Statistik
Besucher jetzt online : 165
Benutzer registriert : 21961
Gesamtanzahl Postings : 1082090
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Saturn mit der dSLR im C8
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

markusbruhn
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1023 Beiträge

Erstellt am: 22.03.2009 :  10:53:18 Uhr  Profil anzeigen
Hi,
hier nun mein dritter digitaler Saturn .
Am Dienstag dem 17. war es leider ziemlich windig, das seeing war eher mittelprächtig. Aber ich hatte zumindest keinen Nebel wie beim letzten mal. Das gute alte C8 mußte dafür wieder ran, die eos 350d an die einfache digi-Klemme und die Brennweite mit einer Meade Barlow 3-fach
und Abstand auf 7 Meter gesetzt. Am Abend habe ich insgesamt 435 Einzelfotos mit 1/10sec bei ISO 1600 gemacht, dabei drei verschiedene Filterungen ausprobiert und diese Blöcke in Giotto addiert und gefiltert. Danach weiter gebastelt in Fitswork ,Nero und nochmals verschiedene Filterungen in Giotto getestet.
Ich hoffe, er gefällt ein wenig besser wie der letzte,
so ganz zufrieden bin ich noch nicht. Anregungen ? Kritik ?
Ich lerne EBV erst richtig kennen.

Viele Grüße Markus


www.sternwarte-nms.de

Bearbeitet von: markusbruhn am: 23.03.2009 06:10:50 Uhr

TestDWolf
Senior im Astrotreff

Deutschland
195 Beiträge

Erstellt  am: 23.03.2009 :  08:23:17 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Markus,

der 'Bursche' ist ein schwieriger Kandidat. Ich lasse mich da auch gerne von den tollen Aufnahmen einschüchtern, die wir teilweise gezeigt bekommen.

435 DSLR Aufnahmen - wow das ist schon viel Aufwand. Ich denke kaum, daß alle gut geworden sind. Vielleicht kannst Du mit Beschränkung auf einige wenige - die besten - noch mehr heraus holen.

Wenn Du vergleichen möchtest, so sah er bei mir am 28.02. mit 5 Zoll MAK, 2fach Barlow und ToUCam aus (200 brauchbare frames bis der Nebel kam)



cs,
Dieter (München)


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

markusbruhn
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1023 Beiträge

Erstellt  am: 23.03.2009 :  09:39:09 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Dieter,
ja der Bursche ist nicht einfach,aber das macht die Sache ja so spannend... . Auch bei Dir ist auf der rechten Seite des Ringes
ein wenig schwarz , wollen wir da schon Ansätze der Cassini-Teilung sehen ?
Womit hast Du addiert und gefiltert ? Ja, aller Anfang ist schwer, ich teste noch reihenweise verschiedene Einstellungen in Giotto, anbei ein in Farbe verbessertes Exemplar.
CS und Grüße Markus

www.sternwarte-nms.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Paddy777
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1384 Beiträge

Erstellt  am: 23.03.2009 :  12:53:54 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Markus!

Ich hab Dir ja bereits meinen Respekt ausgesprochen, was Du aus Deiner DSLR herausholst. Und Respekt gebührt Dir auch sicher für Deine Ausdauer! 435 Fotos mit der Spiegelreflex am Saturn?! Ganz schön ordentlich..!

Diesmal kann man tatsächlich schon ein Äquatorband und die Lücke im Ring erahnen. Respekt!

Ich muss zugeben, dass ich kaum Erfahrung mit der Spiegelreflex am Planeten habe. Ich denke aber, dass Du bereits beinahe am Limit angelangt bist: Der Abbildungsmaßstab ist trotz Barlow immer noch recht klein. Würdest Du den weiter vergrößern, benötigtest Du auch noch längere Belichtungszeiten. Wobei ich vermute, dass bei einer Zehntelsekunde bestimmt weniger als 5% der Fotos eine befriedigende Schärfe aufweisen, oder? Klar, das hat auch mit Faktoren wie Seeing zu tun. Aber auf wieviele wirklich scharfe Einzelbilder kommst Du denn, wenn Du 435 Fotos machst? Damit Du ein einigermaßen rauschfreies Bild erhältst, musst Du ja schon Dutzende gute Bilder stacken... Ich denke, dass Du auch mit mehr Erfahrung in der EBV nicht mehr viel aus den Aufnahmen rausholen wirst.

Ich schreibe das aber bestimmt nicht, um Dich zu entmutigen! Die Erfahrungen, die Du grade sammelst, werden Dir später sehr zugute kommen!
Hatte ich schon irgendwo gelesen, dass Du die Anschaffung einer Webcam planst? Falls, ja, bei diesem Entschluss kann ich Dich nur unterstützen! So ein Teil kostet nicht die Welt (hier ist grade eine gebrauchte ToUcam für unter 60 Euro im Angebot), aber Du wirst verblüfft sein, was Du damit aus Deiner vorhandenen Ausrüstung herausholen kannst!

