Statistik
Besucher jetzt online : 104
Benutzer registriert : 22542
Gesamtanzahl Postings : 1112323
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky Veränderliche
 Bevorstehende Maxima von Mirasternen
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 33

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1057 Beiträge

Erstellt  am: 30.05.2020 :  10:26:49 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Nachdem es in der Morgendämmerung aufklarte, machte ich mich auf die Suche nach dem seit 32 Jahren zum ersten mal wieder ausgebrochenen PQ And. Für den war es inzwischen zu hell. Dafür fiel in unmittelbarer Nähe W And als Beifang ab. Er hatte 8,7 mag. Das Maximum sollte Anfung Juni erreicht werden. Typisch ist für den Stern ist eine sägezahnförmige Entwicklung der Maximahelligkeiten. Auf ein sehr helles Max mit 6-7 mag folgt ein schwaches unterhalb 8 mag. Dann steigen über drei bis vier Max die Helleigkeiten wieder an. Das letze schwache Max war das vorletzte Max. Wir werden also wahrscheinlich ein ziemlich helles Max bekommen. Sicher ist das allerdings nicht. Mirasterne sind chaotisch.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: Frank.V am: 30.05.2020 10:33:32 Uhr
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
531 Beiträge

Erstellt  am: 01.06.2020 :  10:21:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Von den im Anstieg begriffenen Veränderlichen konnte ich letzte Nacht schätzen:
T Cep - 6.5, R CVn - 7.4, S BOO - 10.5, WY Cam - 9.5 (wohl ein recht helles Maximum), X Cam - 10.8, V Cam - 9.0, R Cam - 9.9, PQ Cep - 9.6, U UMi - 8.5

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1057 Beiträge

Erstellt  am: 01.06.2020 :  14:15:09 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Nachdem es heute früh geklappt hat, PQ Aan zu beobachten, erwischte ich TU And bei 9,3. Das Max wird im Juli sein. Danach werden wir ein paar Jahre keine Maxima beobachten können, weil die Periode mit 313d etwas kürzer als ein Jahr ist. Dann habe ich noch R Peg auf 7,4 geschätzt. Hier dürften die Messen schon gelesen sein. Die Periode ist ein bis zwei Wochen länger als ein Jahr. Damit werden wir die Maxima in den nächsten Jahren allmählich besser beobachten können.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
531 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2020 :  19:44:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
R CVN liegt jetzt bei 6.9m, T Cep scheint das Max. schon erreicht zu haben, WY CAM ist mit 9,5m immer noch recht hell. X CAM liegt bei 9.0m, V CAM bei 8.1m, R CAM und PQ CEP bei 9.3m. U UMI hat 8.4m und dürfte in etwa im Max sein. Zum Schluß sein noch S CRB mit 10.5m und R DRA mit 10.4m genannt.
Alle Beobachtungen von vorletzter Nacht.

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1057 Beiträge

Erstellt  am: 26.06.2020 :  21:07:47 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
R Cas nähert sich nach hellem Minimum dem Verleichsstern 11,1 an. Das Maximum ist im November zu erwarten. In der letzten Nach habe ich CN Cyg auf 13,4 geschätzt. Das Maximum ist im September dran. Ebenfalls wieder gezeigt hat sich V667 Cas. In der letzten Nacht hatte er 11,8. Zum Maximum dauert es noch bis August.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: Frank.V am: 27.06.2020 12:15:10 Uhr
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1057 Beiträge

Erstellt  am: 28.06.2020 :  14:09:59 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Habe in der letzten Nacht noch drei im Anstieg erwischt:
S Ser 11,5mag, Max im Sep
BG Cyg 11,2mag, Max Ende Aug
TY Cyg 13,0mag, Max im Sep
Einen Beobachtungsversuch von R Ari ließen die Wolken dann nicht mehr zu. Das Max sollte Mitte Aug sein.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1057 Beiträge

Erstellt  am: 30.06.2020 :  08:01:07 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
R Ari habe ich heute früh bei 10,5 erwischt.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 33 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.41 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?