Statistik
Besucher jetzt online : 257
Benutzer registriert : 22311
Gesamtanzahl Postings : 1102356
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky Veränderliche
 Bevorstehende Maxima von Mirasternen
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 32

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
517 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2020 :  22:25:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Soeben geschätzt:

X Cam - 8.8m, R Ari - 8.6m, R Tau - 9.2m, R Gem - 10.1m, T Cep - 8.0m.
Auch WY Cam scheint das Minimum hinter sich gelassen zu haben, habe ihn zu 13.3m geschätzt.

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1044 Beiträge

Erstellt  am: 17.01.2020 :  10:35:56 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
RU Her heute früh auf 12,1 geschätzt.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1044 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2020 :  22:17:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Gestern Abend mal wieder gesehen:
ZZ Gem 9,5mag Max. Anfang März
T UMa 11,5mag Max Mitte März

Ausschau halten kann man ansonsten nach R Del, S Leo, R LMi, Y Ori, R Ser, CZ Dra und EO Dra.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1044 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2020 :  20:11:23 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Gestern Abend:
Y Ori 10,4 (Max Anf. März)
R LMi 12,0 (Max Mitte Mai)

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1044 Beiträge

Erstellt  am: 21.02.2020 :  20:41:34 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Am Morgen des 20.2. war zeitweilig ein schön klarer Himmel über Altenburg. Das brachte drei Wiedersichtungen.
S Leo 11,0 (Max fast erreicht)
R Ser 12,0 (Max Mitte Mai)
T Her 11,9 (Max Anf. Mai; ist evtl. noch in einem hellen Min)

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1044 Beiträge

Erstellt  am: 01.03.2020 :  14:43:19 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Heute früh gab es eine der seltenen Wolkenlücken.
R CVn hat das Minimum gerade hinter sich gelassen und hat 11,9 mag. Das Maximum ist Anfang Juli zu erwarten.
RS Her ist auch wieder im Anstieg. Habe ihn auf 11,6 geschätzt. Maximum ist vorauss. Anfang Mai.
Die am 21.2. gemeldete Beobachtung von T Her gehört tatsächlich zu einem Anstieg. Nun liegt der Stern bei 11,0.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: Frank.V am: 01.03.2020 14:45:23 Uhr
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
517 Beiträge

Erstellt  am: 07.03.2020 :  22:45:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Obwohl der Mond heute doch schon mächtig störte, habe ich unter anderem einige wenige Veränderliche im Anstieg geschätzt:
WY CAM steht bei 11.5, T CEP bei schon 7.2, U UMI bei 10.6 und der leider vernachlässigte RY CEP bei 9.9.
Auch R VIR und R CVN stehen für das nächste Maximum recht günstig am Himmel.

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1044 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2020 :  11:08:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Bei R Vir habe ich das Minimum durchbeobachtet. Gestern Abend war er schon wieder bei 10,7.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
517 Beiträge

Erstellt  am: 20.03.2020 :  21:35:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Der bekannte T Cep läßt sich schon leicht mit dem Fernglas schätzen!

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
517 Beiträge

Erstellt  am: 21.03.2020 :  22:49:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Von den heller werdenden Veränderlichen konnte ich heute schätzen:
WY CAM - 11.4, U UMi - 10.7, R Vir - 10.2, R CVn - 10.7, T Cep - 7.1

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1044 Beiträge

Erstellt  am: 24.03.2020 :  10:48:02 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Habe in der vergangenen Nacht zwei Sterne erstmals wieder beobachtet, die im April ein Maximum haben werden.
CZ Dra 10,2
S Lac 9,8

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

NBAstronomie
Meister im Astrotreff

Deutschland
295 Beiträge

Erstellt  am: 24.03.2020 :  12:15:04 Uhr  Profil anzeigen  Besuche NBAstronomie's Homepage  Antwort mit Zitat
Servus,

S Lyn (gestern bei 9,8) und X Lyn (10,7) halten sich bereits beide im Maximum auf. Schätzungen sind nun besonders für X Lyn wertvoll (weiss gerade nicht ob er auch im BAV-Programm steht). Bei T Lyn (ca. 11,3) lohnt es sich jetzt den Anstieg zu verfolgen.

Cs und lg, Nikolai

https://astrononik.jimdo.com/

"Ich halte es für absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne, ungeahnte Welten verborgen sind." (Albert Einstein)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
517 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2020 :  22:51:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Seit Tagen klarer Himmel des nachts. Das ist wenigstens eine Freude in diesen Tagen.
WY Cam und T Cep scheinen derzeit im Anstieg eine Pause einzulegen. Habe diese zu 11.4 bzw. 7.2 geschätzt. R Vir steht schon bei 9.5 und R CrB bei 10.3.
Auch S Boo ist im Anstieg, habe ihn mit 12.5 notiert.

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

NBAstronomie
Meister im Astrotreff

Deutschland
295 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2020 :  12:47:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche NBAstronomie's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi Matthias,

R Vir habe ich gestern Nacht auf 9,8 geschätzt. Im Virgo befinden sich auch die bislang wenig beobachteten S Vir und T Vir. S Vir befindet sich nun im raschen Anstieg (gestern ca. 11,4). T Vir hat sein Maximum offenbar gerade hinter sich und liegt noch gut sichtbar bei 10,6.

Lg + cs,
Nikolai


https://astrononik.jimdo.com/

"Ich halte es für absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne, ungeahnte Welten verborgen sind." (Albert Einstein)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
517 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2020 :  19:57:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

in meinem Beitrag vom 26.03. meine ich natürlich nicht R CrB sondern R CVn. Asche auf mein Haupt.

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 32 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.48 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?