Statistik
Besucher jetzt online : 306
Benutzer registriert : 22449
Gesamtanzahl Postings : 1108399
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astrotreff Intern
 Kultiges
 Blickwinkel - der Bilderthread
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 153

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5626 Beiträge

Erstellt  am: 31.10.2012 :  13:05:11 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage  Antwort mit Zitat
Schön Timm... aber ich hätt sie weiter rausschwimmen lassen, damits für ne Querformataufnahme gereicht hätte

Hier noch was von heute Morgen...


Der Tag bricht an...


Burgruine Neuhaus und der untergehende Mond...


Den Fokus leicht anders gesetzt

Grüße,

Jens

PS: noch was aus einem eher tieferen Blickwinkel heraus...



Die Schärfe des EF 200 2.8 überzeugt mich immer wieder...

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: kopfgeist am: 03.11.2012 12:16:07 Uhr
Zum Anfang der Seite

Cordon
Meister im Astrotreff

Deutschland
374 Beiträge

Erstellt  am: 31.10.2012 :  18:48:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Jens,

danke für das Willkommen-heißen!
Ich finde es klasse, dass man sich, neben den ganzen astronomischen Bildern, mit diesem Thread auch mal anderen Themen widmen und in Gedanken abschweifen kann.


Du hast mich ermutigt, da möchte ich gleich noch etwas hinzufügen.


Beim schießen der Bilder ist mir damals schon eine merkwürdig aussehende "Biene" aufgefallen (Insekt Rechts). Beim näherer Betrachtung bestätigte sich das merkwürdige Aussehen, denn es war keine Biene. Es handelt sich um eine sogenannte Mistbiene (Fliegen-ähnlich), welche zur Tarnung vor Feinden (Vögel, Wespen, allg. Insektenfresser) die äußerliche Erscheinung von Bienen nachahmt. Das nennt man Mimikry und ist in dieser Form u.a. auch bei Schwebfliegen wiederzufinden.
Sie ahmt nicht nur das Äußere nach, sondern hat auch gefallen am Blütenstaub gefunden.



In dem Bild ist eine gewöhnliche (gemeine) weibliche Strauchschrecke zu sehen. Besonders auffällig ist der Stachel-förmige Hinterleib, welcher eben nicht als solcher fungiert. Der stachelartige Hinterleib ist ein Legebohrer und dient zur Eiablage in den Boden.



Und zum Schluss noch eine HDR-Aufnahme aus dem schönen Dresden, mal ganz ohne markante Sehenswürdigkeiten.



Schönen Reformationstag euch noch.

Viele Grüße,
Patrick

Bearbeitet von: Cordon am: 31.10.2012 18:53:47 Uhr
Zum Anfang der Seite

astrosmudo
Meister im Astrotreff

Deutschland
384 Beiträge

Erstellt  am: 01.11.2012 :  16:53:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Da das Wetter heute nicht nach draußen einläd, hab ich halt mal die
Macrofunktion von meiner "Neuerwerbung" testen müssen.





Zeilen-RGB vom Fernseher


bis denn Udo

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1621 Beiträge

Erstellt  am: 01.11.2012 :  19:05:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ein Wochenende plus zwei Tage Uni schwänzen und eine Kurzreise nach Kassel! Klingt gut und war es auch, naja fast alles: leider war ich die ganze Reise hindurch erkältet... wie schön, dass man das auf den Bildern nicht sehen kann!

Die Sonne maßstabsgetreu in 1:1Mrd und ein eigenartiger Regenbogen, ausgelöst vom Original:




Hier habe ich leider etwas retuschieren müssen: f/32 macht aus der Mücke nen Elefanten oder aus Staubkörnern Felsbrocken...



Bis Dann,

Michael

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 450D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Cordon
Meister im Astrotreff

Deutschland
374 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2012 :  00:28:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

ich schon wieder... hier geht ein böser "Blickwinkel"-Virus um!


