Statistik
Besucher jetzt online : 352
Benutzer registriert : 22665
Gesamtanzahl Postings : 1115719
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Astrobilder vom IHT
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

roszl
Meister im Astrotreff

Deutschland
894 Beiträge

Erstellt am: 25.09.2009 :  23:17:33 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,

auf dem IHT sollte das neue Spielzeug, ein ED 80, zum Einsatz kommen. Dazu wurde ein Timer auf Amtel Butterflybasis fertig und Tom hatte glücklicherweise einen Baader Komakorrektor dabei, den ich ausprobieren durfte. Also endlich mal Bilder knipsen ohne internen Darkabzug!
Zu Hause stellte ich dann fest, dass alle Bilder einen heftigen Farbgradienten enthielten, woher auch immer! Vielleicht sollte ich doch wieder den internen Darkabzug nutzen!?
Zudem klappte der Darkabzug nicht! Man sieht es noch am unruhigen Hintergrund.
Alle Bilder sind mit der unmodifizierten 20 D bei ISO 800 entstanden
Ich freue mich über eure Verbesserungsvorschläge und Tips


12 x 900 sec


10 x 600 sec


4 x 900 sec

Gruß


Roland

Flickr

Bearbeitet von: am:

TomTom
Meister im Astrotreff

Deutschland
554 Beiträge

Erstellt  am: 26.09.2009 :  11:35:34 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Roland,

na das kann sich doch sehen lassen .
Ist das das volle Feld? Dann scheint der Komakorrektor ja noch besser als bei meinem Versuch zu funktionieren. (Ne, müsste eigentlich beschnitten sein, richtig?)
Du hast schöne Sternfarben und viele Details. Klasse.
M33 gefällt mir am besten.
Der Cirrus wirkt auf mich als wenn der Fokus nicht 100%ig passt, vielleicht ist aber auch das Wasser in der Luft und/oder auf der Optik ein Grund dafür.

Bei den Plejaden hätte ich ein bisschen mehr Reflexionnebel erwartet, aber vielleicht war es für 900s einfach zu warm in der Nacht. Ich habe mal 20min mit der DSLR gemacht, das war aber im Winter beim Pferdekopf. Vielleicht doch eher 300s bis 600s und dafür mehr Aufnahmen bei solchen Temperaturen?

Zu den Darkproblematik kann ich so natürlich nichts sagen.
Hast Du den Farbgradienten auch ohne die Flats? Könnte mir vorstellen das hier der Grund dafür zu suchen ist.

Alles in allem aber doch eine schöne Ausbeute, meinst Du nicht?

*********
CS Tom

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

roszl
Meister im Astrotreff

Deutschland
894 Beiträge

Erstellt  am: 26.09.2009 :  17:17:12 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Tom,

erst mal vielen Dank für das Lob
Zitat:
Ist das das volle Feld? Dann scheint der Komakorrektor ja noch besser als bei meinem Versuch zu funktionieren.

Nein, es sind jeweils leichte Ausschnitte, orientiert am Objekt. Die Verzeichnung am Rand ist schon deutlich wenngleich nicht so stark wie ohne!
Zitat:
Der Cirrus wirkt auf mich als wenn der Fokus nicht 100%ig passt

Das kann sein, ich hatte ja Anfangs etwas Mühe den Fokus einzustellen, dank deiner Hinweise gelang das dann in der Folge besser
Zitat:
Bei den Plejaden hätte ich ein bisschen mehr Reflexionnebel erwartet

Meine EBV- Künste sind nicht gerade toll Die kürzere Belichtungszeit bei Wärme werde ich mal ausprobieren!
Zitat:
Hast Du den Farbgradienten auch ohne die Flats?

Ich habe gar keinen Flatabzug gemacht Den Farbgradienten sieht man bereits auf den Rohbildern.... merkwürdig. Vielleicht liegt es daran, daß ich mit der Rotlichtlampe ab und zu aufs Display leuchtete, um den Batteriestatus zu überprüfen? Der Einbilck in den Lichtschacht war auch nicht abgedeckt.
Alles in allem bin ich schon zufrieden, aber bei der Bearbeitung habe ich mir noch nie so einen abgebrochen

Gruß

Roland

Flickr

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.51 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?