Statistik
Besucher jetzt online : 384
Benutzer registriert : 22891
Gesamtanzahl Postings : 1123779
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky Veränderliche
 Bevorstehende Maxima von Mirasternen
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 34

NBAstronomie
Meister im Astrotreff

Deutschland
297 Beiträge

Erstellt  am: 17.07.2014 :  11:45:25 Uhr  Profil anzeigen  Besuche NBAstronomie's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

gestern Abend standen mir einige Beobachtungen von Mirasternen zur Verfügung.

R And: < 10,35 mag.
Y Per: 8,85 mag.
R Tri: 9,50 mag.
R Ari: 9,30 mag.

LG + CS,
Nikolai

https://astrononik.jimdo.com/

"Ich halte es für absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne, ungeahnte Welten verborgen sind." (Albert Einstein)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1069 Beiträge

Erstellt  am: 17.07.2014 :  22:12:30 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Habe am Morgen des 16.7. W Lyr bei 10,0 mag erwischt. Der ist also auch wieder da.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Spacewalk Telescopes
Anbieter im Astrotreff


114 Beiträge

Erstellt  am: 18.07.2014 :  20:24:24 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Spacewalk Telescopes's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi

Das Maximum von Chi Cyg ist wohl auch vorüber, zumindest scheint der Stern laut meinen Beobachtungen wieder in der Helligkeit zu fallen.

Am 04.07 hatte ich ihn noch bei 6.8mag, gestern nur noch bei 7.1mag.

Hab mir außerdem mal die Lichtkurve der letzten Jahrzehnte angeschaut. Das scheint wohl mit rund 6.5mag das tiefste Maximum überhaupt gewesen zu sein. Schade, ich hätte ihn gerne ein bisschen heller gehabt.

Viele Grüße,
Christian

www.spacewalk-telescopes.de
https://www.facebook.com/pages/Spacewalk-Telescopes/282347461784092

info(==>)spacewalk-telescopes.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1069 Beiträge

Erstellt  am: 19.07.2014 :  15:47:03 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
1937 hatte es bei Chi Cyg ein Maximum mit 6,3 mag gegeben. Du hast also etwas sehr seltenes beoabchtet!

Bei den neulich angekündigten Sternen sah es in den letzten beiden Nächsten so aus:
- X Cam: 8,6 mag (Hier dürften die Messen schon gelesen sein.)
- T Cam: nicht beobachtet
- T Cas: nicht beobachtet
- R Dra: 7,5 mag (auch hier dürften die Messen schon gelesen sein.)
- Y Dra: 10,8 (Hier geht noch was.)
- SS Her: 10,3 (Könnte gerade so noch as werden.)
- Y Per: 9,5/9,3 (Bei dem kann man die ganze Lichtkurve mit kleinem Gerät durchbeobachten.)
- T UMa: Schon gemeldet, liegt z.Z.t bei 8,9
Ansonsten ist auch R Cam im Kommen (10,9 mag)

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

NBAstronomie
Meister im Astrotreff

Deutschland
297 Beiträge

Erstellt  am: 24.07.2014 :  21:05:43 Uhr  Profil anzeigen  Besuche NBAstronomie's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

gestern Nacht erlaubte der faszinierende Sternenhimmel über Füssen (Allgäu) eine visuelle Schätzung einiger Mirasterne:

R Aql: < 9,9 mag.

V Cas: 8,7 mag.
R Cas: 9,8 mag.
T Cas: 8,40 mag.

R And: < 10,95 mag.

Vielleicht erlaubt die heutige Nacht auch noch einige Beobachtungen.
LG + CS,
Nikolai

https://astrononik.jimdo.com/

"Ich halte es für absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne, ungeahnte Welten verborgen sind." (Albert Einstein)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

NBAstronomie
Meister im Astrotreff

Deutschland
297 Beiträge

Erstellt  am: 26.07.2014 :  10:25:13 Uhr  Profil anzeigen  Besuche NBAstronomie's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

habe gestern vor dem Aufziehen eines Gewitters noch zwei Sterne erwischt:

Chi Cyg: 8,00 mag.

S Del: 8,35 mag.

LG + CS,
Nikolai

https://astrononik.jimdo.com/

"Ich halte es für absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne, ungeahnte Welten verborgen sind." (Albert Einstein)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1069 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2014 :  17:51:33 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Am Morgenhimmel kommt der Stier hoch. R Tau ist im Anstieg, habe ihn heute früh auf 9,7 geschätzt. Das Max. ist im September zu erwarten. Danach wird man ein paar Jahre keine Maxima sehen können.
CN Cyg hatte in der letzten Nacht 10,8 (s. eigener Thread)
RT Cyg ist aus dem Min heraus und hat 12 mag überschritten.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

NBAstronomie
Meister im Astrotreff

Deutschland
297 Beiträge

Erstellt  am: 20.08.2014 :  11:53:12 Uhr  Profil anzeigen  Besuche NBAstronomie's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

ich konnte Chi Cyg gestern auf 7,35 mag. schätzen. Außerdem steht S Del bei 10,4 und R And ist dunkler als 10. VX And hat etwa 8,60 mag.

