Statistik
Besucher jetzt online : 209
Benutzer registriert : 21964
Gesamtanzahl Postings : 1082257
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astrotreff Intern
 Kultiges
 Blickwinkel - der Bilderthread
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 153

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5622 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2011 :  13:25:18 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage  Antwort mit Zitat
So... gleich is meine MiPa zuende.
Hier noch ein Link zur Abstimmung zum APOM (Astronomic picture of the month) der NASA. Ich geb den Link mal ganz ungefangen weiter

http://asterisk.apod.com/viewtopic.php?f=29&t=26162
WICHTIG: Man soll ZWEI Stimmen abgeben.
Je mehr mitmachen, desto repräsentativer wird die Abstimmung.

Jens

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1621 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2011 :  15:14:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wow, was ein krankes Objektiv! Ich hab zum Glück keine so großen, da müsste ich von Kameratasche auf Kamerarucksack umsatteln. (Sagt man eben so, wenn man sich keine großen Brennweiten leisten kann...)

Bei den Staren solltest du besser nochmal genau hinschauen.

Bis Dann,

Michael

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 450D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5622 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2011 :  15:29:34 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage  Antwort mit Zitat
Das ist kein EOS Objektiv, das ist ein uraltes 800 mm f/8 Teleobjektiv ohne jeglichen Autofokus oder Blendensteuerung. Ein Relikt auf der Sternwarte, das aber schon das eine oder andere nette Foto einer Mondfinsternis oder ähnlichem fabriziert hat

Wäre es ein Canon EF Objektiv mit 800 mm, so wäre der Sherpa im Preis mit inbegriffen

J

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1621 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2011 :  15:48:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Achso, so ein Ding hatte ich mal mit 500mm. Also für mich bringt das nichts, da bin ich mit dem 70-300mm um längen besser dran.
Besser ich lasse auf ewig die Finger von L-Objektiven und einstelligen Kameras: Meine beiden jetzigen Objektive sowie die 400D haben bereits mindestens einmal die Erdbeschleunigung getestet. (Da hilft dann auch kein stabiles Stativ, wenn man dieses im dunkeln über den Haufen rennt.)

Bis Dann,

Michael

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 450D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

timmk1gmxde
Meister im Astrotreff


379 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2011 :  20:24:57 Uhr  Profil anzeigen  Besuche timmk1gmxde's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi,

neulich gabs einen schönen Sonnenaufgang, zwar noch ganz so farbenprächtig, aber dafür schön verformt:




So, jetzt hab ich euch vor dem bösen Post gerettet ;-)
MFG

Timm

CS Timm

Bearbeitet von: timmk1gmxde am: 13.12.2011 20:27:21 Uhr
Zum Anfang der Seite

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5622 Beiträge

Erstellt  am: 15.12.2011 :  17:29:24 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage  Antwort mit Zitat
Danke Timm, du persönlicher Teufel
In ein paar Monaten isses wieder so weit, dann steht mein persönliches Barnard's star Datum an. Immer im Zeitraum Mai eines jeden Jahres lichte ich den 9,4mag schnellen Pfeilstern ab, um dessen Bewegung relativ zum Sternenhintergrund zu dokumentieren. Im kommenden Mai wird es mein fünftes Bild sein:



Grüße,

Jens

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5622 Beiträge

Erstellt  am: 15.12.2011 :  17:32:54 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: lilongwe

Achso, so ein Ding hatte ich mal mit 500mm...

Ach, das Beroflex 500 f/8, die Wundertüte Damit machte ich mein erstes Plejadenfoto und habs seither nie wieder gebraucht/gebrauchen wollen. Zum Glück wars nicht mein eigenes, sondern das meines Onkels

Fürn Einstieg und die eine oder andere Spielerei isses aber OK.

J.

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1621 Beiträge

Erstellt  am: 15.12.2011 :  19:04:25 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Jo genau das. Ich habs ein Jahr später für mehr Geld verkauft, als ich dafür ausgeben musste.

Vielleicht sollte ich meine 400D versteigern und mir für das Geld eine 1D Mark IV holen? Aber wenn die runterfällt...

Der Sonnenuntergang ist sehr schön! Ich hab sie gestern auch gesehen, aber nur ganz kurz in einem Seminar. Seitdem herrscht wieder Dauerdämmerung. (Es sei denn sie schien heute als ich im fensterlosen Hörsaal war, das dürfte aber ausgeschlossen sein: Die Zuspätkommer waren nämlich, anders als ich, alle nass.)

