Statistik
Besucher jetzt online : 279
Benutzer registriert : 22568
Gesamtanzahl Postings : 1112879
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Astronom. Medien, Literatur, Karten, Rezensionen
 Buchrezension "Das Weltall"
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Sternli
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
1589 Beiträge

Erstellt am: 24.01.2010 :  13:50:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Das Weltall
Aufbau – Geschichte - Rätsel

Von Dieter B. Herrmann
C.H.Beck
111 Seiten
Preis: 8.95 €
ISBN: 978-3-406-53610-6

Amazon-Link


© C.H.Beck-Verlag
Mit freundlicher Unterstützung
des Verlages

Klappentext:

"Wie ist das Universum entstanden und aufgebaut, in das wir mit unserem wunderbaren Planeten Erde kosmisch eingebetet sind? Angefangen von unserem Sonnensystem bis zu anderen Sternsystemen in den Tiefen des Alls gibt das Buch einen kompetenten Überblick über das Wissen, das die Astronomie heute vom Universum hat. In einem eigenen Kapitel beschäftigt es sich darüber hinaus mit den grossen Rätseln, die noch der Lösung harren."

Rezension:

„Klein, aber oho“ ist wohl das Zitat, welches dieses Buch und den Eindruck den es hinterlässt, am Besten beschreibt.

Das Buch umfasst etwa 111 Seiten und hat die Grösse einer Postkarte – inhaltlich umfasst es den Aufbau des Weltalls, die Lebensgeschichte des Kosmos sowie die grossen Rätsel.

Zuerst geht der Autor auf die einzelnen Hauptdarsteller unseres Sonnensystems ein – dabei gibt es für alle Planeten sowie die Sonne jeweils ein Kurzportrait mit allen interessanten Daten. Dadurch, dass der Autor komplett auf Formeln und Tabellen verzichtet, stecken in diesen Kurzportraits jede Menge Zahlen.

Danach erläutert er auch die weiteren kosmische Umgebung, gibt Einblicke in das Leben der Sterne, ihren Anordnungen und die Dimensionen unseres Sternsystems. Auch Galaxien und deren Anordnungen in grösseren Strukturen werden besprochen.

Im zweiten Teil des Buches wird dann die Entwicklungsgeschichte des Kosmos erklärt, dazu werden im speziellen drei wesentliche Zeitpunkte unter die Lupe genommen: der Urknall, die ersten Minuten und das Universum im Alter von 400.000 Jahren.

Den Abschluss des Buches bilden die grossen Rätsel der Kosmologie, zu denen sowohl Dunkle Materie und Dunkle Energie, als auch die Theorien zu Paralleluniversen und der Zukunft es Universums sowie der Traum von einer alles vereinenden Weltformel gehören.

Der Text ist sehr anfängerfreundlich verfasst, es werden kaum Fachworte benutzt und dort wo es notwendig ist, werden diese im Kontext erklärt.
Die Erklärungen zu den einzelnen Themen (z.B. zur Entstehung des Sonnensystems) sind sehr anschaulich und lebendig geschrieben.
Vorwissen ist zum Lesen des Buches nicht notwendig, ein wenig grundlegendes Interesse und logisches Denkvermögen aber sicherlich Voraussetzung.


Fazit:
Das komplette Universum im Postkarten-Format – tolle Sache. Durch den anfängerfreundlichen Schreibstil auch gut für Einsteiger zu empfehlen, welche sich einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung machen möchten.


Bearbeitet von: am:
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.28 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?