Statistik
Besucher jetzt online : 299
Benutzer registriert : 22891
Gesamtanzahl Postings : 1123722
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Das Teleskop-Selbstbau Technikforum
 Little First-Light durch Mülleimer
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

JoergB
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2535 Beiträge

Erstellt am: 29.04.2004 :  23:32:06 Uhr  Profil anzeigen  Besuche JoergB's Homepage
Hi alle,

komme gerade eben von einem kleinen First-Light zurück. Das ich mit meinem Provisorium (Code-Name: Mülleimer) Landschaftsbeobachtung machen kann, weiß ich schon ein paar Tage. Aber Nachts ging nie was.

Heute konnte ich kurz raus auf die Strasse. Nach kurzem Überlegen habe ich meinen Mülleimer unter den Arm genommen und den Mond anvisiert. Und jetzt zeigt sich auch das Problem, warum ich Nachts nie was sah: wenn ich astronomische Objekte ansteuere, liegt der Fokus wesentlich näher am Fangspiegel, d.h. das Okular muss näher zum Fangspiegel. Ich muß ungefähr ca. 3-4 cm von der Tubusstange wegnehmen.

Aber frei-Hand, ohne OAZ-Rohr ging es: ich sah den Mond durch meinen nichtbeschichteten Spiegel im 20mm Reversed-Kellner Okular mit nicht-kollimiertem Gerät! War das ein Gefühl! Adrenalin ist's nicht...muß irgendein Glückshormon sein. Marty kann sicher was dazu sagen!

Mondanvisierung:


Der Beobachtungsplatz direkt neben der hell erstrahlenden Maximilians-Kirche:


Unglaublich, dass unbeschichtetes Glas solche Bilder bringt:


Leute, mich haut's um! Ich muß meinen Mülleimer dringend durch was gescheites ersetzen!

Ach, und die Parabolisierung muß auch noch abgeschlossen werden. Das ziehe man sich mal rein:
- Spiegel unfertig (Parabolisierung steht noch aus)
- Spiegel unverspiegelt
- Teleskop völlig verstellt. Laserstrahl hinwärts geht weit neben die Spiegel-Mitte, Laserstrahl rückwärts kommt gar nicht auf den Fangspiegel (hab das per Hand geprüft)
- Hell erleuchteter Beobachtungsplatz
- billiges 20mm RK-Okular (war bei meinem 114-900 Erstnewton als Dreingabe dabei)
- Okular freihändig gehalten

UND TROTZDEM SCHÖNE BILDER!

Da machts Spass weiter zu machen!

So, jetzt muß ich Schluss machen und Freudentanzen gehen....

Gruß,
Jörg Borchardt

Bearbeitet von: JoergB am: 30.04.2004 00:18:43 Uhr

julius
Meister im Astrotreff

Deutschland
272 Beiträge

Erstellt  am: 30.04.2004 :  06:55:50 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jörg,

da kann man mal sehen, wie geduldig die Physik ist

Wird doch was!


Gruß

Julius

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

JoergB
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2535 Beiträge

Erstellt  am: 30.04.2004 :  07:52:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche JoergB's Homepage
Hi Hartmut,

ja, tatsächlich. Wo man doch immer Gegenteiliges hört, von wegen wie genau alles sein muß. Das es zu der anderen Seite eine Menge Toleranzen gibt hätte ich nicht für möglich gehalten. Für mich ist das ein schönes Signal: weitermachen, es wird was, und zweitens ist obendrein noch eine *MENGE* Potenzial vorhanden.

Gruß,
Jörg Borchardt

Bearbeitet von: JoergB am: 30.04.2004 07:54:03 Uhr
Zum Anfang der Seite

lowitz
Meister im Astrotreff

Deutschland
619 Beiträge

Erstellt  am: 30.04.2004 :  08:40:22 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jörg,

der Mond ist für sowas ein sehr lohnenswertes Objekt. An den Sternen würde es bestimmt etwas anders aussehen.

Jörg, du stürzt ja von einem Glücksgefühl ins nächste (first light mit deinem Mülleimer, first light mit dem 15zöller...). Freut mich für dich, daß es dir gut geht.

Weiter so
Klaus.

P.S. Der Sucher am Mülleimer kommt mir irgendwie bekannt vor :-)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

JoergB
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2535 Beiträge

Erstellt  am: 30.04.2004 :  09:02:20 Uhr  Profil anzeigen  Besuche JoergB's Homepage
Hi Klaus,

genau, genau, der Sucher ist dein Teil!

Ja, richtig, Planeten und Sterne sind als nächstes dran. Sterntest (beherrsche ich ja noch gar nicht) ist natürlich wichtig, bzw. unerlässlich. Wenn alles schiefgeht betreibe ich halt nur Naturbeobachtung und Mondforschung damit...

Wenn alles gut geht, bekomme ich noch einen gescheiten OAZ hier aus dem Forum (nicht wahr, Nils? ). Mit dem macht dann auch eine Kollimation Sinn. Das macht einfach so viel Spass erste Erfolge zu haben und dann noch klare Verbesserungen zu sehen, die ich mir ohne weiteres zutraue! Herrlich!

Gruß,
Jörg Borchardt

Bearbeitet von: JoergB am: 06.05.2004 14:17:19 Uhr
Zum Anfang der Seite

JoergB
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2535 Beiträge

Erstellt  am: 06.05.2004 :  13:46:59 Uhr  Profil anzeigen  Besuche JoergB's Homepage
Hi alle,

'Mülleimer' hat nun eine Rockerbox bekommen. Vier Teflon Pads laufen sehr gut auf der Kunststofffläche (Ebony-Star). Ich war überrascht. Durch Anziehen der Zentralschraube konnte ich die Reibung anpassen. Bei der richtigen Einstellung per Gegenmutter gekontert.

Heute oder morgen muß Nil's OAZ kommen, wenn der montiert ist, ist 'Mülleimer' kollimationsfähig. Dann sollte ein Sterntest möglich sein. Ich bin richtig ungeduldig!

Gruß,
Jörg Borchardt

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

akut
Senior im Astrotreff

Deutschland
202 Beiträge

Erstellt  am: 08.05.2004 :  17:18:03 Uhr  Profil anzeigen
Hi,

der Selbstbau vom Jörg motiviert mich endlich selber einen Spiegel
zu schleifen.

Tolle Leistung Jörg!


akut

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.46 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?