Statistik
Besucher jetzt online : 196
Benutzer registriert : 22037
Gesamtanzahl Postings : 1086128
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Sonnenfinsternisse
 SOFI - Allgemein
 Wetter in Shanghai und Wuhan
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7551 Beiträge

Erstellt am: 04.05.2009 :  10:14:18 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage
Hi allerseits

Auf der SEML-Yahoogroup gab es einen Hinweis auf eine neue australische Finsternis-Webseite. Am interessantesten sind Wetter-Animationen der letzten Jahre.


Hartwig

Bearbeitet von: am:

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7551 Beiträge

Erstellt  am: 07.07.2009 :  00:03:42 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage
Hi allerseits

Inzwischen glitscht die Finsternis in das GFS Wettermodell. Bisher sind die Wettermodelle gottlob noch reine Lotterie, was man merkt, wenn man mal 12 Stumden unterschiedliche Startläufe vergleicht. Allerdings sehen sie derzeit noch recht schlimm aus. Das war allerdings 2008 genauso, also hoffen wir das Beste.

Heute hat auch der amerikanische Wetterguru Jay Anderson seine Verteilerseite ins Netz gestellt:
http://home.cc.umanitoba.ca/%7Ejander/tot2009/fcsts.htm

Ich habe mal eine Verteilerseite für die sinnvollsten Wettermodelle und Satellitenbilder auf die GvA-Seite gepackt:
http://www.gva-hamburg.de/sofi2009.htm

Die soll nur dazu da sein, in einem Internetcafe rasch zu erkennen, was gespielt wird. Vielleicht hilft es dem einen oder anderen da draußen.

Hartwig








Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Sandro
Altmeister im Astrotreff

Netherlands
1060 Beiträge

Erstellt  am: 07.07.2009 :  02:11:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Sandro's Homepage
Hallo Hartwig

Besten Dank für die Infos. Da ich auch auf der SEML bin kannte ich zwar die meisten Deiner Links schon, aber ich habe dann doch noch zwei Leckerbissen entdeckt:

1. Die wohl besten Satelliten Fotos die ich von China gesehen habe:
https://afweather.afwa.af.mil/weather/met/met_home.html

2. Auf der einen Seite die Du verlinkt hast gibt es noch einen Blog, in welchem spezielle Sofi Wetterberichte in Englisch präsentiert werden!
http://7timer.y234.cn/V3/wordpress/
(etwas runterscrollen)


Kurz gesagt, tausend Dank für die Links!


Ps: Wo wirst Du am 22. auf den Schatten warten?


Viele Grüsse,
Sandro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7551 Beiträge

Erstellt  am: 07.07.2009 :  07:58:30 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage
Ich werde nicht fahren, sondern lieber einen Monat später mal die Halbkugel wechseln.

Hartwig

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Sandro
Altmeister im Astrotreff

Netherlands
1060 Beiträge

Erstellt  am: 07.07.2009 :  12:28:32 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Sandro's Homepage
Hmm, dann ist es umso netter von Dir, dass Du diese Linkzusammenstellung gemacht hast!

VIELEN DANK

Viele Grüsse,
Sandro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7551 Beiträge

Erstellt  am: 08.07.2009 :  20:45:30 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage
Hi Sandro,

naja, das war kein Problem, die Seite existierte schon von 2008 her, da ich eigentlich nur ein paar Russlandspezifika rausgeschmeissen. Vielen Dank fuer den Bloglink, habe ihn gleich mal eingebaut. Ansonsten scheint das allerneuste GFS ja etwas gnädiger auszusehen als die allerersten Vorhersagen...

Hartwig

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7551 Beiträge

Erstellt  am: 09.07.2009 :  11:56:34 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage
Hier gibt es noch eine Wetterseite, die mir sehr schoen zu sein scheint, vor allem fuer die letzten Stunden vor Tag X

http://eclipsewx.com/

Hartwig

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Sandro
Altmeister im Astrotreff

Netherlands
1060 Beiträge

Erstellt  am: 09.07.2009 :  13:28:16 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Sandro's Homepage
Hallo Hartwig

Habe gerade den Link über SEML erhalten. Trotzdem vielen Dank. Die Leute welche nicht auf der SEML sind können diesen Link sicher gut gebrauchen!

Dann hänge ich mal noch nen Link mit dran:

http://www.meteoblue.com/en/specials/solar-eclipse-22-july-2009/


Viele Grüsse,
Sandro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7551 Beiträge

Erstellt  am: 09.07.2009 :  19:16:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage
Oha, der ist gut. Ich packe nachher beide auf eine Seite.
Derzeit sind die Prognosen alle noch lotterietechnisch. Jeden Durchlauf was Neues. Vorgestern übel, gestern ganz gut, heute wieder übel. Warten wir mal ab, wann es sich stabilisiert.


Hartwig

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

GerdHuissel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1607 Beiträge

Erstellt  am: 09.07.2009 :  20:00:01 Uhr  Profil anzeigen
Hallole zusammen,

13 Tage zuvor über das Wetter zur Sofi in China zu reden ist im Moment noch leider Kaffeesatzleserei.
Endweder es wird oder es wird nicht.

