Statistik
Besucher jetzt online : 156
Benutzer registriert : 19934
Gesamtanzahl Postings : 980931
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Mondsichel zwischen den Plejaden und Merkur
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Fintel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1654 Beiträge

Erstellt am: 26.04.2009 :  22:25:10 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Leute,

vorhin war eine schöne Konstellation sichtbar.
Visuell und im 10x70 beeindruckend.
Ich hoffe das anhängende Bild ( 21h40 MESZ), mit einem 200 mm Tele erstellt, vermittelt ein wenig den Eindruck:



Gruß
Christian

Bearbeitet von: Fintel am: 26.04.2009 22:26:38 Uhr

Caro
Astrophysikerin

Deutschland
5512 Beiträge

Erstellt  am: 26.04.2009 :  22:30:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Caro's Homepage
Gerade noch rechtzeitig von Astrohardy per Mailingliste alarmiert, habe ich die versammelte Mannschaft auch noch erwischt bevor sie alle hinter den Bäumen und dann im Dunst verschwunden sind...



Caro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mettling
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
4723 Beiträge

Erstellt  am: 26.04.2009 :  22:41:19 Uhr  Profil anzeigen
Mit Bildern kann ich zwar nicht dienen, aber ich habe das Pärchen Mond/Merkur grade mit meiner Russentonne und meinem 20x80 beobachtet. Das war schon ein sehr schöner Anblick, leider verschwand das ganze in einer Wolkenbank bevor die Plejaden sichtbar wurden.

Und das Seeing war miserabel. Selbst bei 133x hat der Merkur kaum seine Phase enthüllt. Kann man da eigentlich etwas mit einem Farbfilter machen?

Aber ich habe die Gelegenheit genutzt meinen Nachbarn mal den Mond und den Merkur im Feldstecher zu zeigen. Sie waren recht beeindruckt und auch der Mond in der Tonne hat Anerkennung hervorgerufen.
Nun wissen sie auch was da Abends bei mir im Garten los ist, wenn die Goto-Monti sirrt und knirscht wie ein Akkuschrauber...

Clear Skies:
Marcus

16" f/3,7 Dobson, 6" Reisedobs, C8, ED 80/560, Sunlux (Skylux/PST-Mod)
Vixen SP-DX und Porta, Star Adventurer
Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

waebi92
Mitglied im Astrotreff

Schweiz
87 Beiträge

Erstellt  am: 26.04.2009 :  22:42:26 Uhr  Profil anzeigen  Besuche waebi92's Homepage  Sende waebi92 eine ICQ Message  Klicken Sie hier um waebi92's MSN Messenger Adresse anzuzeigen.
Ok wenn hier schon ein paar Fotos davon sind geb ich meins halt auch dazu =)

Schöne Konstelation

Gruss und Clearsky
Pascal



Ausrüstung:
60mm Refraktor Celestron
8" Meade Lightbdridge Dobson
Celestron CAM
Canon EOS 1000D

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7316 Beiträge

Erstellt  am: 26.04.2009 :  22:50:09 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage
Leider hab ich beim Versuch, das 135er Tele auf dem Rahmen meiner Bodenluke aufzulegen, doch ein wenig verwackelt; hier der einzige einigermaßen brauchbare Treffer. Aber ohne Caros Fichten im Vordergrund ist es einfach nicht maximal.



Hartwig

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1615 Beiträge

Erstellt  am: 26.04.2009 :  23:10:58 Uhr  Profil anzeigen
Na bei so vielen Bildern häng ich meine kleine Ausbeute auch mal an:
Die ganze Zeit hielt sich so eine große Wolke im Nordwesten wie festgenagelt, aber die meiste Zeit konnte auch die nicht stören, sondern nur dekorativ zum Bild beitragen, aber irgendwann hatte sie Merkur dann doch erwischt. Das bild ist mit 200ISO und 5Sekunden aufgenommen mit der 400D und 170mm.



Und vorher hatte noch der Mond unter kräftigem Flugverkehr zu leiden, einer nach dem nächsten kam da vorbei. Ein anderer hat den Mond übrigens abgeschossen, aber der Fotograf hat nicht schnell genug geschaltet. (Bis ich mal geschnallt hatte was gleich ab geht waren die da oben längst 100km weiter.) Ds Bild entstand mit 1/50Sekunden und 200ISO.



tja, und nun werd ich mich mal an die Hausaufgaben machen, wird schließlich langsam abend.

Bis Dann,

Michael

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 400D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

tommi177
Altmeister im Astrotreff


5377 Beiträge

Erstellt  am: 26.04.2009 :  23:40:05 Uhr  Profil anzeigen
Hallo ihr Mondknipser!

Tolle Stimmungsbilder habt ihr da eingefangen. Mir ist auch noch einer gelungen, auch wenn es 60km östlich von Hamburg eine ziemliche Zitterpartie war. Tagsüber sah es garnicht aus, als wenn das noch was würde. Doch nach Sonnenuntergang wurde die Bewölkung weniger und die Mondsichel kam zum Vorschein. Nur hielten sich die ganze Zeit mehr oder weniger dichte Schleierwolken. Ich hab die ganze Zeit aufgenommen und das wohl brauchbarste Video bearbeitet. Als ich das Notebook schon wieder drin hatte und Avistack lief wurde es plötzlich klar, ich brach Avistack ab und trug alles wieder raus. Dabei kam der Mond dem Schornstein meines Nachbarn gegenüber schon bedrohlich nahe und als ich ihn im Bild hatte wabberte er schon an der Schornsteinkante, so daß ich nur noch enttäuscht abbauen konnte. Trotzdem bin ich mit dem bearbeiteten Bild sehr zufrieden. Ich hatte ja schließlich garnicht damit gerechnet. Aufgenommen hab ich mit Televue NP101/540 und DMK31 fokal 1350 Bilder bei 1/30s und Gain 460. Mit Avistack hab ich davon 400 Bilder überlagert und den Rest mit Registax (schärfen) und PS gemacht.

