Statistik
Besucher jetzt online : 313
Benutzer registriert : 22988
Gesamtanzahl Postings : 1127619
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Komet 29P/Schwassmann-Wachmann im Ausbruch
 Neues Thema
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

winnie
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1820 Beiträge

Erstellt am: 03.02.2010 :  22:00:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche winnie's Homepage  Antwort mit Zitat
Moin zusammen!

Über die Comets-ML kam heute die Meldung, daß sich der berühmte Komet Schwassmann-Wachmann 1 in einem außergewöhnlich hellen Ausbruch befindet. Zur Meldung!

Photometrisch ist von einer Helligkeit des Kerns um +11,5 m die Rede - vermutlich könnte 29P visuell um einiges heller sein. Der Komet steht momentan im Sternbild Löwe, nicht weit von Regulus entfernt.
Aufsuchkarten habe ich vorsichtshalber mal online gestellt.


Bye 4 now, Micha

Winnie's Heimatseite + Kometenseiten

"Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd"

Bearbeitet von: am:

Fintel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1841 Beiträge

Erstellt  am: 03.02.2010 :  22:51:35 Uhr  Profil anzeigen
hallo Michael,
danke für die brandheiße Info.

Vor `ner halben Std. konnte ich den Mars noch durch größere Lücken sehen.
Für 29P hätte es sicherlich gereicht ....
Leider zieht es nun komplett dicht.

Gruß
Christian

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

astrobart
Meister im Astrotreff

Deutschland
458 Beiträge

Erstellt  am: 03.02.2010 :  22:58:34 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Michael!

Auf jeden Fall eine spannende Sache! Nicht dass es ein neuer Holmes wird...

Sternenfreundliche Grüße

Christian

"Schaut zu den Sternen! Schaut zum Himmel!
Erblickt das ganze funkelnde Volk am Firmament,
diese Orte und Zitadellen aus Licht!"
Gerard Manley Hopkins (1844-1889)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

winnie
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1820 Beiträge

Erstellt  am: 04.02.2010 :  00:07:43 Uhr  Profil anzeigen  Besuche winnie's Homepage
Moin zusammen!

Ich habe hier gerade meinen 120er Kometensucher auf der Fensterbank stehen. Es ziehen zwar schnelle Wolken durch, aber dahinter ist der Himmel wirklich noch dunkel jetzt gegen Mitternacht.
Bei 50facher Vergrößerung konnte ich eine kleine, etwa 2' große, nicht symmetrische Wolke an besagter Stelle erkennen, geschätzte Helligkeit +9,5 m. Datt müßte er sein...

Erstmal...


Bye 4 now, Micha

Winnie's Heimatseite + Kometenseiten

"Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd"

Bearbeitet von: winnie am: 04.02.2010 00:08:39 Uhr
Zum Anfang der Seite

Fintel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1841 Beiträge

Erstellt  am: 04.02.2010 :  00:38:29 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Leute,

es klarte doch wieder auf ! Sehr klar besser als 6,0mag
Also nochmal nix wie raus...

3.2.10 23:40 MEZ 195/802mm Dobson + Hyp Zoom

Bei 33x bin ich schnell im Suchfeld gelandet. Aber wo ist der Komet ?
So hell ist er beileibe nicht !
Ich zoome rum 12mm kommt nun er sehr gut rüber.

12mm also 67x war die optimale Vergr.

29P wirkt bei kleiner Vergr. stellar. Ist aber irgendwie von einem sehr schwachen Hof umgeben, wirkt nicht so brillant wie gleichhelle Sterne.
Helligkeit liegt visuell bei 11.3 mag Der nahe 9.9 mag Stern ist viel heller !

Michael:
>Ich habe hier gerade meinen 120er Kometensucher auf der Fensterbank stehen.
Bei 50facher Vergrößerung konnte ich eine kleine, etwa 2' große, nicht symmetrische Wolke an besagter Stelle erkennen, geschätzte Helligkeit +9,5 m. Datt müßte er sein.<

Gruß
Christian

kann ich nicht nachvollziehen...


Bearbeitet von: Fintel am: 04.02.2010 00:40:47 Uhr
Zum Anfang der Seite

winnie
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1820 Beiträge

Erstellt  am: 04.02.2010 :  00:45:58 Uhr  Profil anzeigen  Besuche winnie's Homepage
Moin Christian!

> kann ich nicht nachvollziehen...

Ich hab vor ca. 15 Min. die Sache nochmal begutachtet: Die kleine Kometenwolke ist hier eindeutig indirekt zu sehen. Der Stern +9,9 m (TYC 824-277-1) nebenan war einwandfrei zu halten. Leider wird der Himmel immer heller, jetzt, wo der Mond aufgeht.


Bye 4 now, Micha

Winnie's Heimatseite + Kometenseiten

"Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Odin
Meister im Astrotreff

Deutschland
386 Beiträge

Erstellt  am: 04.02.2010 :  00:54:08 Uhr  Profil anzeigen
Moin Michael,

ich hab über cdc noch mal die Bahndaten aktualisiert. Danach steht
29P etwa eineinhalb Vollmonddurchmesser über omikron leonis. cdc hat
natürlich noch keinen aktuellen Helligkeitswert.
Leider hab ich hier bei Hochnebel und Kirchenbeleuchtung ne Grenzgröße
von 3mag. Wenn ich jetzt den 10 Zöller noch aufbaue, wecke ich kleine
Kinder und einen Nachbar, der grad erst von der Arbeit nach Hause
gekommen ist. Konsequenzanalyse: ich lasse es.

Vielen Dank für die Meldung. Er läuft uns hoffentlich nicht weg.