Ich wünsche Allen auf der Schattenlinie des Mondes eine erfolgreiche Beobachtung bei guten Wetterbedingungen.

Wir,
(16 Leute aus dem Kreis und Umkreis der Backnanger Sterngucker)
starten am kommenden Sonntag Nachmittag um 17:25 vom Stuttgarter Flughafen
über Wien nach Bejing zur 1.Station unserer Sofireise 2009 mit dem Ziel Mt. Emei Shan (3077m ü.N.N.)
Yippiyayeah!
Mögen noch viele gemeinsame Excursionen dieser Art folgen!

Grüssle vom Gerd
Backnanger Sterngucker

Bearbeitet von: GerdHuissel am: 09.07.2009 20:04:54 Uhr
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7551 Beiträge

Erstellt  am: 19.07.2009 :  09:46:13 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage
Hi allerseits,

Michael Mushardt rief mich gestern kurz vor seinem Abflug an und bat mich, in den Tagen vor dem Event meine unmaßgebliche Wettermeinung kundzutun. Nun bin ich kein Meteorologe und auch kein Experte für Chinawetter, das mal zur Einordnung meiner Statements. Aber ich hab schon häufiger Wetterentscheidungen vor einer Sofi treffen dürfen. Was ich natürlich von HH aus gar nicht habe, ist der Eindruck von vor Ort. Eventuell hilft es ja trotzdem dem einen oder anderen, wenn ich diesen Thread jetzt fortsetze.

Derzeit guck ich nur auf das GFS Wettermodell (auch Meteoblue arbeitet in China mit GFS). Leider sieht das gerade wenig erbaulich aus. Über die Fläche betrachtet scheint mir das für Mittwoch in China vorhergesagte Wetter ein ziemliches Desaster zu sein. Hoffen wir, dass sich noch ein wenig anders entwickelt und lokal ein paar passende Wolkenlöcher dabei sind.

Derzeitige Prognose für die "Hotspots" laut GFS zum fraglichen Zeitpunkt:
Shanghai: 100% Bewölkung, alle Schichten, Regen, 28 Grad,8 Knoten Wind
Wuhan: 80% Bewölkung, hauptsächlich hohe Wolken, trocken, 34 Grad, 10 Knoten Wind
(wenn die hohen Wolken Cirren sind, kann man ja ev. noch durchgucken).

Eine Resthoffnung basiert auf der allgemeinen Instabilität des Wetters an sich und der Modelle im Besonderen. Das fällt auf, wenn man das gestrige GFS mit dem heutigen vergleicht. Shanghai: Gestern waren fast nur hohe Wolken und knapp nördlich der Stadt ein Aufklarungsgebiet, heute gibt es Wolken in allen Schichten und Regen in der Prognose, und das wolkenarme Gebiet hat sich nach Norden verschoben. Im heutigen GFS sieht Wuhan (mit einem relativ wolkenarmen Gebiet SW der Stadt) besser aus als Shanghai, gestern wars umgekehrt. Wir müssen wohl auf die Stabilisierung der Modelle warten.

Interessant bei der Beobachtung der Modelle wird das weitere Schicksal des Aufklarungsgebietes im Norden sein, und des wolkenarmen Gebiets bei Wuhan. Solange die sich von Durchlauf zu Durchlauf um die Strecke Oslo-Rom verschieben, gibt es für jeden Standort immerhin Resthoffnung.

Eine andere Resthoffnung ergibt sich aus dem "Klein-Klein" im Wetter. Wenn man Fred Bruinjes Sat-Animation anguckt, dann sieht man immer kleinräumige Strukturen, wenn gerade ein Wolkengebiet durchzieht, und sowas kann im Zweifel ein passendes Wolkenloch mit sich bringen. Den Zug lokaler wolkenarmer Gebiete kann man auf dieser Seite kurz vor der Sofi mit hoher Zeitauflösung verfolgen, sehr hilfreich für Planungen in den letzten Stunden.
http://eclipsewx.com/

Meine Meinung: Schon mal etwas lokale Mobilität zu organisieren (ich weiß, das ist in China und in Gruppenreisen schwierig) kann nicht schaden.

Zugriff auf die Modelle gibt es nach wie vor auf GvA-Hamburg-Seite.
http://www.gva-hamburg.de/sofi2009.htm

Hoffe das hilft irgendwem da draußen.
Hartwig

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7551 Beiträge

Erstellt  am: 19.07.2009 :  15:43:29 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage
Die Modelle sind tatsächlich noch immer recht instabil, das 6Z GFS sieht schon wieder deutlich anders aus als das 0Z GFS. Wenn auch leider nicht besser. Das Aufklarungsgebiet bei Wuhan ist jetzt 500 km weiter westlich, und das Gebiet nördlich von Shanghai und Wuhan ist wieder erheblich dichter an die Städte herangerückt. Kein Kommentar meinerseits. Mehr morgen früh hiesiger Zeit.