Gerne unterstütze ich Dich mit meinem Rat, wenn Du in diesen Bereich einsteigen solltest. Die Grundlagen habe ich inzwischen gut verinnerlicht, auch wenn es natürlich immer Leute mit mehr Erfahrung gibt.

Viel Erfolg bei Deinen kommenden Bemühungen!
Patrick

Celestron C11 XLT

Bearbeitet von: Paddy777 am: 23.03.2009 12:55:15 Uhr
Zum Anfang der Seite

MicMAK
Senior im Astrotreff

Deutschland
197 Beiträge

Erstellt  am: 23.03.2009 :  20:27:43 Uhr  Profil anzeigen  Besuche MicMAK's Homepage
Hallo Markus!
Respekt, was du mit der DSLR hier am Planeten erreichst! Die Ansätze der zarten Bänder in der Atmosphäre sind auch schon sichtbar 435 Einzelfotos, puuu, das klingt nach Schwerstarbeit!
Ich hab mich am Wochenende auch mit dem Saturn befasst, aber mit meiner Quickcam und dem C8:

So recht bin ich noch nicht zufrieden, gerade was Schärfe und Größe anbelangt. Naja, da ist halt Üben angesagt...... :-)

Gruß
Micha

C8 (orange)
Seben Comet 3,5" MC
Fernglas Zeiss 6x30
Aldirefraktor
http://micsastrosite.de.tl
Für Balkonspechtler:
http://www.balkonsternwarten-netzwerk.de

Bearbeitet von: MicMAK am: 23.03.2009 20:30:48 Uhr
Zum Anfang der Seite

markusbruhn
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1023 Beiträge

Erstellt  am: 24.03.2009 :  05:05:08 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Patrik,hallo Micha,
vielen Dank für Euer Lob! Es war schon eine Stange Arbeit, für mich war es aber auch eine Lehrstunde . Gerade so lernt man Gerät und EBV richtig kennen , zumal man genügend Bildmaterial zur Verfügung hat.

Patrik-- Ich befasse mich schon damit, in Sachen Kamera weiter aufzurüsten. Nur leider noch nicht jetzt . Aber vielen Dank für Deine Hilfe, ich werde sehr gerne darauf zurückkommen.
So ganz ausgereizt ist der Saturn für mich noch nicht, da ich neben dem mäßigen seeing an dem Abend auch noch Fehler bei der Filterwahl gemacht habe und viel Material unbrauchbar ist:

( Baader Kontrastbooster 2" +
TS Kontrastbooster violett 1 1/4" -
gelb-grün 1 1/4" +- )

Darum auch die Frage für mich, ob ich beim nächsten mal noch Filter einsetzte. Warte nur auf klaren Himmel...

Micha--- sieht doch schon richtig gut aus! Wieviel Bilder hast Du gemacht, kannst Du mal Posten wie Du das gemacht hast. Wenn Du Lust hast, schick mir doch mal Dein rohen Saturn , bin mit EBV gerade richtig in Fahrt...
cs und viele Grüße Markus

www.sternwarte-nms.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

MicMAK
Senior im Astrotreff

Deutschland
197 Beiträge

Erstellt  am: 24.03.2009 :  17:07:30 Uhr  Profil anzeigen  Besuche MicMAK's Homepage
Hallo Markus!
Mail ist unterwegs!
Zu den Daten:
C8, auf Gabel, Logitech Quickcam pro 4000, 700 Frames mit 5 fps, 10% in Giotto gestackt, mit Giotto RGB und Kontrast korrigiert und geschärft.
Ich habe per Hand nachgeführt (zu faul gewesen, Saft für die Nachführung raus zu legen), deshalb nur eine 1,5 x Barlow benutz, ansonsten sind nach der Handnachführung 50% der Bilder Schrott (bei mir zumindest).
Das Seeing war eigentlich recht gut, visuell 4 Monde plus klare Ringöffnung und Bänder der Atmosphäre sichtbar.
Da sich mein "großer" Laptop in die ewigen Jagdgründe verabschiedet hat habe ich den EEEPC genommen. Ganz schöne Fummelei mit dem kleinen Display. Ich denke mal, daher kommt auch die Unschärfe, weil das Previewbild ziemlich fuzzelig war.(Einfach eee... ;-))

Gruß
Micha

C8 (orange)
Seben Comet 3,5" MC
Fernglas Zeiss 6x30
Aldirefraktor
http://micsastrosite.de.tl
Für Balkonspechtler:
http://www.balkonsternwarten-netzwerk.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

markusbruhn
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1023 Beiträge

Erstellt  am: 24.03.2009 :  19:47:02 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Micha,
vielen Dank für den kleinen Burschen. Bin gespannt, was meine Kiste daraus macht. Wieder etwas neues zum üben.
Werde heute Abend auch mit Sicherheit noch mal an die Teleskope gehen, die erste Nachthälfte soll bei -6 Grad noch mal recht klar werden.
cs und viele Grüße Markus

www.sternwarte-nms.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.4 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?