Statistik
Besucher jetzt online : 264
Benutzer registriert : 21978
Gesamtanzahl Postings : 1082730
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Das Teleskop-Selbstbau Technikforum
 Fangspiegel kleben - und dann?
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Schicko
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1653 Beiträge

Erstellt am: 07.04.2004 :  13:44:31 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Schicko's Homepage
Hallo zusammen,

ich möchte meinen 66mm FS mit Silikon auf eine Alu-Unterlage kleben. Eine Sicherungsleine soll auch dren, die soll mit Epoxy angeklebt werden. Ich habe das schon 'mal mit einem 50mm FS gemacht, das funzt bis jetzt (ca. 1 1/2 Jahre) ganz prächtig. Damals hab' ich Silikon für Alufenster genommen, das werde ich wieder nehmen, wenn sich's auftreiben läßt. Die Spiegelkante soll noch mit Schultafellack geschwärzt werden und später wird auch noch eine Heizung mit ?? aufgeklebt.

Soweit so gut, aber was macht man denn, wenn man das ganze Zeug wieder weghaben will, z.B. weil der FS neu verspiegelt werden soll? Welche Methoden gibt's um das Glas von Silikon, Epoxy und Schultafellack zu befreien? Oder reicht's den Spiegel nur grob zu reinigen, weil das Laugenbad sowieso alles wegätzt?

Noch eins, wie dick sollten die Silikonblobs denn werden, reichen 2mm, sollte man mehr nehmen, ab wann wird's instabil?

Gruß
Stefan

Gruß Stefan


Bilder

AstroBin

If your pictures aren't good enough, you're not close enough. (Robert Capa)

Bearbeitet von: Schicko am: 07.04.2004 13:51:53 Uhr

A L I E N
Meister im Astrotreff

Deutschland
367 Beiträge

Erstellt  am: 07.04.2004 :  15:16:19 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Stefan,

wenn du den Fangspiegel wieder entfernen willst, die Silikonpads vorsichtig mit dem Klingenmesse/Skalpell o.ä. durchtrennen. Die Silikonreste lassen sich dann normalerweise durch rubbeln mit dem Finger entferenen. Ansonsten gibt es auch noch speziellen Silikonentferner.

Grüße & CS

Klaus

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Rosenstein
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
49 Beiträge

Erstellt  am: 07.04.2004 :  19:42:23 Uhr  Profil anzeigen
Alternativ kannst Du den FS auch mit tesa-powerstrips kleben.
Das ist sauber, zuverlässig und lässt sich wieder lösen.

Gruß Günter

Günter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Schicko
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1653 Beiträge

Erstellt  am: 07.04.2004 :  23:53:29 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Schicko's Homepage
Hallo Günter,

Powerstrips, wo ich doch heute das Silikon besorgt habe ... klingt aber verlockend, da muß ich nochmal drüber meditieren.
Hast Du auch eine bessere Lösung für die Sicherungsleine oder ist eine Sicherung unkuhl?

Gruß
Stefan

Gruß Stefan


Bilder

AstroBin

If your pictures aren't good enough, you're not close enough. (Robert Capa)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Rosenstein
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
49 Beiträge

Erstellt  am: 08.04.2004 :  18:14:26 Uhr  Profil anzeigen
Hi Stefan,
ich habe für mich beschlossen, dass die Sicherungsleine überflüssig ist.
Vielleicht ist die Befürchtung übertrieben - aber wenn Du Asti vom
FS entdecken solltest, würdest Du den Epoxy- Blopp auf der Rückseite
wahrscheinlich verfluchen.......
Das Aushärten von Epoxy ist schließlich mit Wärmebildung verbunden -
ungut! Ob so ein kleiner Tropfen Epoxy den FS wirklich verspannen
kann weiß ich aber auch nicht.
Aber ich kann mir vorstellen, daß man die Sicherungsleine auch mit
Silikon oder powerstrips befestigen kann.

Gruß

Günter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Schicko
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1653 Beiträge

Erstellt  am: 09.04.2004 :  00:32:26 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Schicko's Homepage
Hallo Günter,

Zitat:
Das Aushärten von Epoxy ist schließlich mit Wärmebildung verbunden

Naja, nach 12 Stunden ist's doch ausgehärtet ... oder meinst Du, daß bei Temperaturänderung Epoxy und Spiegel in verschidene Richtung wollen?
An dem kleinen Spiegel gibt's jedenfalls damit keine Probleme.

Ich habe heute Powerstrips besorgt und definiere, daß ich den FS damit aufkleben werde und auf die Leine verzichte - der Telrad und der Spiegel im Bad sind mit ähnlichem Zeug befestigt und ist bisher auch nicht runtergefallen. Die Powerstrips machen auch weniger Aufwand und Sauerei, wenn's schiefgeht. Außerdem muß das Trumm (12") dieses Wochenende fertig werden, weil nächste Woche soll's mit nach La Palma; Ebony und Fokussierer sind auch noch nicht da, aber noch habe ich Hoffnung. Notfalls muß der Rohrabschneider mit ins Gepäck

P.S. bin gerade Senior geworden, beantrage hiermit die astrotreff-Rente!

Gruß
Stefan

Gruß Stefan


Bilder

AstroBin

If your pictures aren't good enough, you're not close enough. (Robert Capa)

Bearbeitet von: Schicko am: 09.04.2004 00:36:15 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.6 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?