Statistik
Besucher jetzt online : 141
Benutzer registriert : 22449
Gesamtanzahl Postings : 1108329
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astrotreff Intern
 Allgemeine & themenfremde Diskussionen (Off Topic)
 Star Wars - Das Erwachen der Macht
 Neues Thema
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Sabine
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1406 Beiträge

Erstellt  am: 01.01.2016 :  12:19:58 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Sabine's Homepage
Hi!

Ich fand ihn von der Story her schwach. Bilder OK aber die Bösewichte sind doch echte Lutscher.

Ich hoffe auf den nächsten Teil uund das dieser hier nur ein Einführung war.

VlobG

Sabine


AlBiREO


tractus-hunnorum


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

CorCaroli
Altmeister im Astrotreff


4470 Beiträge

Erstellt  am: 01.01.2016 :  20:20:11 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,

Wir haben uns den Film heute in 3d angesehen.
Wir fanden die Handlungen vorhersehbar.

Die Bilder und Effekte waren ganz gut, aber sonst war der Film irgendwie fade.


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3627 Beiträge

Erstellt  am: 01.01.2016 :  21:15:59 Uhr  Profil anzeigen
Morgen abend hab ich First Macht im Kino...

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Ullrich
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
5157 Beiträge

Erstellt  am: 02.01.2016 :  00:04:26 Uhr  Profil anzeigen  Sende Ullrich eine ICQ Message  Sende Ullrich eine Yahoo! Message
Auf der dunklen Seite der Macht hat man einen besseren Blick auf die helle Seite (sorry für das OT, aber das mußte irgendwie sein)

https://www.dropbox.com/s/rr57le881wc3rg1/_DSC5106%20Panorama_05.jpg?dl=0


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3627 Beiträge

Erstellt  am: 03.01.2016 :  09:56:06 Uhr  Profil anzeigen
Tja...schöne Bilder und Effekte, Wiedersehen mit alten Bekannten...
aber wie schon erwähnt wurde...fade, mittelmäßige Story, ein Abklatsch
alter Themen.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jogi
Anbieter

Deutschland
3689 Beiträge

Erstellt  am: 03.01.2016 :  13:25:15 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jogi's Homepage
ich habe ihn mir in der Mitternachtspremiere mit meinem Sohn angeschaut.


Ich fand ihn gut. Ok die Story musste etwas flach sein, da sie ja quasi von neuem beginnen muss.

Sie muss neue Charaktere einführen, die Verbindung zum alten herstellen, und wenn man alle 7 Teile hintereinander anschaut, darf auch einer mal etwas flacher sein.

ansonsten fand ich, er passt total zu 4-6, die Kameraführung und Weltraumszenen passen sehr gut zu 4-6 und haben nicht viel mit 1-3 gemeinsam. Da hat JJ Abrams gute Fingerspitzengefühl bewiesen, und nicht die Technik von 1-3 genommen sondern etwas Downsizing betrieben, damit er zu 4-6 Passt.

VII passt voll in die Saga, und macht Hunger auf mehr.


Gruß Jogi


PS
Das hier mal wieder einer seine weltverbesserische Parolen einbringen musste, war ja klar. Auch wenn es keiner hören will und mal so ubehaupt nichts mit dem Thema zu tun hat.
Sag´mal hast du daheim nix zu sagen, das du hier ständig deinen Senf dazugeben musst?

www.modellbau-kessler.de
Meine Ausstattung:
Celestron 150/750 Auf EQ6, und 200/1200 Einarmeigenbaudobson
Russentonne ( the one and only Weitwurftonne) 10/1000
Canon EOS 400D
12" F5 Dobson.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

lacrimosa
Senior im Astrotreff

Deutschland
230 Beiträge

Erstellt  am: 03.01.2016 :  16:44:39 Uhr  Profil anzeigen
Hi,

Zitat:

Ich fand ihn von der Story her schwach.

Was ist an ihm schwächer als an anderen Star Wars-Filmen?
Zitat:
Bilder OK aber die Bösewichte sind doch echte Lutscher.

Meinst Du Kylo? Da Kylo sozusagen ein Lehrling ist, darf man ihn natürlich nicht mit anderen Personen aus dem Star Wars-Zyklus vergleichen. Ich finde das wesentlich besser, als wenn ein Bösewicht ständig einem bestimmten Klischee entspricht.

Gruß
Ronald

Reisedobson 320/1500 - GSO Dobson 200/1200 - PDS 130/650 - Photoline 72/432 - C8
HEQ-5 Synscan - Astrotrac

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

lacrimosa
Senior im Astrotreff

Deutschland
230 Beiträge

Erstellt  am: 03.01.2016 :  17:01:00 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:

Ich fand ihn gut. Ok die Story musste etwas flach sein, da sie ja quasi von neuem beginnen muss.


