Statistik
Besucher jetzt online : 142
Benutzer registriert : 21910
Gesamtanzahl Postings : 1079374
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky Veränderliche
 Bevorstehende Maxima von Mirasternen
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 29

dobsongucker
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1931 Beiträge

Erstellt  am: 05.01.2015 :  07:05:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Nikolai,
deine Vermutung wg. R UMa ist richtig, er befindet sich im Max. Meine letzte Beob. war am 26.12. 2014 mit 6,9mag.
Habe bei der AAVSO wg. SS Cyg nachgesehen: befindet sich auf dem Abstieg zum Min., Max. war am 30.12. um die 8,5mag, aktuell wurde er am 4.1. mit 110 bei der AAVSO gemeldet.
R Cas hatte ja ein sehr helles Max, was nicht oft vorkommt. Bereits am 22.11.2014 sah ich ihn mit 4,0mag mit bloßem Auge, am 20.12. schätzte ich auf 4,5mag (bl. Auge).
Leider habe ich nur wenige Schätzungen vorliegen, wird für eine LK für die BAV nicht reichen.

Gruß
Guenther

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

NBAstronomie
Meister im Astrotreff

Deutschland
287 Beiträge

Erstellt  am: 05.01.2015 :  10:01:57 Uhr  Profil anzeigen  Besuche NBAstronomie's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Günther,

vielen dank für diese Infos! Könnte mich im Nachhinein ein bisschen ärgern, dass ich SS Cyg nicht auch im Maximum erwischt habe. Wäre sicher mal eine interessante Erfahrung gewesen. Ich arbeite momentan an den Lichtkurven für die Sterne RT Cyg und R Tri. Die sind bekanntlich weiterhin auf Abstieg aus.

LG + CS,
Nikolai

https://astrononik.jimdo.com/

"Ich halte es für absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne, ungeahnte Welten verborgen sind." (Albert Einstein)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

dobsongucker
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1931 Beiträge

Erstellt  am: 05.01.2015 :  13:03:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Nikolai,
"tägliches Ansehen" der Werte bei der AAVSO: man ist immer auf dem lfd. Wenn ich neue Veränderliche ins Programm nehme, sehe ich auch zuerst nach, man will ja wissen, woran man ist.....
So ein Kandidat ist z.B. R And, im Min. habe ich Probleme, ihn mit dem 12,5" zu erwischen. Im Max. reicht ein 8x30 .....

Gruß
Guenther

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

dobsongucker
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1931 Beiträge

Erstellt  am: 05.01.2015 :  13:10:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Nikolai,
habe eben mal bei der AAVSO nachgesehen: R And, letzte Beob. 28.12. mit 12,3mag, ich hatte die letzte Schätzunbg am 24.11. mit (137. Am 30.10. war er fast 150mag. Zu erreichen mit 40 cm Öffnung.....
15,0mag (150mag fehlt der Punkt bzw. Komma) sehe ich hier bei einem 7mag Himmel mit 304fach ohne Probleme. Das war bis jetzt nur ein einziges Mal hier am Beob.-Ort der Fall.

Gruß
Guenther

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1005 Beiträge

Erstellt  am: 05.01.2015 :  18:53:20 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Habe gestern Abend V Tau bei 10,4 mag gesehen. Der Anstieg ist zwar schon fortgeschritten, aber noch nicht vorbei. Das Max ist Anfang Februar zu erwarten und liegt somit zeitlich günstig.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1005 Beiträge

Erstellt  am: 01.02.2015 :  12:32:42 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
U Cyg quält sich dem Max entgegen und liegt knapp über 10 mag. Das Max ist im Aprill zu erwarten.
TY Cyg sollte Anfang März ins Max kommen. Ich habe ihn aber noch nicht wieder beobachtet.
U Her ist zwar erst im Mai mit dem Max dran, aber ziemlich langperiodisch und deshalb schon heller, als 12 mag.
An R LMi kann man sich auch heranwagen. Laut AAVSO liegt er zur Zeit bei 11 mag. Auch hier ist das Max im Mai dran.
Am Morgenhimmel kann man auch R Vir und R Vul probieren. Die Maxima kommen noch im Februar, weil die Sterne aber sehr schnell sind, bestehen noch Chancen, etwas vom Anstieg mitzubekommen.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

NBAstronomie
Meister im Astrotreff

Deutschland
287 Beiträge

Erstellt  am: 07.02.2015 :  15:45:11 Uhr  Profil anzeigen  Besuche NBAstronomie's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

gestern Abend konnten wieder einige Schätzungen gewonnen werden!

R Cyg: 9,85 mag. (bleibt weiterhin unter der 10 mag.-Grenze)
RT Cyg: 11,15 mag. (ist weiterhin im Abstieg)
U Cyg: 8,3 mag.

V Tau: 8,93 mag.

T Cas: 8,48 mag.
V Cas: 11,2 mag.

W And: 9,43 mag.

R Tri: 11,30 mag. (weiterhin im Abstieg)

U Ori: 10,45 mag.

