Statistik
Besucher jetzt online : 203
Benutzer registriert : 22040
Gesamtanzahl Postings : 1086285
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Venus und der helle Vollmond
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1621 Beiträge

Erstellt am: 10.01.2009 :  20:58:38 Uhr  Profil anzeigen
Hallo!

Heute hab ich mal versucht die Venus zu fotografieren, das Ergebnis ist schon in Ordnung, zumindest meiner Meinung nach. Sie hat tatsächlich schon 50% erreicht, ab jetzt gehts somit schnell, hier noch die Daten des Bilds:
17:50
ISO200
1/500 Sekunden
EOS400D



Und der Vollmond ist nicht zu übersehen, es ist sowas von hell draußen, das ist immer wieder ein etwas komisches Erlebnis, auch wenns alle 4 Wochen Eintritt. Bin mal gespannt, wann ich Saturn wohl ausmachen kann.



Ich hab ihn natürlich auch wieder größer, aber dieses mal geht es mir mehr um den Gesamteindruck des Vollmondes. Die Daten dazu:
19:35
ISO200
1/800 Sekunden
EOS 400D

Bis Dann,

Michael

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 450D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: am:

Stefan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3445 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2009 :  07:28:33 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Michael,

beide Aufnahmen schauen recht gut aus.

Beim Mond gefällt mir persönlich die die Farbe nicht so aber das ist nur nebensächlich und reine Geschmackssache. .

Weiter so...

Viele Grüße,
Stefan

Oft ist die Antwort nur eine Frage weit entfernt.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Winfried Berberich
Anbieter im Astrotreff

Deutschland
3800 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2009 :  09:42:36 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Stefan,

daß Dir die Farbe nicht so gefällt ist natürlich subjektiv, schreibst Du ja auch.
Aber die Farbe kommt vom Sonnenstand und von der Reflektion der Erdatmosphäre. Ich habe diverse Mondaufnahmen in allen möglichen Farben, mal fast SW, mal noch tiefer braun. Diese Farben stimmen schon, es macht ja den Reiz aus, daß nicht immer alles gleich ist. Es wäre auch mal schön, hätte man im Jahreslauf alle Vollmonde nebeneinander, dann könnte man es besser vergleichen. Leider ist das bei unseren Witterungsbedingungen wohl kaum möglich.

CS
Winfried

Verleger

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Stefan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3445 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2009 :  11:18:02 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Winfried,

ich wollte damit nur sagen, dass ich den Mond nur in strahlenden "Schwarz/Weiß-Farben" mag.
Auf keinen Fall wollte ich einen Fehler beim fotografieren "anmeckern".

Viele Grüße,
Stefan

Oft ist die Antwort nur eine Frage weit entfernt.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Winfried Berberich
Anbieter im Astrotreff

Deutschland
3800 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2009 :  11:37:59 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Stefan,

...aber das ist es ja gerade, was selbst einen Vollmond interessant machen kann. Wie bei einer Mondfinsternis, da kann man u.a. ja auch die Luftverschmutzung durch Vulkane und andere Phänomene feststellen, indem die Finsternis mal heller, mal dunkler ist.

Sei`s drum, es wäre ja schlimm, wenn alle den gleichen Geschmack hätten (dann gäbe es nur Schokoladeneis....)

CS
Winfried

Verleger

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.45 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?