Statistik
Besucher jetzt online : 122
Benutzer registriert : 20398
Gesamtanzahl Postings : 1006892
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Das Teleskop-Selbstbau Technikforum
 Eine Handvoll Dobson
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

ulli_v
Anbieter


732 Beiträge

Erstellt am: 08.04.2004 :  18:31:02 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,

Eigentlich wollte ich nur noch einen Sucher für meinen 16Zöller bauen.



Bei Ebay gabs zwei Duran- Rohlinge mit 93mm Durchmesser. Einer diente als Werkzeug, aus dem anderen wurde dann im Verlauf eines Wochenendes der Spiegel mit 360mm Brennweite.



Weil der damit am Himmel schon eine ganze Menge zeigt, hat er auch noch eine Rockerbox bekommen, die ihn zu einem richtigen Dobson macht.



Für den Bau des Tubus hab ich die Zeichnungen des 16ers einfach um Faktor 1:4,3 verkleinert (Allerdings nicht die Spiegelzelle!). Damit er nicht auf die Nase fällt, mußten 150g Ballast in die Rockerbox, damit steigt das Gesamtgewicht auf stolze 950 Gramm.
Der Bau ging dann recht flott, kleine Teleskope haben halt auch Vorteile.



Der "Okularauszug " ist aus einer Lampenfassung hergestellt (1,95 Euro im Baumarkt). Das Innenteil hab ich auf 31,7mm ausgedreht.



Um das Spiel im Gewinde zu reduzieren, hab ich den äußeren Ring auf dem Umfang an einer Stelle mit der Laubsäge durchgesägt und dann einseitig auf der Anlagefläche abgefeilt. Das Spiel kann dann mittels der Befestigungsschraube eingestellt werden.



Am 16er kann der Sucher einfach auf eine justierbare Platte aufgesteckt werden.

Gruß Ulli

Kein Anbieter mehr.

Bearbeitet von: am:

jaramillo
Meister im Astrotreff

Deutschland
615 Beiträge

Erstellt  am: 08.04.2004 :  18:47:27 Uhr  Profil anzeigen
Hi Ulli,

na, wenn das nicht das perfekte Reiseteleskop ist - hat ganz bestimmt in jedem Koffer Platz, und der Hund kann auch mal spechteln!

Gruss,

Mathias

Gruß und CS,

Mathias
------------------------
„Das Positive am Skeptiker ist, dass er alles für möglich hält “ (Thomas Mann)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gast00273
Meister im Astrotreff

Germany
808 Beiträge

Erstellt  am: 08.04.2004 :  18:47:44 Uhr  Profil anzeigen
Das ist ja herzallerliebst!
:)
Kurt redet auch immer nur in den höchsten Tönen von deinen Röhren und jetzt noch sowas!
AUFPASSEN: UNSER Hund wurde das Teil auseinandernehmen.
Nochwas: MEIN 16" Meade hat ein neues zuhause bei Hannover gefunden...
ICH habe jetzt einen Nexstar 8i
seit gestern
GEILES Teil
mir reichts
Frohe Ostern!
Klarinetto

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Helmuth
Meister im Astrotreff

Österreich
500 Beiträge

Erstellt  am: 08.04.2004 :  18:47:51 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Helmuth's Homepage
Hallo Ulli,
Gratulation zu Deinem Dob im Westentaschformat- sieht echt toll aus, Da hat sich der Techniker wohl selbst übertroffen. Kannst Du gleich in Serie bauen -als Reise Dob.

CS
Helmuth

Albireo-Privat-Observatory
Linz-Oberösterreich
nördl. Breite 48° 15' 07''
östl. Länge: 14° 22' 08''
Höhe über NN: 266m
http://www.albireo-observatory.at

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Armin_Quante
Meister im Astrotreff

Deutschland
460 Beiträge

Erstellt  am: 08.04.2004 :  19:11:08 Uhr  Profil anzeigen
Moin Ulli,

einfach genial! 950g - die Steigerung von Ultralight. Das Bild mit deinem Hund ist shocking :-) Wäre der Okularauszug nicht so unverhältnismässig, man könnte den Dobson auf den ersten Blick für einen ausgewachsenen 16er halten.
Wie gross ist der Fangspiegel, und wo bekommt man sowas her?

Viele Grüße
Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Roland
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3249 Beiträge

Erstellt  am: 08.04.2004 :  20:25:11 Uhr  Profil anzeigen
Ui ist der süß und auch noch superschön gebaut, Ulli, deine Detailverliebtheit ist doch nicht mehr normal
Mit 950 g ist er wirklich sehr leicht geworden, das Auge von meinem Auge wiegt ca 1350g.
Und eine Vierarmspinne hat er auch noch was haste denn fürn Fangspiegel verbaut?

Gruß
Roland

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

gunnar
Meister im Astrotreff


263 Beiträge

Erstellt  am: 08.04.2004 :  20:49:02 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Ulli,
der Kleine ist einfach nur genial. Gratuliere auf's heftigste.
Wie hast Du denn die Spiegelzelle befestigt? Das sieht aus,als ob der Holzring mit dem Spiegel in der Box schwebt....