(==>)Jens
Bist du beruflich oder hobby-bedingt öfter draußen unterwegs? Ich frag weil mir aufgefallen ist, dass du uns recht frequentiert Naturbilder präsentierst. Oder liegt es vielleicht daran, dass die Kamera schon an deiner Hand festgewachsen und immer dabei ist?

(==>)Udo
Sehr schöne Makros!



Ich hab das Bild spontan mit "Halb Acht" betitelt. Obwohl man vermuten könnte, dass ich extra darauf gewartet hab, der irrt. Ich bin zufällig halb Acht dort vorbeigekommen... brave Uhrzeit!



Kein Bildbearbeitungseffekt, diese Blöcke leuchten tatsächlich. Gut, ein Effekt gibt es dank Bildbearbeitung doch: ColorKey.



Der Glockenspielpavillon des Zwinger in Dresden.
Wer den Zwinger in Dresden einmal besucht, der wird zu jeder viertel Stunde eine andere Melodie von den dutzenden Porzellanglocken hören können. Wenn man nur Kirchenglocken kennt eine erfrischende Abwechslung.



Viele Grüße,
Patrick

Bearbeitet von: Cordon am: 03.11.2012 00:47:44 Uhr
Zum Anfang der Seite

timmk1gmxde
Meister im Astrotreff


379 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2012 :  08:04:36 Uhr  Profil anzeigen  Besuche timmk1gmxde's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi,

Hier noch 2 Impressionen aus Vietnam:







CS Timm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Cordon
Meister im Astrotreff

Deutschland
374 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2012 :  11:08:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Klasse Bilder Timm! =)
Jedes für sich mit seiner besonderen Stimmung. Beim ersten wirkt das Wasser durch die Langzeitbelichtung und den dominierenden kalten Farben/Grau im Bild schon fast wie Eis.

Viele Grüße,
Patrick

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

timmk1gmxde
Meister im Astrotreff


379 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2012 :  16:23:09 Uhr  Profil anzeigen  Besuche timmk1gmxde's Homepage  Antwort mit Zitat
Danke Patrick,

Eis wäre schön. :-) aber es sind 34 grad.

CS Timm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5626 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2012 :  13:31:00 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage  Antwort mit Zitat
Für die Zeitung unterwegs zu sein kann manchmal herausfordernd sein. Dank dem Regenwetter vom Freitagabend hab ich mir nun eine Erkältung eingefangen. Dieses Bild entstand "nachts" (abends um 19:00 Uhr) bei Flutlicht. Gemacht mit 51.200 ISO:



Patrick, die Bilder mache ich alle in der Freizeit. Aber da habe ich die Kamera immer am Mann

Grüße,

Jens

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: kopfgeist am: 04.11.2012 13:31:29 Uhr
Zum Anfang der Seite

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1621 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2012 :  15:39:25 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Am Mittwochabend habe ich mich vor dem, wie ich finde, elend nervigen Halloweenschwachsinn von zu Hause abgesetzt (hier gibts viele, viele Kinder) und mich schöneren Dingen zugewandt: Der Hamburger Innenstadt im Abendlicht. Der Himmel ist irgendwie stufig geworden, im Original ist er aber fließend von hell zu dunkel. Weiß nicht, warum das so aussieht.



Heute im Sonnenschein hab ich das hier gemacht:



Ich weiß schon, trifft nicht den Geschmack von jedem. Aber ich finde diese Sonnenstrahlen einfach toll, am liebsten würde ich jedes Motiv mit der Sonne drauf haben.

Man sieht es aber bereits auf dem Bild: Gegen 14:30 Uhr kamen Wolken und nun ist es dicht, also wirds nichts mit dem Mondaufgang...