CS + LG,
Nikolai

https://astrononik.jimdo.com/

"Ich halte es für absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne, ungeahnte Welten verborgen sind." (Albert Einstein)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1069 Beiträge

Erstellt  am: 07.09.2014 :  09:56:32 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
V Cas kommt wieder. Letzte Nacht habe ich ihn auf 11,0 geschätzt.
S Her kommt lt. AAVSO-Lichtkurve an die 10mag heran. Das Max. ist Ende Okt. zu erwarten.
Bei Z Oph ist es ähnlich.
R Per sollte man jetzt unbedingt anfangen. Das Max. ist Ende Sept.
TW Per müsste sich auch bald wieder melden. Das Max. könnte Anf. Okt. sein.
S Ser: lt. AAVSO jetzt 9mag, Max. Anf. Okt.
R Vul ist auch schon wieder bei 9 mag.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

dobsongucker
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1931 Beiträge

Erstellt  am: 16.09.2014 :  02:59:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Frank,
habe mich über das BAV-Forum vom "inaktiven Beobachten" zurückgemeldet.
Habe Untersuchungen,Herz-OP usw. hinter mir. Will wieder ans Beobachten denken.
Danke dir hiermit einmal in aller Form für die aktuellen Hinweise der Miras. V Cas etc.

Herzliche Grüße
Guenther

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

NBAstronomie
Meister im Astrotreff

Deutschland
297 Beiträge

Erstellt  am: 04.10.2014 :  13:31:45 Uhr  Profil anzeigen  Besuche NBAstronomie's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo alle zusammen,

in der letzten Nacht konnte ich unter gutem Seeing folgende Mira-Sterne beobachten:

S Tri: > 10,3
R Tri: 6,05 mag.

R Ari: > 10,9 mag.
T Ari: 9,00 mag.

U Ari: > 10,3 mag.

(AB Aur: 7,00 mag.)
(SU Aur: 9,20 mag.)

V Tau: > 10,0 mag.
R Tau: 8,05 mag.
T Tauri: 9,80 mag.
Y Tau: 6,85 mag.

X Gem: 9,00 mag.
ST Gem: > 10,70 mag.
6 Gem: 6,50 mag.
WY Gem: 7,30 mag.
TV Gem: 7,10 mag.
R Gem: > 10,5 mag.

W Lyn: > 10,5 mag.
T Lyn: > 10,3 mag.

R Cnc: 9,12 mag.
V Cnc: > 9,8 mag.
W Cnc: > 9,7 mag.

S Lmi: 8,65 mag.
R Lmi: > 10,3 mag.

V Leo: 9,7 mag.
(AD Leo: 9,45 mag.)

Leider gab es diesmal außergewöhnlich viele Veränderliche, die unter der in Dortmund geltenden visuellen Grenzgröße mit einem 8" liegen

LG + CS,
Nikolai

https://astrononik.jimdo.com/

"Ich halte es für absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne, ungeahnte Welten verborgen sind." (Albert Einstein)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

nemausa
Meister im Astrotreff

Deutschland
391 Beiträge

Erstellt  am: 05.10.2014 :  13:42:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Nikolai,

in der gleichen Nacht habe ich bei U Ari etwa 11,1 mag gemessen, der dürfte bald deine 8"-Grenzgröße überschreiten...

Gruß, Ronny

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

NBAstronomie
Meister im Astrotreff

Deutschland
297 Beiträge

Erstellt  am: 18.10.2014 :  11:09:07 Uhr  Profil anzeigen  Besuche NBAstronomie's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

bevo mir gestern Hochnebel und anschließend starke Bewölkung die Beobachtungsnacht vermieste, konnte ich folgende Mirasterne nach 2 Wochen wieder abschätzen:

S Tri: > 10,6 mag.
R Tri: 6,75 mag. (Maximum vorbei?)

R Ari: 9,89 mag.
T Ari: 9,15 mag.

Ab hier gab es einsetzenden Hochnebel

U Ari: > 9,1 mag.

(AB Aur: 7,00 mag.)
(SU Aur: > 8,5 mag.)

Nun löste er sich wieder auf!

V Tau: > 11,1 mag.
R Tau: 8,30 mag. (Maximum!)
(T Tauri: 9,82 mag.)
Y Tau: 6,85 mag.

X Gem: 8,00 mag. (Kurz vor Maximum)
ST Gem: > 11,3 mag.
6 Gem: 6,5 mag.
WY Gem: 7,90 mag.
TV Gem: 6,90 mag.
R Gem: > 11,0 mag.

W Lyn: > 11,0 mag.
T Lyn: 10,5 mag.

LG + CS,
Nikolai

https://astrononik.jimdo.com/

"Ich halte es für absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne, ungeahnte Welten verborgen sind." (Albert Einstein)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

dobsongucker
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1931 Beiträge

Erstellt  am: 18.10.2014 :  14:44:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,
hier war es gestern stark dunstig, so daß mit bloßem auge knapp 4mag und heute früh gerade mal 3mag im "Kleinen Bären" zu sehen waren.

Beob. vom 17.10. R Sct 63, RS Cyg 74, AC Her 76, R CrB 86, Z UMa 89, R Cyg 92, CH Cyg 70, R Aql 74, AG Dra 97,
heute früh 18.10.: WY Gem 72, BU Gem 65, TV Gem 65. SS Gem 87, mit 12,5" Dobson: V 361 Ori, 85, NU 71, LP 84, KS 98, MX 97, T 111, MR (111, U Mon 56

Gruß
Guenther

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
532 Beiträge

Erstellt  am: 19.10.2014 :  19:37:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Günther,

schön das du wieder so fleißig beobachtest. Bei mir ist das Wetter derzeit leider zumindest für die Sterne nicht zu gebrauchen. Ich hoffe, dass dennoch die eine oder andere Lichtkurve entstehen wird. Einer meiner "wichtigsten" Mira Sterne WY CAM ist derzeit um sein Maximum herum aber die Beobachtungen viel zu gering.

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 34 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.55 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?