Statistik
Besucher jetzt online : 207
Benutzer registriert : 20902
Gesamtanzahl Postings : 1033548
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Geminiden diese Nacht
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

StefanK
Meister im Astrotreff

Deutschland
371 Beiträge

Erstellt am: 13.12.2009 :  17:12:02 Uhr  Profil anzeigen  Besuche StefanK's Homepage
Hallo zusammen,

wo das Wetter heute Nacht mitspielt, wird es viele Sternschnuppen zu sehen geben. Die Geminiden können durchaus eine ZHR von 150 erreichen. Wer unter Wolken sitzt, kann das weltweite Beobachtungsgeschehen auf Twitter verfolgen: http://twitter.com/search?q=%23meteorwatch . Ich selber werde auf http://twitter.com/astronomie die wichtigsten News, die ich im Netz aufschnappe, posten. Sollte es hier in Bonn wie vorhergesagt aufklaren, werde ich natürlich auch selber beobachten. Ansonsten ergänze ich bei Bedarf zwischendurch unter http://www.leoniden.net/geminiden.htm#2009 Links zu aktuellen Fotos und Beobachtungsberichten.

Viele Grüße aus Bonn!

Stefan

Astronomie auf Twitter: http://www.twitter.com/astronomie

Bearbeitet von: am:

SigurRósFan
Altmeister im Astrotreff


1713 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2009 :  17:56:27 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Stefan,

jetzt twittern schon Meteorströme, ich bin gespannt. Als weitere Quelle wäre vielleicht noch das Meteor-Radio von spaceweather.com zu nennen.

Ich hoffe derweil auch, dass es wie vorhergesagt gegen Mitternacht aufklaren wird.

Gruß aus Meckenheim

P.S. Zwar verspätet, aber trotzdem danke für die Bilder-CD!

clear skies,
Nico

Mein Blog: ZauberDerSterne.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

StefanK
Meister im Astrotreff

Deutschland
371 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2009 :  18:05:08 Uhr  Profil anzeigen  Besuche StefanK's Homepage
Hallo Nico,

ich bin kein großer Fan von der Meteorwatch-Twitterei; da wird einfach zuviel Müll gepostet ("Hab eben ne Schnuppe gesehen") und NewburyAS nervt mit zu vielen Werbetweets für die eigene Aktion. Es ist aber bei aller Unzulänglichkeit die beste Methode, um live einen Eindruck von der Intensität des Schauers zu bekommen. Die vielen Tweets bilden in der Zusammenschau die Wirklichkeit ganz gut ab. Livestreams und Webcastings zeigen technisch bedingt nur die hellsten Meteore, http://www.imo.net/live/geminids2009/ hinkt in der Regel einen halben Tag hinterher und die Radar- und Radioechos entsprechen nur zum Teil dem visuellen Geschehen.

Viele Grüße aus Bonn!

Stefan

Astronomie auf Twitter: http://www.twitter.com/astronomie

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Bernd 1
Meister im Astrotreff

Deutschland
608 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2009 :  19:39:54 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,

ich sehe leider bis jetzt nur Wolken.

Gruß Bernd

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1620 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2009 :  21:59:16 Uhr  Profil anzeigen
Ich habe eben fast 3 Stunden lang draußen auf dem Rasen gelegen und dabei 24 Meteore erwischt. Diese sind deutlich langsamer als die, die ich im August sehen konnte. (Perseiden) Jetzt hat sich aber eine Hochnebeldecke vor alles gelegt, vermutlich damit ich morgen früh noch ausm Bett komme.

Ohne drei Decken, Winterjacke, zwei Pullovern und Mütze ist das aber nicht durchzuhalten. (In dieser Verpackung ists aber fast schon wieder warm.)

Bis Dann,

Michael

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 400D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7450 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2009 :  22:01:36 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage
> Es ist aber bei aller Unzulänglichkeit die beste Methode, um live einen Eindruck von der Intensität des Schauers zu bekommen.

Nein, das ist und bleibt die LIVE-ZHR der IMO!
http://www.imo.net/live/geminids2009/

Hartwig



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7450 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2009 :  22:05:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage
Hier in Hamburg ist es jetzt schleimig, permanent ziehen Wolken durch, und aufgrund von Wettermeldungen aus der Heide sind wir nicht rausgefahren. Statt dessem hält gerade die Mintron Wacht auf dem Balkon. Die hat eben gerade mal wieder einen detektiert:



Momentan ist es aber mal wieder komplett dicht.

Hartwig

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

StefanK
Meister im Astrotreff

Deutschland
371 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2009 :  22:25:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche StefanK's Homepage
Hallo Hartwig,

> Es ist aber bei aller Unzulänglichkeit die beste Methode, um live einen Eindruck von der Intensität des Schauers zu bekommen.

>>Nein, das ist und bleibt die LIVE-ZHR der IMO!
http://www.imo.net/live/geminids2009/<<

Qualitativ ja, aber die IMO ist über 12 Stunden zurück, der aktuell (22:25 MEZ) jüngste rEport datiert von 08:17 MEZ.

