Statistik
Besucher jetzt online : 348
Benutzer registriert : 22455
Gesamtanzahl Postings : 1108618
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Astronom. Medien, Literatur, Karten, Rezensionen
 Buchrezension "Das Weltall" Kinderbuch
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Sternli
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
1589 Beiträge

Erstellt am: 25.10.2009 :  14:01:58 Uhr  Profil anzeigen
Das Weltall

Von Donald Grant und Klaus Tödt-Rübel
Erschienen bei Bibliografisches Institut Mannheim
Altersempfehlung: 5-6 Jahre
Preis: 8.95 €
ISBN: 978-3-411-09792-0

Amazon-Link


© Bibliografisches Institut Mannheim
Mit freundlicher Unterstützung
des Verlages

Klappentext:

„Das Weltall
Von der Erde aus kannst du unzählige Sterne sehen. Auch die Sonne ist ein Stern. Kennst du die Planeten, die um die Sonne kreisen? Und was machen Astronauten auf dem Mond?“


Rezension:

Dieses Buch für neugierige junge Erforscher bietet eine kleine Entdeckungsreise zu den Grundlagen der Astronomie.
Sowohl der Urknall als auch die Planeten, deren Aufbau sowie das Universum mit seinem Sternen und Galaxien werden thematisiert.

Die Seiten sind aus dickem, festem Karton, zwischendurch gibt es Folien mit zusätzlichem Material.
Die Zeichnungen im Buch sind sehr schön umgesetzt und grössten Teils an der Realität orientiert. Auch in Punkto Aktualität ist dieses Buch empfehlenswert, wird doch z.B. Pluto nicht mehr als Planet geführt.

Zu den Zeichnungen gibt es kurze Texte, in denen die wichtigsten Informationen enthalten sind – natürlich kindgerecht geschrieben.
Es werden nur wenige Fachworte verwendet, wo es nötig ist – meistens erklären dann die Bilder den Rest.


Fazit:
Ich finde das Buch sehr schön gemacht, es ist für eine erste Einführung der Jüngsten sehr gut geeignet. Denn wer kennt das nicht? Kaum sind die Kinder im Alter wo sie schon mehr mitkriegen, schon löchern Sie einen mit Fragen.
Alle Astronomen-Eltern können mit diesem Buch ihrem Kind einen ersten Einstieg und eine kleine Erklärung bieten, warum Papa und Mama am Morgen vielleicht noch etwas müde sind.

LG
Sternli

Bearbeitet von: Sternli am: 16.11.2009 20:13:18 Uhr

Gamma Ray
Altmeister im Astrotreff

Österreich
5702 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2009 :  14:06:33 Uhr  Profil anzeigen
Vielen Dank für den guten Tip!
Gerhard

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.31 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?