Statistik
Besucher jetzt online : 141
Benutzer registriert : 21651
Gesamtanzahl Postings : 1067252
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky Veränderliche
 Bevorstehende Maxima von Mirasternen
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor  Thema Nächstes Thema
Seite: von 28

Frank.V
Meister im Astrotreff

Deutschland
993 Beiträge

Erstellt  am: 29.04.2016 :  18:33:12 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Habe R Ser gestern Abend auf 10,7 geschätzt. Ansonsten ist RU Her in den letzten Tagen auf 9,9 hochgeschnippt.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Meister im Astrotreff

Deutschland
993 Beiträge

Erstellt  am: 06.05.2016 :  03:59:35 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Habe vorhin probeweise Chi Cyg beobachtet. Er hatte 12,2. Der Anstieg ist im Gange.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Meister im Astrotreff

Deutschland
993 Beiträge

Erstellt  am: 04.06.2016 :  11:01:37 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
X Cam ist wieder auf dem Weg nach oben. Er hatte mit ca. 12 mag ein ziemlich helles Maximum gehabt und hatte bei meinen letzten Beobachtungen Ende Mai 11,4 mag erreicht.
R UMa hat das Minimum (um den 1.5. herum) hinter sich gelassen und lag bei meinen letzten Schätzungen bei 12,1 mag.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
461 Beiträge

Erstellt  am: 04.06.2016 :  11:39:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Frank,

ja X Cam hatte ein ziemlich helles MINIMUM und ist wieder im Anstieg. Noch am 12.05. hatte ich den Stern zu 12.0 geschätzt und nun letzte Nacht (03. zum 04.06.) zu 11.1m.

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

dobsongucker
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1931 Beiträge

Erstellt  am: 04.06.2016 :  16:10:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,
ab 14.5. war hier die letzte Beob.Möglichkeit. Nun hoffe ich, daß es langsam mal wieder besser wird.

Gruß Guenther

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
461 Beiträge

Erstellt  am: 05.06.2016 :  10:09:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Na Guenther, es wird schon werden mit dem Wetter. Hier bei uns ist es seit Wochen trocken - kein Tropfen Wasser von oben. Bis einschließlich Dienstag soll sich da hier nichts daran ändern. Schade das die Nächte so kurz sind.
So nebenbei fiel mir letzte Nacht auf, dass Beta Lyr wohl im Minimum war.
Hast du auch PQ CEP in dein Programm aufgenommen?

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

dobsongucker
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1931 Beiträge

Erstellt  am: 05.06.2016 :  11:14:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Lieber Matthias,
danke für deine netten Zeilen. Da hätte ich dir verg. Woche Regen abgeben können. 1x 45 Liter, den anderen Tag 16 Liter. Wie du viell. weißt betreue ich eine Niederschlagsstation vom DWD. Da gehört die morgentl. "Regenmessung" einfach dazu.
In vergangenen Zeiten wurde die Regenintensität auf einer 24-Std-Lauf Trommel erfaßt, ein "Elektr. Regenmesser" So konnte man auch evtl. Niederschlag von der Nacht sehen. War schon eine schöne Spielerei. Der Streifen wurde dann jeden Morgen gewechselt. Selbst gefallener Sprühregen wurde meistens erfaßt und im Winter sorgte eine eingebaute Heizung dafür, daß der Schnee auftauen konnte..... Der Streifen wird nicht mehr verlangt.
PC Cep habe ich mir vorgemerkt. Hatte über 20 "Programmsterne" in der ständigen Überwachung. Nun werden die Beob.Lücken immer größer. Besonders Z UMa ging ja in ein Min., wie ich es selbst noch nie erlebt hatte, aber in den AAVSO-Daten verfolgen konnte.

Viele Grüße Guenther

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Meister im Astrotreff

Deutschland
993 Beiträge

Erstellt  am: 07.06.2016 :  11:26:11 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Den PQ Cep habe ich jetzt auch in Beobachtung. Leider ist er im Abstieg.
R Dra hat den Wiederanstieg begonnen. Habe ihn in der letzten Nacht auf 12,8 geschätzt. R Lyn ist auch wieder auf dem Weg nach aben, allerdings schon bei 11,2.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
461 Beiträge

Erstellt  am: 07.06.2016 :  13:21:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Frank,

ja PQ CEP scheint im Abstieg. R Dra habe ich in der Nacht vom 5. zum 6. Juni wie du auf 12.8m geschätzt.

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

dobsongucker
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1931 Beiträge

Erstellt  am: 07.06.2016 :  20:05:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,
habe mir vor wenigen Min. den Himmel angesehen: kaum eine blaue Lücke zu sehen. Also für heute abend wieder nichts mit beobachten, ebenso wie gestern abend. Schwacher Trost: es bleibt und blieb trocken.

Gruß Guenther

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Meister im Astrotreff

Deutschland
993 Beiträge

Erstellt  am: 12.06.2016 :  10:53:29 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
S CrB hat wieder 12mag erreicht.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Meister im Astrotreff

Deutschland
993 Beiträge

Erstellt  am: 23.06.2016 :  20:34:43 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Z Oph scheint wieder anzuziehen. Habe ihn in der letzten Nacht auf 11,4 geschätzt.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

dobsongucker
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1931 Beiträge

Erstellt  am: 24.06.2016 :  15:18:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Frank,
nichts für ungut: aber nur einen Mirastern hier zu nennen, zwecks beobachten, ist schon sehr wenig.....
Hast du etwas gegen die Vorhersagen der AAVSO ?

Gruß Guenther

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Meister im Astrotreff

Deutschland
993 Beiträge

Erstellt  am: 24.06.2016 :  22:36:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Warum sollte ich etwas gegen AAVSO-Vorhersagen haben? Es gibt auch noch die der AFOEV, die auch umfangreich sind. Dass ich meistens auf Sterne hinweise, die im BAV-Programm enthalten sind, liegt daran, dass ich meistens solche beobachte.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
461 Beiträge

Erstellt  am: 25.06.2016 :  18:52:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Frank,

du sprichst auch die Vorhersagen für Langperiodische seitens der AFOEV an. Noch vor Jahren habe ich die sehr umfangreiche Sammlung auf der WebSite der AFOEV gefunden, nun nicht mehr!
Wo sind die Vorhersagen bei der AFOEV jetzt versteckt? Kannst du mir weiter helfen?

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 28  Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.45 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?