Viele Grüße aus Bonn!

Stefan

Astronomie auf Twitter: http://www.twitter.com/astronomie

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Fritz21
Meister im Astrotreff

Deutschland
282 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2009 :  22:27:44 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Fritz21's Homepage
Hallo,

bei mir in Eichnau bei München ist es total bewölkt - schade!

Und Michael - ein kleiner Neid ist schon da....

Schöne Grüße

Fritz

Meade 12" Dobson
Meade 28mm SWA
Meade 16mm SWA
Baader Hyperion 8mm
unbekanntes 40mm Okular

12" Sonnenfilter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

StefanK
Meister im Astrotreff

Deutschland
371 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2009 :  22:32:35 Uhr  Profil anzeigen  Besuche StefanK's Homepage
In Bonn seit Stunden 7/8, das ist etwas wenig :-(

Astronomie auf Twitter: http://www.twitter.com/astronomie

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Starfighter04489
Meister im Astrotreff

Deutschland
294 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2009 :  22:39:42 Uhr  Profil anzeigen  Sende Starfighter04489 eine ICQ Message
Hallo !

Ich habe auch welche gesehen .. jetzt ist es dicht.



MFG
Dennis

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

skyweek
Senior im Astrotreff


112 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2009 :  22:49:29 Uhr  Profil anzeigen  Besuche skyweek's Homepage
(==>)StefanK & (==>)Astrohardy - bei den Perseiden versagte das Meteor-Gezwitscher komplett und bildete weder die Höhe noch Zeitpunkt der Peaks ab, noch die bemerkenswerte Tatsache, dass es derer gleich drei gab. Das habe ich den Organisatoren damals auch klar gemacht, die aber meinen, es sei in erster Linie darum gegangen, die Leute zum Beobachten zu bringen.

Die IMO-Daten hinken natürlich hinter der Realität her, weil die meisten Leute wohl wie gehabt Zettel vollmalen oder Bänder vollsprechen und die Zahlen erst am Ende der Beobachtung einschicken (oder erst mal schlafen gehen): Man müsste Systeme pushen, bei denen direkt in Rechner getippt wird, die dann nahezu in Echtzeit Bericht erstatten.

M.W. hat es so was nur ein einziges Mal in systematischer Form gegeben, bei den Leoniden 2001: siehe die hier verlinkten Screenshots. Richtig geeicht waren diese Zahlen allerdings nicht, aber immerhin ein Versuch der 'situational awareness' während eines (Doppel-)Meteorsturms.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7450 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2009 :  22:51:26 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage
> Qualitativ ja, aber die IMO ist über 12 Stunden zurück, der aktuell (22:25 MEZ) jüngste rEport datiert von 08:17 MEZ.

Na ja, die twittern nicht, sondern gucken jetzt gerade! Und dann wird es ausgewertet. Morgen frueh sieht die Kurve ganz anders aus. Irgendwelche Meinungen zur Aktivität mit nichtausgewerteten Beobachtungen von irgendwelchen Leuten sind echt keinen Pfifferling wert! Bedenke: Der R-Wert der Geminiden ist 2.6. Das heißt: Hat jemand eine Sterngröße mehr, sieht er fast 3mal so viele Schnuppen. Da kann jemand sagen "es ist gar nix los", und ein anderer "es geht gerade tierisch ab", und in Wirklichkeit sehen beide die gleiche Aktivität. Was sagt es mir? Wozu brauch ich sowas?

Ansonsten wölkt es hier jetzt ziemlich. Und meien Meteorkamaera hat gerade einen Nicht-Geminiden erfasst...

Hartwig


Hartwig

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Comety
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
59 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2009 :  23:01:14 Uhr  Profil anzeigen
Hier ist nach 21 Uhr der zuvor klare Himmel zugenebelt. Alles dicht bei -2°C.

www.finsternisbeobachtung.de.vu
www.cometcount.de.vu

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7450 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2009 :  23:01:15 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage
Hi Daniel

Klar, direkte IMO-Meldung direkt vom Beobachtungsplatz aus wäre natürlich DAS Ideale, und ich denke, das geht heute im Prinzip. Es gab ja zur Korea-Zeit schon mal das hier:

http://www.alice-dsl.net/h.luethen/palm/meteor/intro.htm

Naja, und heute könnte sowas über UMTS direkt Meldungen absondern...

Hartwig

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

DK279
Stellarastronom im Astrotreff

Deutschland
2249 Beiträge

Erstellt  am: 13.12.2009 :  23:14:50 Uhr  Profil anzeigen
Hi,
wenig wissenschaftlich, aber ich war grade ein wenig draussen und habe 4 Stück nebenher gesehen. Sogar ohne extra dran zu denken fällt der Geschwindigkeitsunterschied zu den sporadischen Meteoren auf.
Viele Grüsse,
DK

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 3 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.82 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?