Vor allem ist diese Episode neben Episode 3 die emotionalste, die ich bisher gesehen habe.
Es gab drei Situationen, die mich zum weinen brachten. Vor allem die Schlussszene ist ein echter Hammer. Das ist Star Wars, wie ich es liebe!
Ich bin jedenfalls schon lange nicht mehr von einem Star Wars Film so gut unterhalten worden. Schön, dass er sich an der alten Trilogie orientiert hat und neue Charaktere eingebunden wurden.
Gleichzeitig finde ich es gut, dass es auch Leute gibt, die den Film nicht so gut fanden. Es wäre ja langweilig, wenn alle Leute die gleiche Meinung hätten.

Gruß
Ronald

Reisedobson 320/1500 - GSO Dobson 200/1200 - PDS 130/650 - Photoline 72/432 - C8
HEQ-5 Synscan - Astrotrac

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3627 Beiträge

Erstellt  am: 03.01.2016 :  18:59:44 Uhr  Profil anzeigen
Der Film war schon gut!
Vielleicht ist man auch etwas verwöhnt und
erwartet zuviel.
Ich freu mich auf den nächsten Teil und werd
mir diesen Film auf jeden Fall auf DVD holen!
Möge die Macht uns unserem Hobby immer gewogen sein!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3627 Beiträge

Erstellt  am: 09.02.2016 :  22:52:35 Uhr  Profil anzeigen
Ich gebs zu...hab ihn mir heute ein zweitesmal angesehen.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mettling
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5972 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2016 :  05:54:10 Uhr  Profil anzeigen
Guter Mann.

Ich war ein paar Tage später auch noch ein zweites Mal drin. In 2D dann, gefiel mir wesentlich besser. Ich bin eh ein Fan von 2D-Filmen. The Hateful Eight gibt es ja zum Glück nicht in 3D.

Zweidimensionale Grüße:
Marcus

16" f/4 Dobson, 6" Reisedobs, C8, ED 80/560, Sunlux (Skylux/PST-Mod)
Vixen SP-DX und Porta
Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jogi
Anbieter

Deutschland
3689 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2016 :  06:50:03 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jogi's Homepage
Ich habe ihn damals in der Mitternachtspremiere auch in 3D angeschaut.

Das 3D war in wenigen Szenen wirklich gut, aber 95% des Films überflüssig und störend. Das 2te mal habe ich ihn in 2D angeschaut und fand ihn viel besser.

Die 3D Technik ist einfach noch nicht gut genug und meiner Meinung nach nur ein Marketing Gag.


Und ich bekenne mich als absoluter Starwarsfan. Bin gerade dabei mir das Kostüm von Han Solo zu basteln. Seinen Blaster habe ich schon fast fertig. ;-)


Gruß Jogi



www.modellbau-kessler.de
Meine Ausstattung:
Celestron 150/750 Auf EQ6, und 200/1200 Einarmeigenbaudobson
Russentonne ( the one and only Weitwurftonne) 10/1000
Canon EOS 400D
12" F5 Dobson.

Bearbeitet von: Jogi am: 10.02.2016 06:51:59 Uhr
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3627 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2016 :  08:08:23 Uhr  Profil anzeigen
Ja, der 3D-Effekt hätte häufig deutlich ausgeprägter sein können. Trotzdem ist es mehr
als 2D und schon sehr beeindruckend. Nicht jeder kann 3D auch wirklich physiologisch
verarbeiten. Sehr schön fand ich die echten, nicht digital erstellten, Szenen in der Wüste. Da erkannte man die Tiefe, als sie den Sand hinabrodelte.
Mich haben auch immer die 3D-Marsaufnahmen der Sonden und Rover fasziniert.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3627 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2016 :  20:39:08 Uhr  Profil anzeigen
Ich weiß...ich bin unmoralisch...verfallen der westlich-imperialistischen Dekadenz...faulend und absterbend...aber...ich hab mir die DVD geholt und schaue mir grad zum 3.ten mal "Das Erwachen der Macht" an! Ich schäm mich,ob meiner Schwäche...aber es ist einfach schöön! ! !

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gast16987
auf eigenen Wunsch deaktiviert


1317 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2016 :  21:46:34 Uhr  Profil anzeigen
...da der Thread nochmal rausgekramt wurde: Mittlerweile habe ich den Film auch gesehen. Ich war jedoch wirklich enttäuscht, ein lauer Abklatsch vergangener Streifen mit einfach nur peinlichen Auftritten der Altstars Harrison Ford, Carrie Fisher und Mark Hamill, die wie Laiendarsteller wirkten. Da brannte kein Feuer mehr...

Vielleicht waren auch meine Erwartungen zu groß oder ich werde einfach nur langsam alt...

Salü, Volker.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.53 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?