Bis Dann,

Michael

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 450D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: lilongwe am: 04.11.2012 15:42:53 Uhr
Zum Anfang der Seite

astrosmudo
Meister im Astrotreff

Deutschland
384 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2012 :  18:26:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die Hamburg Abendstimmung kommt gut rüber. Und ja,- Halloween ist grausam.
Kann ein paar Vögel von heute aus Nachbars Garten anbieten.











servus Udo

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

FaNaLu
Meister im Astrotreff

Schweiz
740 Beiträge

Erstellt  am: 05.11.2012 :  21:55:44 Uhr  Profil anzeigen  Besuche FaNaLu's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen

Dann würde ich auch einige Schnappschüsse vom letzten Urlaub mit meiner Familie reinstellen. In Italien am Golf von Manfredonia am Fusse des Gargano, haben wir eine Ferienwohnung und viele Verwandte von mir leben dort. Es zieht uns sehr gerne immer wieder dorthin.

Keine 5km mit dem Auto von der Wohnung, an einem schönen stillen Plätzchen ohne Touris, ausser wir .





Ausflug Gargano, da unten waren wir baden



Und noch ein Blick von der Terasse aus zwischen 5 und 6 Uhr... glaub ich.



Da gibts noch einige andere, die ich erst mal in diesem Saustall von Festplatte finden muss .

Zurück in der Schweiz erwartete und das hier



Liebe Grüsse
Fabio

TS 80er Quadruplet
NEQ6 Pro Synscan
Canon EOS 600da
Canon EOS 5D Mark III
OMD EM1 Mark II

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

FaNaLu
Meister im Astrotreff

Schweiz
740 Beiträge

Erstellt  am: 05.11.2012 :  22:17:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche FaNaLu's Homepage  Antwort mit Zitat
Hier noch das Teleskop in Aktion. Eigentlich wollte ich ein Zeitraffer-Video machen in dieser Perspektive, aber diese Nacht war es richtig feucht, zumindest 50cm über dem Boden, nach ein paar Bilder war das Objektiv zugetaut .



Liebe Grüsse
Fabio

TS 80er Quadruplet
NEQ6 Pro Synscan
Canon EOS 600da
Canon EOS 5D Mark III
OMD EM1 Mark II

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

sweeper
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
4714 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2012 :  06:45:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche sweeper's Homepage  Antwort mit Zitat
Schöne Vögel, Udo.
Irgendwie erwische ich die Biester nie so, wie ich sie haben will. Die sind wohl zu schnell für einen Allgäuer.

Schöner Einstand Fabio,
das HDR transportiert die Stimmung recht gut, aber vorallem der Sonnenuntergang hat es mir angetan.

CS und Gruss
Robert
-------------------
"Es passen mehr Atome in ein Lichtjahr als es Sterne im Universum gibt!"
www.allgaeugraphie.de
www.avso.de
www.paten-der-nacht.de
http://www.facebook.com/AVSO.de
http://www.facebook.com/sweeper76

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jogi
Anbieter

Deutschland
3689 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2012 :  10:00:49 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jogi's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: lilongwe



Hier habe ich leider etwas retuschieren müssen: f/32 macht aus der Mücke nen Elefanten oder aus Staubkörnern Felsbrocken...



Bis Dann,

Michael



Boh, das ist ein Fake, das kann nicht auf der Erde gemacht worden sein, das ist im Studio mit mehren Lampen gemacht, denn die Schatten gehen in vollkommen verschiedene Richtungen. Das ist bestimmt eine Verschwörung.

Spass bei Seite
Das ist mal genau das, weswegen die Mondlanungszweifler an der Mondlandung zweifeln. Die sollten mal hier reinschauen, und dann sehen, wie Schatten von einer Quelle, nämlich der Sonne, in Unterschiedliche Richtungen gehen können.




An Alle, Ihr macht einfach klasse Bilder, ich schau immer wieder gerne hier rein.

Gruß Jogi

www.modellbau-kessler.de
Meine Ausstattung:
Celestron 150/750 Auf EQ6, und 200/1200 Einarmeigenbaudobson
Russentonne ( the one and only Weitwurftonne) 10/1000
Canon EOS 400D
12" F5 Dobson.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 153 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.73 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?