Statistik
Besucher jetzt online : 142
Benutzer registriert : 20233
Gesamtanzahl Postings : 996712
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Plejadenbedeckung und eine Überraschung am 7.1.09
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1616 Beiträge

Erstellt am: 07.01.2009 :  20:47:23 Uhr  Profil anzeigen
Hallo!

Meine fünfte Plejadenbedeckung stand heute an, dazu noch die dritte innerhalb von einem halben Jahr. Auch diese fand unter perfekten Bedingungen statt, klarer Himmel und -3 Grad, also hab ich mich auf der Auffahrt breitgemacht und mir das ganze 3 Stunden lang angesehen. Und über 700 Fotos gemacht, hier ein Paar davon:

EOS 400D
Ahrensburg
Skywatcher 150/1200mm
17:40-19:30



Hier sind 6 der 7 hellen Plejadensterne drauf.



Hier die andere Seite, allerdings etwas früher. Im Okular waren auch nie alle Sterne gleichzeitig sichtbar, irgendeiner war immer grade so draußen.

Und hier die versprochene Überraschung, man muss auf das Bild nochmal draufdrücken, für nen Direktlink wars mir zu groß.

http://www.pic-upload.de/view-1354685/meisterstuek.jpg.html

Na OK, bei mir hätte man es sich denken können. Dieses mal sind es 100%! Und schärfer als jemals zuvor von mir. Und alles ohne so nen sch... Fernauslöser.

Hoffentlich hattet ihr auch so eine schöne Bedeckung zu sehen, es kommt schließlich nur noch eine!

Huh, mir fällt grad auf das auf das Bild drei Plejadensterne draufgewandert sind, und das bei 1/250 Sekunden Belichtung, na sowas!

Bis Dann,

Michael

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 400D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: lilongwe am: 07.01.2009 20:53:30 Uhr

astroinfos.net
Meister im Astrotreff

Deutschland
379 Beiträge

Erstellt  am: 07.01.2009 :  20:50:35 Uhr  Profil anzeigen  Besuche astroinfos.net's Homepage
Hallo Michael,

schön festgehalten. Der große Mond macht gut was her!

Viele Grüße
Stephan Brüning

Webseite - Deepsky Datenbank - Astrotreff-Deep-Sky

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Copernicus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
6472 Beiträge

Erstellt  am: 07.01.2009 :  22:07:57 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Michael,

perfekte Bedingungen ? Dann müsste es aber mindestens 20° warm sein ;-)

Gruß

Copernicus

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Manfred Holl
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2376 Beiträge

Erstellt  am: 07.01.2009 :  22:21:10 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Manfred Holl's Homepage
Hallo Michael!

Schöne Bilder. Leider konnte ich wegen eines Pflegefalls in der Familie das Ereignis heute nicht beobachten. Bin erst nach 19:30 Uhr nach Hause gekommen, hatte aber noch versucht, die Bedeckung mit bloßem Auge zu erwischen. Das ist mir aber (eigentlich erwartungsgemäß) nicht gelungen (womit ich eigentlich auch nicht gerechnet habe). Der Mond ist dafür einfach zu hell.

Vielleicht gibt es hier ja bald noch mehr Bilder zur Plejadenbedeckung.

Viele Grüße

Manfred Holl
http://www.manfredholl.de
www.twitter.com/Astroholl
http://astroholl.blogspot.com/
http://sonnenbeobachtung.blogspot.com

Nicht alles wird gut, aber vieles anders!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

prokyon
Meister im Astrotreff

Österreich
614 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2009 :  00:55:35 Uhr  Profil anzeigen  Besuche prokyon's Homepage
Hallo Michael,

gratuliere zu deinen Fotos.
Dieses Ereignis so halbwegs vernünfitig abzulichten ist alles andere als einfach.
Ich habs versucht

Hier ein Rohbild:



..und hier hab ich etwas herumgespielt

Aufgenommen durch den Pentax75 mit der Canon 350d

Gruß

werner

Ich liebe die Sterne zu sehr um die Nacht zu fürchten.

http://www.starrymetalnights.at

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

diva
Meister im Astrotreff

Deutschland
340 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2009 :  01:44:32 Uhr  Profil anzeigen
Meinen Glückwunsch Werner, der letzten Aufnahme hast du sicherlich eine kurzbelichtete Aufnahme vom Mond überlagert oder?!

Bei uns zog gegen 17Uhr leider eine undurchdringbare Wolkendecke auf. Ich glaube das neue Jahr wird wettermäßig genauso miserabel wie das Vergangene.