Gruß, Burkhard

post skriptum: meinen 120iger f/5 Kometensucher hab ich grad verliehen.



Bearbeitet von: Odin am: 04.02.2010 01:02:50 Uhr
Zum Anfang der Seite

winnie
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1820 Beiträge

Erstellt  am: 04.02.2010 :  11:16:51 Uhr  Profil anzeigen  Besuche winnie's Homepage
Moin zusammen!

Ich bin da wohl letzte Nacht etwas über's Ziel hinausgeschossen. Was ich da gesehen habe(n will), kann ich mir nicht erklären. Okay, das kann im Eifer des Gefechts passieren, sollte aber nicht. Nächstes Mal bin ich vorsichtiger mit Jubelmeldungen.

Eine Sichtung aus Tchechien von letzter Nacht beschreibt 29P um +11,8 m hell bei nahezu stellarem Aussehen (DC=9). Die Beobachtung gelang mit einem 8" f/5-Newton bei 111x.


Bye 4 now, Micha

Winnie's Heimatseite + Kometenseiten

"Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Fintel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1841 Beiträge

Erstellt  am: 05.02.2010 :  07:48:30 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Leute,

Christian:
>nicht dass es ein neuer Holmes wird<

wohl kaum dieser Ausbruch zählt schon zu den helleren !

Da müsste erst ein ASteroid mit ihm kollideren damit er richtig hell wird .

Übrigens muss ich nach durchsehen meiner Beobachtungskarte die
angebenen Helligkeit revidieren.
Ich übersah, übermüdet beim Mail schreiben, einen Kontrollstern
29P gebe ich nun mit 11.6mag an .

Gruß
Christian

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

SigurRósFan
Altmeister im Astrotreff


1717 Beiträge

Erstellt  am: 05.02.2010 :  09:56:57 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,

schade, dass es offenbar keine Fotos gibt, oder finde ich sie nur nicht? Denn ich bin mir auch nicht sicher, ob ich den Kometen letzte Nacht erwischt hab. Am Zielort sah ich ein selbst indirekt sehr schwer zu haltendes kleines Nebelscheibchen, etwas stellares war da nicht wahrzunehmen. Naja, ich hoffe auf noch kommende Vergleichsbilder.

clear skies,
Nico

Mein Blog: ZauberDerSterne.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

winnie
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1820 Beiträge

Erstellt  am: 05.02.2010 :  10:07:29 Uhr  Profil anzeigen  Besuche winnie's Homepage
Moin Nico!

Doch - ein Foto vom 3.2. hat Kollege Burkhard ausgegraben. Hier der Link zur Meldung auf A.de.


Bye 4 now, Micha

Winnie's Heimatseite + Kometenseiten

"Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Fintel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1841 Beiträge

Erstellt  am: 05.02.2010 :  13:07:42 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Leute,

Nico:
>Denn ich bin mir auch nicht sicher, ob ich den Kometen letzte Nacht erwischt hab.<

Die Bahn und somit momentane Position von 29P ist doch hinlänglich bekannt !?
Hast Du ev. eine Kontrollzeichnung erstellt , dann könnten wir abgleichen.

Gruß
Christian

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Fintel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1841 Beiträge

Erstellt  am: 05.02.2010 :  23:50:49 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Leute,

ich hatte eben 5.2.10 22:40MEZ eine größere Wolkenlücke.
Der Himmel ist zwar recht diesig und "verschleimt".
Trotzdem , diemal kam mein 10" Dobson zum Einsatz.
29P war schnell gefunden. Bei 68x war er direkt nur knapp sichtbar so mies war der Himmel. Ich suchte nach geeigneten nahe bei stehenden Vergleichsternen. Ich fand nur einen mit 11.9mag. Bei 125x schätzte ich 29P in etwa gleichhell ein.
Mir schien 29P aber deutlich diffuser (?) um den hellen stellaren Kern. Somit DC 7.

Gruß
Christian

Bearbeitet von: Fintel am: 05.02.2010 23:51:29 Uhr
Zum Anfang der Seite

Fintel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1841 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2010 :  23:19:32 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Leute,

spontanes aufklaren !

Also keine 2.Halbzeit beim DFB Pokal...

sondern lieber bei -7.7°C Kometen anschauen .

29P 22h MEZ 395/1600mm Dobson

wow, bei 72x direkt rundes Scheibchen sichtbar. Bei 133x noch besser stellare Kern sichtbar. Bei 200x ist der Kern direkt schwach sichtbar.

Helligkeit geschätzt bei 10.3 mag ! Hallo Winnie .

Durchm. ca. 1`, sDC2

Gruß
Christian








Bearbeitet von: Fintel am: 10.02.2010 23:35:14 Uhr
Zum Anfang der Seite

Fintel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1841 Beiträge

Erstellt  am: 17.02.2010 :  13:14:59 Uhr  Profil anzeigen
hallo Leute,

endlich seit Monaten habe ich mal wieder ein Kometenbild erhalten.

29P



16.2.2010 20:56 UT
250/1250mm Newton + C 350D , 400 ASA 282s

Der Komet ist momentan recht hell, sogar im 5" Leitrohr bei 33x war er gestern direkt als flaues rundes Scheibchen sichtbar.

Gruß
Christian

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Fintel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1841 Beiträge

Erstellt  am: 19.02.2010 :  08:10:25 Uhr  Profil anzeigen
hallo Leute,

der Komet ist immer noch "sehr" hell !

18.2.10 22:25 UT

395/1600mm Dobson, V 133x

Helligkeit ca. 10.6 mag, Durchm 2.5`, DC 3
Schon bei 72x springt das runde kondensierte
Scheibchen sofort ins Auge.

Gruß
Christian

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.69 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?