Bis Dann,

Michael

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 450D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Danny123
Senior im Astrotreff

Deutschland
155 Beiträge

Erstellt  am: 15.12.2011 :  19:33:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

hier mal was erfreuliches das für ein paar Sekunden das schlechte Wetter vergessen lässt.




Grüße
Danny

Skywatcher Skyliner Dobson 305/1500 FlexTube
Bresser 76/700
Canon EOS 1100D

Schau zu den Sternen,und du schaust in die Ewigkeit!
Mit einem Maulwurf kann man sich nicht über die Milchstraße unterhalten.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

timmk1gmxde
Meister im Astrotreff


379 Beiträge

Erstellt  am: 17.12.2011 :  14:57:45 Uhr  Profil anzeigen  Besuche timmk1gmxde's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi,

Jens bleib brav an dem Pfeilstern dran.

Ich hab wegen des Wetters momentan nicht viele Möglichkeiten zum Ablichten von den, ach wie heissen die denn noch, ähhhhmm, ja Sterne.



Das war am Mittwoch die einzige Möglichkeit.

MFG

Timm

CS Timm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5622 Beiträge

Erstellt  am: 17.12.2011 :  17:27:50 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage  Antwort mit Zitat
Ja Timm, der läuft mir schon net weg, auch wenn er schnell ist

So wie auf deinem Bild sahs in den vergangenen Nächten auch mal wieder aus, aber schon bei ner Belichtungszeit von einer Sekunde hätts die Wolken so wie auf deinem Bild verzogen... war wirklich stürmisch hier...

Grüße,

J

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5622 Beiträge

Erstellt  am: 20.12.2011 :  13:43:58 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage  Antwort mit Zitat
Bleibt das weiße Zeug doch tatsächlich liegen... Aber ich denk mal, er überlebt die nächsten zwei Tage nicht...



Wie schauts bei euch schneetechnisch aus? Ich tippe mal, dass wir hier im Taubertal eher von kristalliner Luftfeuchtigkeit reden sollten, wenn ich mir andere Orte so ansehe...

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

sweeper
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
4692 Beiträge

Erstellt  am: 20.12.2011 :  14:05:01 Uhr  Profil anzeigen  Besuche sweeper's Homepage  Antwort mit Zitat
Hier hats ein bischen mehr. Im moment schneits grad und die Strassen sind schneebedeckt.
Insofern kein Grund ein Foto davon zu machen, deines ist repräsentativ. Aber Hoffnung auf weisse Weihnacht brauchen wir hier auch nicht haben. Donnerstag tauts weg.

CS und Gruss
Robert
-------------------
"Es passen mehr Atome in ein Lichtjahr als es Sterne im Universum gibt!"
robert-blasius.de
www.avso.de
http://www.facebook.com/AVSO.de
http://www.facebook.com/sweeper76

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5622 Beiträge

Erstellt  am: 20.12.2011 :  15:47:44 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage  Antwort mit Zitat
Im Moment werden die Flocken dicker und die Grasdinger sind nun auch verschwunden. Aber wie du sagst... Donnerstag wirds das gewesen sein.
Schade!
Wenns denn wenigstens knackig kalt und klar sein würde. Seit fast vier Wochen liegt der Adapter von EOS-Objektiv auf DMK hier rum und kam nicht einmal richtig zum Einsatz...

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

sweeper
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
4692 Beiträge

Erstellt  am: 20.12.2011 :  17:49:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche sweeper's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: kopfgeist

Im Moment werden die Flocken dicker und die Grasdinger sind nun auch verschwunden. Aber wie du sagst... Donnerstag wirds das gewesen sein.
Schade!
Wenns denn wenigstens knackig kalt und klar sein würde. Seit fast vier Wochen liegt der Adapter von EOS-Objektiv auf DMK hier rum und kam nicht einmal richtig zum Einsatz...



Hier kommts grad richtig dicke. Ich wollt noch losfahren ein paar Wichtel besorgen, aber die Strassen sind spiegelglatt und zudem hat sich auf der Staatsstrasse hier grad ein Unfall ereignet.

Feuerwehr, Abschlepper, Krankenwagen... das volle Programm. Ich find sowas immer bedrückend so kurz vor Weihnachten.

CS und Gruss
Robert
-------------------
"Es passen mehr Atome in ein Lichtjahr als es Sterne im Universum gibt!"
robert-blasius.de
www.avso.de
http://www.facebook.com/AVSO.de
http://www.facebook.com/sweeper76

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 153 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.99 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?