . Nach dem finalen Glattschmirgeln ging der Laser zentrischer durchs Objektiv als vor dem Absägen.

Eben hab ich das Ganze erstmals zusammengeschraubt...



...konnte es aber nur äußerst flimsig auf ein Fotostativ schrauben und kurz im Wolkenloch die Sonne einstellen, da ich meine Lidlscope-Prismenschelle verlegt hab. Und? Ich musste nur ganz wenig nachfokussieren, das Bild war sehr sehr knackig und extrem kontrastig. Jetzt wird weiter meine Hütte auf den Kopf gestellt oder eine alternative Fernohraufnahme gebastelt, und wenn dann mal die Sonne morgens scheint und ich Zeit habe, erfolgt die Testung höherer Vergrößerungen und die webcamtechnische Einweihung.

Dank an Eike für den tollen Service und den hübschen Adapter, und natürlich Marcus für die ganzen gdanklichen Vorarbeiten und die guten Tipps. Ich konnte mich ja mit diesem Projekt voll ins gemachte Nest setzen.

Hartwig




Bearbeitet von: am:

Mettling
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5037 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2014 :  14:30:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
YEAH YEAH YEAH!

Hallo Hartwig,

Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Umbau. Sunlux 2 sieht sehr gut aus. Es hat ja eine ganze Weile gedauert, von unseren ersten Geprächen über Deinen Umbau bis zur Fertigstellung jetzt. Aber gut Ding will bekanntlich Weile haben.

Ich bin schon sehr gespannt auf die Ergebnisse. Die 70mm Öffnung in Kombination mit Deiner Erfahrung in der Astrofotografie verspricht sehr gute Bilder. Und bei nächster Gelegenheit sollten wir unsere Umbauten mal miteinander vergleichen. Ich bin gespannt ob sich da Unterschiede zeigen.

Bis dann:
Marcus

16" f/3,7 Dobson, 6" Reisedobs, C8, ED 80/560, Sunlux (Skylux/PST-Mod)
Vixen SP-DX und Porta, Star Adventurer
Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7385 Beiträge

Erstellt  am: 19.04.2014 :  15:20:59 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage  Antwort mit Zitat
Heute morgen das erste Firstlight mit dem Sunlux 2.







Appears to work.
Hartwig

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

watkin
Meister im Astrotreff

Deutschland
407 Beiträge

Erstellt  am: 19.04.2014 :  16:03:39 Uhr  Profil anzeigen  Besuche watkin's Homepage  Antwort mit Zitat
Ein phantastisches Ergebnis!
Da hat sich der Bau doch gelohnt.

Gruß
Chris

http://hartgeloetet.blogspot.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Letman
Altmeister im Astrotreff


1158 Beiträge

Erstellt  am: 19.04.2014 :  16:14:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Klasse, das motiviert zum Nachahmen. Beeindruckende Schärfe!

Gruss Sascha

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

gvarensch
Meister im Astrotreff

Deutschland
736 Beiträge

Erstellt  am: 19.04.2014 :  17:40:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Hartwig,

geldwerter Tipp. Danke! Das spart gegenüber den Alternativen mindestnes 7-8 kEUR. Ein dickes Osterei! Vom gepaten Geld gibts bei Gelegenheit eine Gerstenkaltspeise spendiert. Versprochen.

Oliver

Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil! [Albert Einstein]

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jonas242
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2042 Beiträge

Erstellt  am: 19.04.2014 :  19:26:04 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jonas242's Homepage  Antwort mit Zitat
Klasse! .. wahnsinns schärfe ;)

TS90/600 APO, TS65Q, TS130/910 APO, GSO 8" F/4 Fotonewton mit GPU4, EOS600Da, EOS550D, 2x EOS1100Da, ASI120MM, ASI224MC, EQ6/Goto, Lacerta MGEN, PST-MOD TAL100RS, StarAdventurer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Marc
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3129 Beiträge

Erstellt  am: 21.04.2014 :  19:51:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo ,hartwig
sind ja geniale ergebnisse !-erreicht du das auch visuell ?
was haste für den 75 mm ERF gelöhnt ?
weiss einer wie gross der etalon im PST bzw .Lunt LS 35 ist ?
ich liebäugel eher mit dem Lunt,weil er bessere Ängstrom werte um die 0,8- 0,75 bietet
Lg Marc

D&G FH D 125 f 2250 mm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

StefanSLS
Meister im Astrotreff

Germany
906 Beiträge

Erstellt  am: 21.04.2014 :  23:47:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Marc,

der Etalon im PST hat 20mm Durchmesser. Meines Wissens nach hat der lunt ein Objektiv-Etalon mit freier Öffnung. An die bessere HWB beim Lunt glaub ich nicht- ich habe auch schon das Gegenteil gehört.

Grüße,
Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7385 Beiträge

Erstellt  am: 22.04.2014 :  00:59:57 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage  Antwort mit Zitat
Ich denke, es gibt eine Exemplarstreuung bei den PSTs, die aber in letzter Zeit geringer geworden ist. Und wenn ich mir die Tabelle unten auf dieser Seite so angucke, dann dürften etliche PSTs bei 0.6-0.7 Angström liegen. Nachmessen kann ich das im Spektralphotometer leider nicht.

