Statistik
Besucher jetzt online : 119
Benutzer registriert : 21908
Gesamtanzahl Postings : 1079214
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astrotreff Intern
 Kultiges
 Blickwinkel - der Bilderthread
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 153

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1621 Beiträge

Erstellt  am: 31.05.2012 :  16:13:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
560mm sind für mich sehr viel, ich bin immer auf Vogeljagd und hab die 300mm ständig am Anschlag. So eine Brennweite wie auf dem großen Venusbild bräuchte ich da manchmal: Bis mal alles betriebsbereit ist, sind die Tiere meistens sonstwo.

Bis Dann,

Michael

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 450D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5622 Beiträge

Erstellt  am: 31.05.2012 :  18:38:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage  Antwort mit Zitat
Michael, alltagsfotografisch mögen 560 mm viel sein, aber astronomisch gesehen entspricht das einem Sucher OK, gute kleine Apos haben auch in etwa 500 mm Brennweite.

Ich hab ein 400 mm Tele mit einem 1.4-fach Konverter benutzt, so bin ich auf diese Brennweite gekommen. Die Venussichel liegt zudem schon freisichtig grade so an der Auflösungsgrenze des menschl. Auges (OK... 2 Bogenminuten kann das Auge auflösen...)

Grüße,

Jens

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5622 Beiträge

Erstellt  am: 31.05.2012 :  22:43:08 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage  Antwort mit Zitat
So... ich verabschiede mich mal bis kommenden Montag in unsere südfranzösische Partnerstadt Digne-les-Bains. Ich denke mal, dort gibts auch einiges für den Blickwinkel zu sammeln

Schönes Wochenende an alle!

Grüße,

J.

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1621 Beiträge

Erstellt  am: 31.05.2012 :  22:56:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Dann wünsche ich eine angenehme Reise!

Ich halte im deutschen Dauerregen die Stellung.

Bis Dann,

Michael

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 450D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gamma Ray
Altmeister im Astrotreff

Österreich
5702 Beiträge

Erstellt  am: 02.06.2012 :  15:13:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Servus!

Photographieren kann auch in Arbeit ausarten.













Besten Gruß

Gerhard

http://www.flickr.com/photos/m101_digital/7319965616/in/set-72157629705701670/

zukünftiges Projekt: Erfassung der lokalen Lichtverschmutzung mit dem Raspberry Pi 2 und dem Webcamserver oe6udg.ddns.net/webcam

Bearbeitet von: Gamma Ray am: 02.06.2012 15:22:04 Uhr
Zum Anfang der Seite

Ute07
Meister im Astrotreff

Deutschland
418 Beiträge

Erstellt  am: 02.06.2012 :  15:54:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Gerhard,

Deine SW-Bilder erinnern mich an die Zeit in der SW-Dunkelkammer, wo man noch alles schön selber abgezogen hat. Mit den ganzen kleinen Tricks wie abwedeln und "warmrubbeln"
Wir haben auch Reproaufnahmen gemacht und das alles noch rein chemisch, das war wirklich Arbeit und nach 8 Stunden Dunkelkammer brummte der Schädel
Aber so ein tolles Gerät gabs bei uns nicht!
Was ist das genau?

Gruß, Ute

53.401 N, 8.023 O

Capt. Kirk: GSO Dobson 12"
Albert Einstein: Bresser Skylux 70/700
Col. O'Neill: GSO 8" Parabol Newton auf HEQ5
Caroline Herschel: Meade ETX70
zu Hause im "Astrobunker"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

sweeper
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
4691 Beiträge

Erstellt  am: 02.06.2012 :  18:27:28 Uhr  Profil anzeigen  Besuche sweeper's Homepage  Antwort mit Zitat
Doch... Gerhard, das hat was!

CS und Gruss
Robert
-------------------
"Es passen mehr Atome in ein Lichtjahr als es Sterne im Universum gibt!"
robert-blasius.de
www.avso.de
http://www.facebook.com/AVSO.de
http://www.facebook.com/sweeper76

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gamma Ray
Altmeister im Astrotreff

Österreich
5702 Beiträge

Erstellt  am: 02.06.2012 :  18:47:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Servus Ute und Robert für Eure lieben Kommentare!
Herzliche Grüße bei Blende 5.6 und trotzdem alles scharf! ;-)

zukünftiges Projekt: Erfassung der lokalen Lichtverschmutzung mit dem Raspberry Pi 2 und dem Webcamserver oe6udg.ddns.net/webcam

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5622 Beiträge

Erstellt  am: 03.06.2012 :  00:06:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi zusammen,

Aufgrund extrem straffen Programms komme ich gar nicht zum Stöbern im Internet. Daher hier auf die Schnelle nur einen Bildeindruck von der heutigen Fahrt nach Entreveaux in Südfrankreich...?

http://db.tt/tGLr6vbz
Das Bild entstand durch eine Busscheibe, anhalten und aussteigen war leider nicht drin ;)

Gute Nacht und Grüße,

J.

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: kopfgeist am: 03.06.2012 00:13:26 Uhr
Zum Anfang der Seite

Gamma Ray
Altmeister im Astrotreff

Österreich
5702 Beiträge

Erstellt  am: 03.06.2012 :  12:12:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ute!