Gruß
Dirk

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1616 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2009 :  17:13:51 Uhr  Profil anzeigen
Schön das euch die Bilder gefallen. Bei dem großen Mond hab ich mir viel unnötige Arbeit gemacht, denn das beste Foto war gleich das zweite.

Bei den Bildern von Werner fällt mir wieder auf, das ich an einer astronomisch ungünstigen Stelle ein Zoomloch hab: Ich habe ein 18-55mm, ein 70-200mm Objektiv und die 1200mm vom Teleskop, aber für solche Bilder müsste ich noch nen Mittelding haben. Egal, ich bin mit meiner Ausrüstung zufrieden. Das ist so, weil ich weiß das man mit z. B. 700mm nicht mehr freihändig fotografieren kann, also Vögel, Bäume oder so, daher hab ich das gelassen.
Wichtig wär vielleicht noch, das ich alle Fotos mit ISO200 gemacht hab, und tatsächlich sind die Fotos alleine dadurch schon besser als die alten mit 1600.

Die Juli-Bedeckung könnte übrigens durchaus ein Freiaugenereignis werden, der Mond ist dann noch ganz dünn. Hab bei den bisherigen fünf Bedeckungen auch nie freiäugig mehr als einen Stern gesehen. Dem fröstelnden Copernicus werden dann vielleicht auch endlich perfekte Bedingungen geboten, wärmer als die Julinächte gehts nicht. (Außer man fährt nach Nicaragua, da ist 20° Nachts normal. Manchmal gibts angeblich sogar 25 Grad am späten Abend.)

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 400D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

maxithing
Meister im Astrotreff

Deutschland
338 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2009 :  17:43:55 Uhr  Profil anzeigen
Hi Michael,
tolle Aufnahmen, sowohl die Bedeckung als auch der große Mond.
Hier im Raum Gangelt (bei Aachen) war es gestern schon den ganzen Tag dicht, am 6.1. nahm die Wolkendecke abends schon so zu, dass meine Befürchtung von dieser Bedeckung nichts mitzukriegen sich nun leider bewahrheitet hat.
Hoffentlich habe ich bei der vorerst letzten Bedeckung im Juli mehr Glück, denn das nächste Mal, wenn es zu einer Bedekcungsperiode kommt, wird mich wohl die Pflegerin im Altenheim im Rollstuhl in den Garten des Altenheims fahren müssen.
Das mit 200 ISO weniger Rauschen vom Chip erzeugt wird als bei 1600 ASA ist ja kein Geheimnis, aber dass Du dann solche Bilder zeigen kannst, einfach super.
Großes neidvolles Lob.
Dieter

Skywatcher Newton 254/1200, Skywatcher MAK 127/1500, EQ6 Synscan V3.27.
Wer sagt, dass er keine Fehler macht, der hat schon den ersten begangen.
__________________________
51°01'34.70" N, 5°59'20.35" O

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Donut
Meister im Astrotreff

Deutschland
715 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2009 :  18:04:18 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Donut's Homepage
Ich bin, wenn ich solch fotos sehe, immer wieder davon überrascht, wie klein der Mond eigentlich ist, und wie groß er uns scheint, bzw. wie groß die Plejaden sind und wie klein sie uns scheinen...

Tolle Fotos!

Cs, Daniel

http://dweiss.jvimedia.org

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Meister im Astrotreff

Deutschland
929 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2009 :  18:34:47 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage
Seit ca. 1980 gab es im Altenburger Land eine zuverlässige Wetterregel: Bei einer Plejadenbedeckung ist es bewölkt. Am 7.1. versagte diese Regel. Die Wolken kamen wenige Stunden zu spät. So war es mir erstmal vergönnt, eine Plejadenbedeckung zu sehen.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Spaddel
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
46 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2009 :  19:40:34 Uhr  Profil anzeigen  Sende Spaddel eine ICQ Message
Tolle Fotos!
War ja klar das der Himmel sich Abends zu zieht. Den ganze Tag war der Himmel klar...

Heute ist das Gestern von Morgen, aber Gestern ist nicht das Morgen von Heute.
Spaddel-Eigentlich nur stiller mitleser.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

prokyon
Meister im Astrotreff

Österreich
614 Beiträge

Erstellt  am: 09.01.2009 :  15:17:51 Uhr  Profil anzeigen  Besuche prokyon's Homepage
Zitat:
Original erstellt von: diva

der letzten Aufnahme hast du sicherlich eine kurzbelichtete Aufnahme vom Mond überlagert oder?!



Ja, es ist ein Komposit aus einer Aufnahme mit 1/320s und 1s.

cs

werner

Ich liebe die Sterne zu sehr um die Nacht zu fürchten.

http://www.starrymetalnights.at

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.73 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?