Wenn das Lunt ein Objektiv-Etalon zu hat, ist es für Umbauprojekte dann natürlich nicht geeignet.
Hartwig


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mettling
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5037 Beiträge

Erstellt  am: 22.04.2014 :  07:18:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moin Leute,

Das 35er Lunt ist für Umbauten schon geeignet, aber diese sind dann aufwendiger, weil das Objektiv zwischen Etalon und BF raus muss. Sprich, das Teleskop muss komplett zerlegt werden, was beim Sunlux-Mod halt nicht notwendig ist. Aber es gibt bekanntlich auch genug Leute die die Komponenten des PSTs aus dem Kasten ausbauen oder nur das Etalon in Verbindung mit einem größeren BF nutzen. Die Frage ist halt welchen Aufwand man treiben will und inwieweit und mit welchem Aufwand das ganze zurückbaubar sein soll.
Die Stärke des Sunlux-Mods ist halt, dass er einfach und günstig ist und man mit einem Handgriff zurück zum originalen PST kann. Wenn man darauf keinen Wert legt, können aufwendigere Modifikationen interessanter sein. Und die können dann auch auf Basis des Lunt Sinn machen.

Marc,
Ich nutze meinen Sunlux überwiegend visuell und der Detailreichtum ist schon sehr gut. Der Gewinn zu den 40mm Öffnung des originalen PSTs ist sofort zu sehen. Natürlich ist der Kontrast nicht so hoch wie auf Hartwigs Bildern und durch das stacking und das schärfen sieht man auf den Bildern einfach mehr als mit dem freien Auge. Das ist der gleiche Effekt wie bei der Planetenfotografie. Und Hartwig ist natürlich sehr gut in der EBV...

Bis dann:
Marcus

16" f/3,7 Dobson, 6" Reisedobs, C8, ED 80/560, Sunlux (Skylux/PST-Mod)
Vixen SP-DX und Porta, Star Adventurer
Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle.

Bearbeitet von: Mettling am: 22.04.2014 07:27:39 Uhr
Zum Anfang der Seite

micwo55
Senior im Astrotreff

Deutschland
103 Beiträge

Erstellt  am: 22.04.2014 :  18:16:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

ich wollte mich hier einklinken, weil ich auch gerade an einem solchen Umbau arbeite.
Den Adapter vom Lidl-Scope auf 50x1 PST Gewinde habe ich mir alleine gefertigt.
Er ist kürzer (15mm vom Bund bis anfang 50x1 Gewinde) als der von JD-Astronomie (sieht jedenfalls auf den Bildern so aus).
Aber wenn ich das durchmesse, und hoffentlich richtig gemessen habe, müsste ich 50mm vom Lidl-Tubus kürzen.
Wieviel habt Ihr nun tatsächlich abgesägt ?

Gruß

Micha

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

micwo55
Senior im Astrotreff

Deutschland
103 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2014 :  20:19:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
OK antworte ich dazu selbst,

50mm waren zuviel, 40mm sind es geworden.
Ich hatte noch versucht die Brennpunkte zu vermessen, und kam eigentlich auch auf besagte 50mm.
Theorie und Praxis.
Es funktioniert nun einwandfrei.
Ob es nun Sunlux 3, 4 oder 99 ist, weiß ich nicht.

Wie schon geschrieben ist der Adapter selbst gedreht, der ERF ist von Lunt und hatt 80mm Durchmesser, bis zur Fertigstellung der ERF-Halterung ist er mit Plastikringen in der Taukappe geklemmt.

Danke für die Tipps und Anregugungen.





Gruß

Micha

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mettling
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5037 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2014 :  20:31:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Micha,

Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Umbau. Meines Wissens müsste das Sunlux 3 sein.

Ich hatte deine Anfrage nicht gesehen. Ich hatte die Länge meines Tubus ausgemessen, indem ich bestimmt habe wie weit der Brennpunkt des PSTs hinter dem M50x1-Gewinde liegt. Als dann der Adapter von Eike da war, habe ich den Skylux-Tubus so weit gekürzt, dass ich auf den gleichen Abstand hinter dem M50x1 des Adapters kam.
Das passte so genau, dass ich die Optiken wechseln kann und dennoch kaum nachfokussieren muss.

Viel Spaß mit deinem Sunlux. Hattest Du schon ein First Light? Und was hast Du vor? Eher visuell oder mehr Fotografie?

Bis dann:
Marcus

16" f/3,7 Dobson, 6" Reisedobs, C8, ED 80/560, Sunlux (Skylux/PST-Mod)
Vixen SP-DX und Porta, Star Adventurer
Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle.

Bearbeitet von: Mettling am: 28.04.2014 20:32:17 Uhr
Zum Anfang der Seite

micwo55
Senior im Astrotreff

Deutschland
103 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2014 :  20:44:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Marcus,

Firstlight hatte ich schon, die Auflösung ist schon erheblich besser.
Muss mir noch ein 25er Oku für die Übersicht zulegen.
Was mir aufgefallen ist, dass man die Sonne noch feiner abfahren muss um alle Details zu erfassen.

Für Aufnahmen mit der QHY 5L hatte ich noch keine Zeit.

Aber die Tage werden ja länger...

Gruß Micha

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7385 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2014 :  20:45:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage  Antwort mit Zitat
Yeah yeah yeah. Sunlux 3 ist da. Sehr sehr schön. Wie ist das Lunt-ERF so?

Ich denke, Dein Adapter ist kürzer als unserer. Ich weiß echt nicht, wie viel ich abgesägt habe, weil ich das Stück weggeschmissen habe und auch die originale Tubuslänge nicht mehr kenne. Es waren aber 41,4cm vom unteren Ende der Objektivfassung.

Hartwig

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 4 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.68 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?