R Gem: 6,65 mag. (Maximum ist Ende Februar zu erwarten)
SS Gem: 9,65 mag.
ZZ Gem: 9,3 mag. (Maximum wurde für Anfang Februar prognostiziert)

Lg + CS,
Nikolai



https://astrononik.jimdo.com/

"Ich halte es für absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne, ungeahnte Welten verborgen sind." (Albert Einstein)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1005 Beiträge

Erstellt  am: 09.02.2015 :  16:26:49 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Gestern Abend habe ich R LMi bei 10,5 mag erwischt. Das Maximum im Mai wird sich noch verfolgen lassen. Danach wird es mit der jetzigen instantanen Periode von 388 Tagen für ein paar Jahre nichts mehr.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

NBAstronomie
Meister im Astrotreff

Deutschland
287 Beiträge

Erstellt  am: 12.02.2015 :  23:17:45 Uhr  Profil anzeigen  Besuche NBAstronomie's Homepage  Antwort mit Zitat
Der Mirastern RR Boo steht momentan für seine Verhältnisse hell bei 9,8 mag.

Lg + CS,
Nikolai

https://astrononik.jimdo.com/

"Ich halte es für absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne, ungeahnte Welten verborgen sind." (Albert Einstein)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

NBAstronomie
Meister im Astrotreff

Deutschland
287 Beiträge

Erstellt  am: 14.02.2015 :  12:36:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche NBAstronomie's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

konnte gestern einige Schätzungen im Bärenhüter, Herkules und der nördlichen Krone vornehmen.

R Boo: 7,40 mag. (Maximum war Anfang Februar)
RT Boo: 10,8 mag.

V CrB: 8,9 mag.
S CrB: > 10,7 mag.
X CrB: > 10,5 mag.
Z CrB: > 10,7 mag.
W CrB: > 10,8 mag.

W Her: 8,50 mag. (ist im Maximum!)
RU Her: 7,85 mag. (ist auch im Maximum)
U Her: 10,50 mag.

LG + CS,
Nikolai

https://astrononik.jimdo.com/

"Ich halte es für absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne, ungeahnte Welten verborgen sind." (Albert Einstein)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1005 Beiträge

Erstellt  am: 15.02.2015 :  16:16:30 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Außer U Her haben diese Sterne ein bevorstehendes Minimum.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

NBAstronomie
Meister im Astrotreff

Deutschland
287 Beiträge

Erstellt  am: 15.02.2015 :  22:27:18 Uhr  Profil anzeigen  Besuche NBAstronomie's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

konnte gerade noch einige Schätzungen vornehmen.

Y Per: 9,55 mag. (Maximum kommt Anfang April)
RZ Per: 9,60 mag.

R And: 7,13 mag. (kurz vor dem Maximum)

S Ori: 8,10 mag.
V Ori: 10,20 mag.
BK Ori: 11,4 mag.
U Ori: 10,10 mag. (im Anstieg)

U Cas: 8,55 mag. (Maximum kommt Anfang März)
RV Cas: > 11,4 mag.

T UMa: 8,95 mag.
S UMa: 8,5 mag.

W Lyr; 8,9 mag.


Lg + CS,
Nikolai

https://astrononik.jimdo.com/

"Ich halte es für absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne, ungeahnte Welten verborgen sind." (Albert Einstein)

Bearbeitet von: NBAstronomie am: 16.02.2015 07:08:17 Uhr
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1005 Beiträge

Erstellt  am: 22.02.2015 :  12:53:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Hat jemand ein Gefühl für S Leo, ob es sich lohnt, jetzt noch einzusteigen?

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

NBAstronomie
Meister im Astrotreff

Deutschland
287 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2015 :  12:24:02 Uhr  Profil anzeigen  Besuche NBAstronomie's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

konnte gestern einige Schätzungen von Miraveränderlichen gewinnen.

R Per: 11,0 mag.
U Per: 9,4 mag.
TX Per: 11,05 mag.

R Tau: > 10,7 mag.

V Aur: > 11,0 mag.
U Aur: 11,5 mag.
W Aur: 9,4 mag.

ST Gem: 10,95 mag.
S Gem: > 10,6 mag.
T Gem: 8,6 mag.

V Cnc: 7,8 mag.
W Cnc: > 10,9 mag.

R Leo: 8,65 mag.
S Leo: > 11,1 mag.
V Leo: > 11,0 mag.

R LMi: 8,8 mag.

Lg und cs,
Nikolai

https://astrononik.jimdo.com/

"Ich halte es für absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne, ungeahnte Welten verborgen sind." (Albert Einstein)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

dobsongucker
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1931 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2015 :  17:43:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Nikolai,
sehe soeben, daß du Schätzungen in diese thread reinsetzt, ich schrieb die Beob. ins "Forum Deepsky Veränderliche". Nehme jetzt mal stark an, das meintest du mit "verstärktes" einsetzen....
Berichtige mich, wenn ich gedanklich verkehrt liege.....

Gruß
Guenther

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 29 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.41 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?