Danke auch noch an die "Spätschicht" der Forumadministratoren, die das Bild in Rekordzeit freigeschaltet haben, super!.

Viele Grüße, Thomas.


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dysnomia
Meister im Astrotreff

Deutschland
838 Beiträge

Erstellt  am: 27.04.2009 :  00:01:52 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Dysnomia's Homepage  Sende Dysnomia eine ICQ Message
Ich habe es heute auch mal versucht die Mondsichel mit Merkur und den Plejaden aufzunehmen. Leider zeigten sich Wolken, die massiv störten, so dass das Trio stellenweise zwischen diesen verschwand. Merkur und die Plejaden waren übrigens nicht mit bloßem Auge sichtbar. Außerdem herrschte stellenweise extrem böiger Wind vor, so dass ich als Windschatten für die Kamera herhalten musste. Im 7x50 Fernglas waren alle drei Objekte gerade so in einem Gesichtsfeld vertreten.

Daten: Canon EOS 1000D, F/8, 55mm, ISO-400, 10s Belichtungszeit



P.S. Caros Bild ist natürlich unschlagbar...



Gruß und cs
Andreas



Meade LXD55 10" f/4
GSO Dobson 8" f/6
Bresser Skylux 70/700mm
Canon EOS 600D / 100D / 1000Da

---
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Syrtis Major
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
1221 Beiträge

Erstellt  am: 27.04.2009 :  00:17:44 Uhr  Profil anzeigen
Da sind ja einige schöne Bilder unter z. T. exzellenten Bedingungen zusammengekommen. Hier im Westen war natürlich alles dicht.

Gruß und CS

Volkmar

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

skyweek
Senior im Astrotreff


108 Beiträge

Erstellt  am: 27.04.2009 :  00:37:29 Uhr  Profil anzeigen  Besuche skyweek's Homepage
Eine sagenhafte Sammlung ist da quasi in Echtzeit entstanden - auf die ich auch schon in einem Blog und auf Twitter hingewiesen habe. Besten Dank an alle Beteiligten!

Daniel "Cosmos for you" Fischer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

juergens
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2030 Beiträge

Erstellt  am: 27.04.2009 :  02:23:18 Uhr  Profil anzeigen  Besuche juergens's Homepage
Hallo,
das sind allesamt wunderschöne Impressionen.
Nachdem sich die Wolken doch noch gelichtet hatten, baute ich in Windseile auf:

ED80 Photomerge, CANON EOS450D


ED80, 2x Barlow, 4x gebellt, DMK21AF04.AS


ED80, DMK21AF04.AS


EOS450D




Gruss
Matthias

Amateur Observatory Gnevsdorf
IAU Minor Planet Center
Observatory Code: C67

Länge: E 12 13 11.7
Breite: N 53 24 13.0

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mmpgb
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1127 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2009 :  14:35:47 Uhr  Profil anzeigen
Hallo allerseits,

schön, dass es eure Bilder gibt, sodass man an dem Ereignis auch nachträglich noch teilhaben kann, weil ich selbst es vor lauter Arbeit verpennt habe.
Nebenbei, Andreas - dein Bild finde ich sehr gelungen, weil es die drei Hauptakteure in eine größere Umgebung einbettet, weil die Wolkenstreifen gerade die feinen Dinge einrahmen und den relativ hellen Mond leicht abdunkeln; und das alles vor einem leicht gefärbten Abendhimmel in allen Spektralfarben - da freut sich mein Auge, Stimmung pur.

Viele Grüße,

Manfred.

53°15'N; 08°49'O

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dysnomia
Meister im Astrotreff

Deutschland
838 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2009 :  19:44:33 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Dysnomia's Homepage  Sende Dysnomia eine ICQ Message
Zitat:
Original erstellt von: mmpgb


Nebenbei, Andreas - dein Bild finde ich sehr gelungen, weil es die drei Hauptakteure in eine größere Umgebung einbettet, weil die Wolkenstreifen gerade die feinen Dinge einrahmen und den relativ hellen Mond leicht abdunkeln; und das alles vor einem leicht gefärbten Abendhimmel in allen Spektralfarben - da freut sich mein Auge, Stimmung pur.


Oh, vielen Dank. Ich sah eigentlich die Wolken eher als Nachteil an, weil ich mit der Belichtungszeit hochgehen musste. Deshalb sind die Sterne der Plejaden und der Merkur schon als Strichspuren verzerrt. Irgendwann muss ich mir sowieso mal eine Tele für die Kamera mal besorgen.

Gruß und cs
Andreas



Meade LXD55 10" f/4
GSO Dobson 8" f/6
Bresser Skylux 70/700mm
Canon EOS 600D / 100D / 1000Da

---
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

notoxp
Altmeister im Astrotreff


1036 Beiträge

Erstellt  am: 30.04.2009 :  10:31:42 Uhr  Profil anzeigen
Sehr schöne Stimmungsfotos! Ich habe die Konstellation ehrlich gesagt verpennt. :-(

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.54 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?