Statistik
Besucher jetzt online : 137
Benutzer registriert : 22449
Gesamtanzahl Postings : 1108329
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Bilderfassung)
 Technikforum Fotografie allgemein
 Gleichmäßig ausgeleuchtete und runde Sterne?
 Neues Thema
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Titan123
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
73 Beiträge

Erstellt  am: 27.11.2016 :  13:34:39 Uhr  Profil anzeigen
Ok danke Rene, du und der Rest der Kollegen hier haben mir sehr geholfen!

CS, Titan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

FrankH
Altmeister im Astrotreff


9881 Beiträge

Erstellt  am: 27.11.2016 :  16:53:14 Uhr  Profil anzeigen
Hallo

eigentlich liegen die Kanten des rein ragenden OAZ Rohres parallel zu den FS- Streben, sollte also nicht für die Spikes verantwortlich sein.
Irgendwelche Spiegelhalter oder Muschelbrüche an den Spiegelkanten?
oder die optische Achse geht so schräg durch den Tubus das irgendwo Schrauben vom Tubus rein ragen.

Gruß Frank

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

astromaster
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3042 Beiträge

Erstellt  am: 27.11.2016 :  16:56:25 Uhr  Profil anzeigen  Besuche astromaster's Homepage
Hallo Frank,

nun doch kein OAZ-Rohr absägen? Gut, dass Titan die Säge noch nicht angesetzt und durchgezogen hat (wahrscheinlich ein Fuchsschwanz oder so).

Gruß und cs,

René

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

FrankH
Altmeister im Astrotreff


9881 Beiträge

Erstellt  am: 27.11.2016 :  17:10:50 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Titan

bei der Asi liegt der Chip fast 40mm weiter vorn, da sollte das OAZ- Rohr nicht mehr in den Tubus ragen,
das könntest du vor Umbauten testen.

Gruß Frank

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Titan123
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
73 Beiträge

Erstellt  am: 29.11.2016 :  17:11:57 Uhr  Profil anzeigen
Danke euch!
Bei der ASI wirkt der Strahlengang der Sterne ausgeglichen in alle Richtungen.
Ich denke es hat mit dem OAZ zu tun...
Muss noch weiter nach Ausschlussverfahren testen...

CS, Titan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Komet98
Altmeister im Astrotreff


1236 Beiträge

Erstellt  am: 29.11.2016 :  17:50:00 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Titan,
du kannst mal das Forumsmitglied "Gottfried" anschreiben, er hat den selben Newton und betreibt mit ihm Astrofotografie. Wenn ich mich recht erinnere hatte er das selbe Problem mit dem OAZ, ich glaube sogar er hatte hier oder ein einem anderen Forum gesagt wie er was optimiert hat.

Gruß
Stefan

Fuji X-E1/2/3&M1
GSO 6" F/6 || TS65Q || Galaxy 8" Dobson || 12-300mm Objektive
NEQ-6 || Star-Adventurer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.42 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?