Staunende Grüße

Gunnar

Nr. 142 lebt!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

gh0st
Senior im Astrotreff

Argentina
140 Beiträge

Erstellt  am: 08.04.2004 :  21:16:08 Uhr  Profil anzeigen
Hallo
ist ja wahnsinn was du da geschaffen hast:)
ma ne frage, wie kommt es, dass alle Rockerboxen von Selbstbaudobsons gleich aussehen? wo bekommt man sowas her? bzw wie kann man denn sowas selbst bauen?
einfach nur respekt:)

mfg Payam

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

JoergB
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2535 Beiträge

Erstellt  am: 08.04.2004 :  22:25:24 Uhr  Profil anzeigen  Besuche JoergB's Homepage
Hi Ulli,

toll, eine Handwerkliche Perle! Macht viel Spass sich diese Bilder anzuschauen!

Gruß,
Jörg Borchardt

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ulli_v
Anbieter


732 Beiträge

Erstellt  am: 09.04.2004 :  16:29:08 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,

(==>)Armin & Roland: der Fangspiegel hat 23mm kleine Achse und stammt aus einem 1" Zenitspiegel. Leider hat er beim Abschneiden der Ecken seine Ebenheit verloren. Ich werde ihn wohl demnächst ersetzen, weiß aber noch nicht womit.
(==>)Gunnar: die Spiegelzelle hängt an drei Schrauben, und die stecken in Aluwinkeln die an den Seitenwänden angeklebt sind.

Gruß Ulli

Kein Anbieter mehr.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Stathis
Forenautor im Astrotreff

Greece
4516 Beiträge

Erstellt  am: 09.04.2004 :  19:42:46 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Stathis's Homepage
Mal wieder was in Ulli Vedderscher Handwerkskunst, absolut super. Der Okualarauzug ist genial, wird sicher Nachahmer finden. Danke für die Bilder.

Was mich noch intressieren würde:
- Wie genau ist die justierbare Halterung am Hauptgerät gelöst? Hast du noch ein Bild?
- Wie ist die Verbindung der Stangen oben am Hut? Ein Bolzen mit Gewinde für die Stangenschrauben?

Übrigens, diese Finder lösen auf Teleskoptreffen einen leidenschaftlichen Knuddelinstinkt aus. "Ach wie süüüüß" oder "ist der niiiiedlich" - als ob es sich um einen kleinen Welpen handeln würde. Dabei wird meist verkannt, dass sie bei richtigem Himmel mächtig Gas geben können. Das war wohl auch der Grund, warum es trotz aller Zustimmung solange gedauert hat, bis sie sich durchsetzten. Einem Kumpel hatte ich sogar den Sucherspiegel für seinen 20-Zöller geschliffen, weil ich dieses "ich finde das Teil nicht, wo ist es denn genau?" es nicht mehr ertragen konnte. Allein mit Telrad popelt man bei schwächeren Objekten oft ziellos in der Gegend herum.

Stathis
http://www.stathis-firstlight.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ulli_v
Anbieter


732 Beiträge

Erstellt  am: 09.04.2004 :  21:00:19 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Stathis,

der Sucher wird am Hauptgerät einfach auf ein Brett gesteckt. Das ist um eine Achse schwenkbar, um die andere drehbar befestigt. Bilder werden nachgeliefert.




Die Gitterrohr- Stangen und die Rohre zwischen den Ringen sind aus Alu- Rohr außen 6mm/ innen 4mm. Da kann man Gewinde M5 reinschneiden. Zwischen Rohr und Ring kommt eine U-Scheibe, damit sich das Rohr nicht ins Holz drückt. Dann nimmt man ein Stück Gewindestange M5 an das man zwei Flächen feilt und ein Loch Durchmesser 2mm bohrt.

Gruß Ulli


Kein Anbieter mehr.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

KaStern
deaktiviert, auf eigenen Wunsch

Bhutan
2469 Beiträge

Erstellt  am: 09.04.2004 :  21:01:35 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Ulli,

ich bin ganz hin und weg
Der Kleine sieht ja einfach wunderschön aus
Und die Details sind ja wirklich interessant.
Wie bist du denn eigentlich auf die Lampenfassung
als Okularauszug gekommen!?

Von meiner Frau gibt es übrigens ein Sonderlob für
"die hübschen Mondsicheln da an der Seite"

Viele Grüße ins Bergische Land von

Karsten

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

PeJoerg
Altmeister im Astrotreff


1092 Beiträge

Erstellt  am: 10.04.2004 :  13:12:36 Uhr  Profil anzeigen
Hi Ulli,
da ist dir ja wieder ein Meisterstück gelungen. Das lässt mein Dobsonherz gleich viel schneller schlagen.
Ich muß unbedingt mal durchschauen, wenn ich mit dem seitenverkehrten Suchen klarkomme werde ich mir wohl auch so ein standesgemäßes Teil gönnen.
Gruß Jörg

Ausrüstung: Mehr als ausreichend, aber nie ganz zufriedenstellend.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.4 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?