Hartwig

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

StefanK
Meister im Astrotreff

Deutschland
371 Beiträge

Erstellt  am: 19.07.2009 :  16:55:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche StefanK's Homepage
Hallo zusammen,

wir sind heute vom Airport Pudong über Jinshan nach Wuzhen gefahren. Es war am Nachmittag wieder brüllend heiß bei hoher Luftfeuchte ... aber es war längst nicht so diseig, wie wir das im letzten Sommer erlebt haben. Heute hätten wir die SoFi jedenfalls erfolgreich beobachten können. Da wir die angesprochene Gruppenproblematik an beiden Standorten haben, müssen wir bereits am Dienstag gegen 17:00 entscheiden, ob wir ausweichen oder nicht. Mal schauen, was die Wettermodelle bis dahin sagen ...

Viele Grüße aus Wuzhen!

Stefan

Astronomie auf Twitter: http://www.twitter.com/astronomie

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HendrikAT
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
77 Beiträge

Erstellt  am: 19.07.2009 :  19:11:29 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Hartwig,

toller Service von Dir, auch wenn die Nachrichten keine Guten sind. Sind schon eine Woche in China und derzeit in Hangzhou auf dem Weg nach Jinshan (organisiert). Ich mache mir schon seit Tagen Sorgen über das Wetter am Mittwoch, auch wenn es bislang sehr sonnig und teilweise extrem heiss (bis 40 Grad) war. Muss morgen mal schauen welche Optionen zum Ort noch möglich sind.

Danke in die Heimat und pls keep us posted!

Hendrik

PS: Allen in der Gegend ein CS!

Bearbeitet von: HendrikAT am: 19.07.2009 19:13:15 Uhr
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7551 Beiträge

Erstellt  am: 20.07.2009 :  09:52:55 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage
Gucke gerade auf das GFS-Modell, Start Montag, 20.8., 0 Uhr UT.
Die Lage der Fronten im Modell schwankt immer noch von Durchlauf zu Durchlauf sehr stark vor sich hin. Aber die Grundlage ist einigermaßen stabil. Der Nordrand des Monsunstreifens ist leider jetzt wieder nordwärts gerückt.

Nach dem derzeitigen Modell sieht es leider weiter im gesamten Raum Shanghai sehr schlecht aus. Man könnte einige 100km nach Norden fahren, aber das bringt wenig, weil man ja dadurch schnell aus dem Streifen herauskommt. An der Küste südlich sieht es aktuell auch mehr nicht beser aus. Die GFS Vorhersage für Shanghai ist Regen, 100% Bewölkung, Wolken in allen Schichten, 4 Knoten Wind.

Für Wuhan ist die Situation ETWAS besser. NOCH trocken, 90% Bewölkung, hauptsächlich hohe Bewölkung. Durch die man womöglich durchgucken könnte, um zumindest partielle Phasen oder ev. die innerste Korona erspähen könnte, wer weiß?

Fluchtmöglichkeit von Wuhan: Es gibt seit längerem in den Modellen ein Aufklarungsgebiet, welches sich zum Finsterniszeitpunkt westlich von Wuhan gerade ausbildet; sein Zentrum liegt nach dem letzten Modelldurchlauf ca. 200km westlich, mit Bewölkung von 70% (0 Uhr UT) und 50% (3 Uhr UT). Im letzten Modell ist das Loch aber zum Finsterniszeitpunkt erst in der Bildungsphase begriffen.

Im chinesischen Finsternisblog wird auf das mögliche Aufklarungsgebiet westlich von Wuhan hingewiesen, das sich auch in anderen Modellen zeigt. Und auf eine interessante Erfahrungstatsache: Es sollen sich sudedlich der Front oft Aufklarungsgebiete bilden (die sich aber aktuell in den Modellen nicht zeigen). Aber nach dem neuesten GFS ist die Front ja recht weit noerdlich. Er geht auch von dünnen Wolken aus, durch die man die partiellen Phasen beobachten kann.

Die ganze Wetterei scheint mir sehr instabil zu sein, mit vielen kleinräumigen Strukturen. Generell sollte man mobil sein und noch am Morgen des Tag X Wettersatellitenbilder zu gucken und last minute Entscheidungen zu fällen. Wie immer man das in China in die Tat umsetzen kann.

Ich bleib am Ball

Hartwig





Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hasebergen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3244 Beiträge

Erstellt  am: 20.07.2009 :  10:01:18 Uhr  Profil anzeigen  Besuche hasebergen's Homepage
Moinsen SoFi Freunde,

drücke Euch feste die Daumen, dass Ihr die SoFi bei gutem Wetter geniessen Könnt. Und ... (sicher nicht nur) ich möchte viele Bilder sehen ... also DEN "Job" habt Ihr .

Etwas neidische Grüsse von einem Zwangsdaheimgebliebenem Hannes

Diverses klassisches Zeugs - Klassikerseite: http://amateurastronomie.com/index.htm - Bereich Klassiker

--> 07-2019: Erstellung eines Einsteigerbüchleins: Was ist zu bedenken beim Einstieg - welches Teleskop ist wirklich ein "Einstiegsgerät" etc.

Facebook - Gruppe Klassische Teleskope https://www.facebook.com/groups/1101191130018058/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 3 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.46 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?