Zitat:
Aber so ein tolles Gerät gabs bei uns nicht!
Was ist das genau?
Bei dem Gerät handelt es sich um eine sogenannte Fach- oder Grossformatkamera, die heute noch in der Werbe- und Architekturphotographie eingesetzt wird.
Es handelt sich um eine Systemkamera, bei der man sowohl die Frontplatine als auch das Rückteil auswechseln kann. Gearbeitet wird entweder mit Planfilm oder mit Rollfilm.
Ich kann zwischen folgenden Negativ-Grössen wählen: 13x18cm (bzw. 5x7"), 9x12cm (bzw. 4x5") und Rollfilm 6x9cm.
Die Daten in den Klammern sind eigentlich derzeit aktuell und für 9x12cm gibt es gar keine Farbplanfilme mehr.
Der eigentliche Grund, warum Fachkameras auf einer optischen Bank verwendet werden, liegt in der Methode nach Scheimpflug:

http://www.denfo.de/fachkamera.html

Damit ist es möglich, z.B. bei Architekturaufnahmen "stürzende Linien" (das Schmälerwerden der Gebäudekanten nach oben hin) zu beseitigen. Es ist auch z.B. möglich, Dinge in einem Spiegel zu photographieren, ohne, dass man selbst auf dem Bild ist.

Heute werden meist digitale Rückteile verwendet. Das Prinzip der Fachkamera bleibt aber erhalten, weshalb sie auch jetzt noch im Einsatz ist. Sowas kann man z.B. hier sehen:
http://www.linhof.de/Studio-digital.html

Ich verwende eine Plaubel und die kommt aus Frankfurt am Main. Sehr beliebt ist auch die Sinar.

Hier ein Rollfilmaufsatz für meine Kamera:



Zuerst mit Hilfe der Mattscheibe die Einstellungen vornehmen, dann den Rollfilmaufsatz an die Stelle der Mattscheibe schieben, Schutzschieber raus und belichten.









Mein Vergrösserungsapparat (Homrich) kann Negative bis 9x12cm aufnehmen. Dieses Gerät ist sehr gross mit 2,2m Höhe und fast 80kg Gewicht. Ich stelle dann mal ein Bild davon ein.

Und, alles in allem, macht es sehr viel Freude, wieder mal in der Chemie herumplantschen zu können und, was noch interessant ist, man hat mit so einer Kamera nicht dauernd den Finger am Auslöser. Da muss vorher geplant werden, was man wie und wo womit aufnimmt. ;-)

Freundlichen Gruss,

Gerhard

Das ist der Vergrösserungsapparat, der zur Fachkamera passt:



Braucht ziemlich viel Platz. ;-)

Und der Link verdeutlicht das Thema noch besser:

http://www.linhof.de/download/Linhof_M%20679cs-d.pdf















zukünftiges Projekt: Erfassung der lokalen Lichtverschmutzung mit dem Raspberry Pi 2 und dem Webcamserver oe6udg.ddns.net/webcam

Bearbeitet von: Gamma Ray am: 03.06.2012 19:51:43 Uhr
Zum Anfang der Seite

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5622 Beiträge

Erstellt  am: 04.06.2012 :  06:41:43 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage  Antwort mit Zitat
Gääähn und guten Morgen.
Die Heimreise nach Deutschland steht an. Seit einer Stunde wach aufs Frühstück wartend gehts gleich in Richtung Heimat. Vor mir liegt eine vierzehnstündige Busfahrt, aber vielleicht kann man den Montblanc heute sehen

J.

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1621 Beiträge

Erstellt  am: 06.06.2012 :  21:13:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Noch kein Blickwinkel zum Venustransit? Also sowas. Ich hab hier mal einen:



5:12, 300mm, ISO100, 1/4000 f/32. Fotografie extrem oder anders gesagt: Dunkler gehts mit der 400D nicht.

Bis Dann,

Michael

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 450D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: lilongwe am: 06.06.2012 21:13:54 Uhr
Zum Anfang der Seite

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5622 Beiträge

Erstellt  am: 07.06.2012 :  22:28:15 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Michael,

schöner Treffer vom VT. ich hab auch noch einiges, im Planetenboard habe ich einen Fred gestartet. Die Bilder werf ich hier aber auch noch rein. Aber erst Morgen. Für heute habe ich einen Blick auf mein Heimatstädtchen Bad Mergentheim im Licht der abendlichen Sonne, unmittelbar nach einem starken Regenschauer...:



Grüße,

Jens

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

astrosmudo
Meister im Astrotreff

Deutschland
384 Beiträge

Erstellt  am: 08.06.2012 :  00:02:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Der Venustransit gefällt mir sehr. Bei uns war da leider zwecks Bewölkung nichts zu machen.

Zum Gewitter kurz vor Sonnenuntergang hab ich auch noch was.





gruß udo

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5622 Beiträge

Erstellt  am: 08.06.2012 :  08:35:48 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage  Antwort mit Zitat
Verhasste Wolken, geliebte Wolken. Schöne Stimmungen!
Die Wolken gehören einfach dazu, auch wenn sies uns nicht immer leicht machen.

Grüße,

Jens

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 153 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.65 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?