Statistik
Besucher jetzt online : 163
Benutzer registriert : 21976
Gesamtanzahl Postings : 1082639
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Aristarch und Kepler am Donnerstag mit 6"FH
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

tommi177
Altmeister im Astrotreff


5404 Beiträge

Erstellt am: 09.01.2009 :  12:13:30 Uhr  Profil anzeigen
Hallo!

Gestern waren leider wieder keine Montagsverhältnisse am Himmel. Stellenweise war das Seeing so schlecht, daß das komplette Bild auf dem Monitor verschwamm und im wahrsten Sinne nichts zu sehen war. Da auch Bewölkung im Anmarsch war, bzw. schon leichte Schleierbewölkung herrschte hab ich zwischen 18.00 und 19.00Uhr aufgenommen. Teilweise hab ich die Videos während der Aufnahme bei schlechtem Seeing angehalten und dann weiter laufen lassen. Um genug Bilder zum stapeln zu bekommen mußte ich in Registax die Mindestqualität teils auf 75% runter stellen. Sowas hab ich bislang noch nicht gehabt. Normalerweise nehme ich keine Bilder unter 88-90%, häufig sogar 93-97%. Aber das muß das Avi eben hergeben. Trotzdem hab ich doch wieder ganz annehmbare Bilder hinbekommen, was mich immer wieder wundert, wenn ich das Rohmaterial ansehe. Als der Mond gegen 21.00Uhr dann schön hoch stand und nur leichter Dunst zu sehen war bin ich nochmal raus. Eigenartigerweise war das Seeing da so schlecht, daß ich nicht mal mehr scharfstellen konnte. Aufgenommen hab ich wieder mit Celestron FH 150/1200, Astronomik grün IF, 2x bzw. 3,5x FFC und DMK31.

Viele Grüße, Thomas.

Aristarch, 154 Einzelbilder, 1/30s, Gain etwa 400, 2x FFC, f=2400mm


Aristarch, 246 Einzelbilder, 1/30s, Gain etwa 600, 3,5xFFC, f=4200mm


Kepler, 600 Einzelbilder, 1/30s, Gain etwa 350, 2xFFC, f=2400mm

Bearbeitet von: am:

tommi177
Altmeister im Astrotreff


5404 Beiträge

Erstellt  am: 10.01.2009 :  12:38:54 Uhr  Profil anzeigen
Hallo nochmal!

Jetzt hab ich mich doch noch dazu entschlossen auch Schickard zu veröffentlichen. Ich hab ihn schon ziemlich dunkel aufgenommen und so besonders ist mir das Bild nach eigenem Geschmack eigentlich auch nicht gelungen, aber schön groß ist er wenigstens geworden. Ist wie die anderen Bilder mit FH150/1200 + Astronomik grün IF und 3,5x FFC aufgenommen.

Viele Grüße, Thomas.


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Samson
Altmeister im Astrotreff

Österreich
3149 Beiträge

Erstellt  am: 10.01.2009 :  19:02:11 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Tommy,

dieselben Objekte hatte ich auch im Visier - das Seeing war solala, aber es war kalt, sogar saukalt und daher hab ich nach ein paar Aufnahmen Schluß gemacht.

Das Schrotertal ist nicht so toll geworden, da gefällt mir Deines recht gut, aber den Schickard möcht ich zum Vergleich zeigen - aufgenommen mit einem SC 12" bei 3000mm Brennweite mit einer DMK31 und Rotfilter



Das war das einzige Bild, wo ich mit dem Seeing einigermaßen zurecht kam - das Bild ist dann noch softwaremäßig nachvergrößert worden.

Jetzt eben war ich auch draußen und hab mir den Vollmond angeschaut - schon wieder seeeehr kalt, aber vielleicht mach ich etwas später noch ein paar Bilder?

schönen Gruß,
Christian

schöne Grüße
Christian

Homepage: http://www.frieber.at

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

tommi177
Altmeister im Astrotreff


5404 Beiträge

Erstellt  am: 10.01.2009 :  20:50:56 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Christian!

Dein Maßstab gefällt mir. Da kann ich mit 6 Zoll natürlich nicht gegen an rudern. Ich finde allerdings deinen Kontrast zu stark. Das Bild wirkt fast wie künstlich, als wenn der Mond eine metallische Oberfläche hat. Zumindest sieht es so auf meinem kleinen Notebook Display aus. Ich selbst schwanke immer zwischen scharf oder möglichst natürlich und finde die natürliche Wiedergabe sehr schwierig zu realisieren. Den Vollmond werde ich mir jetzt auch ansehen. Draußen (östl. von Hamburg) sind -1°C und Windstille. Mal sehen was das Seeing sagt. Die Sterne flackern wieder "schön", kein gutes Zeichen.

Viele Grüße, Thomas.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.6 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?