Statistik
Besucher jetzt online : 103
Benutzer registriert : 20073
Gesamtanzahl Postings : 988139
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Luft- und Raumfahrttechnik
 Ich glaube, ich habe den Werkzeugkoffer gesehen
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Igambris
Senior im Astrotreff

Deutschland
166 Beiträge

Erstellt am: 01.12.2008 :  17:57:50 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Igambris's Homepage
Hallo,

hat eigentlich jemand den ISS-Kosmetik- bzw. Werkzeugkoffer
mit eigenen Augen gesehen oder eine eigene Strichspuraufnahe gemacht?

Ich glaube, ich habe den Werkzeugkoffer gesehen gestern (30.11.2008)
um 18:42:20+x Uhr zwischen Epsilon und Delta Cassiopeiae:
Mit einem 20x80-Fernglas am Rande des Gesichtsfeldes,
deswegen etwas unscharf, aber deutlich als sich
in die korrekte Richtung bewegendes Objekt.

Empfehlen würde ich aber eher ein 10x50-Fernglas wegen
des größeren Gesichtsfeldes und der geringeren Vergrößerung.
Dann kann man das durchs Gesichtsfeld huschende Objekt länger sehen.

Clear and Dark Skies,
Josef


PS:
Hier ein Link zu den stets aktuellen Bahnelementen:
http://www.celestrak.com/NORAD/elements/stations.txt
Diese TLEs in der Planetariums-Software laden und ausgeben.
Siehe auch: www.josef-graef.de/iss.html


www.josef-graef.de/sterne

Bearbeitet von: Igambris am: 27.12.2008 18:24:54 Uhr

Igambris
Senior im Astrotreff

Deutschland
166 Beiträge

Erstellt  am: 07.12.2008 :  18:26:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Igambris's Homepage
Hallo,

diesmal bin ich sicher:
Ich habe gerade Heidemaries Tasche gesehen.
Mit einem 20x80-Fernglas bei Eta Aquilae um ~17:28 Uhr,
siehe: www.josef-graef.de/iss.html#werkzeugtasche
Laut CalSky war das Objekt maximal nur 8,1mag hell.
Es blieb genug Zeit (vielleicht 2-3sec), das Objekt im Gesichtsfeld
des Fernglases zu betrachten.
Es geht also doch ganz gut auch mit einem 20x80-Fernglas.

Clear Skies
Josef

www.josef-graef.de/sterne

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kosch
Meister im Astrotreff

Deutschland
250 Beiträge

Erstellt  am: 27.12.2008 :  14:06:35 Uhr  Profil anzeigen
da ich die letzten Wochen in Südafrika und Namibia (lecker Himmel!) war und abgeschnitten von der Außenwelt, habe ich das jetzt erst gelesen. Und ich glaube das nicht. Was mich stutzig macht, ist daß das Teil wirklich in den aktuellen TLEs auftaucht. Laßt mich nicht dumm sterben! Das ist ein Scherz, daß man das Teil wirklich sehen kann !?!?
Ralf Vandebergh mach doch bitte ein Foto, eher glaub ich das nicht!

ungläubig
Thomas

Meade 10" LX200R, Meade ETX70/350
EOS 40D, 5DMkII

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Igambris
Senior im Astrotreff

Deutschland
166 Beiträge

Erstellt  am: 27.12.2008 :  17:32:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Igambris's Homepage
Hallo Thomas,

Deine Zweifel sind selbstverständlich berechtigt.
Am 7.12.2008 hatte ich
1.) diese TLE downgeloadet (historisiert auf meiner website): www.josef-graef.de/iss/stations20081207.txt
2.) damit diese Sternkarte angefertigt: www.josef-graef.de/iss/iss_werkzeugtasche20081207.pdf
3.) ein 20x80 Fernglas auf ein Fotostativ montiert und auf eta aquilae gerichtet,
4.) mich zwei Minuten vorher auf die Lauer gesetzt,
5.) ein typisches Satelliten-Pünktchen durchs Gesichtsfeld fliegen sehen,
womöglich etwas später (einige Sekunden) als vorhergesagt,
6.) tags darauf die CalSky-Daten von etwa 20 Satelliten gesichtet,
die 2Minuten vorher und nachher über meinen Beobachtungsort flogen:
Es kam kein anderes Objekt infrage!
Siehe auch: www.josef-graef.de/iss.html#werkzeugtasche

Um stichprobenartig zu prüfen, wie genau solche Satellitenbeobachtungen sein können,
hatte ich am 14.12.2008 den Satelliten "Radarsat" mit derselben Methode beobachtet
und mittels Diktiergerät und DCF-Empfänger versucht, die genaue Zeit zu bestimmen:
Radarsat passierte den anvisierten Stern mindestens auf die Sekunde genau!

Das alles läßt mich mit einiger Gewissheit behaupten, Heidis Koffer am Himmel gesehen zu haben.
Wir haben ja noch genug Zeit, die Beobachtung zu wiederholen,
die Werkzeugtasche soll erst im Spätsommer 2009 verglühen.

Schöne Feiertage weiterhin,
Josef

www.josef-graef.de/sterne

Bearbeitet von: Igambris am: 27.12.2008 18:29:02 Uhr
Zum Anfang der Seite

Igambris
Senior im Astrotreff

Deutschland
166 Beiträge

Erstellt  am: 11.03.2009 :  19:43:56 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Igambris's Homepage
Hi,

ab Sonntag, 15. März 2009 wird er wieder zu sehen sein, der Werkzeugkoffer:

http://www.heavens-above.com/PassSummary.aspx?satid=33442&lat=50.58&lng=8.7028&loc=Gie%dfen-Ost&alt=0&tz=CET

http://www.calsky.com/csephem.cgi?object=Satellite&number=33442&level=3?&lat=50.58&lon=8.7028&sitename=Giessen-Ost&tz=CET&interval=7

Vielleicht könnte man ja mal eine Strichspuraufnahme machen...

Clear and dark Skies,
Josef

www.josef-graef.de/sterne

Bearbeitet von: Igambris am: 12.03.2009 09:28:30 Uhr
Zum Anfang der Seite

radeberger
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1895 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2009 :  00:18:55 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Josef,

und alle die nicht dran glauben, das Ding ist tatsächlich zu sehen! Wahrscheinlich hat die Tasche wegen des Außeneinsatzes, damit sie sich nicht aufwärmen sollte, einen hochreflektierenden Außenbezug. Dies ist wohl unser entscheidender Vorteil bei einer Größe von 40 x 50 cm . Ich hatte mir Ende vergangenen Jahres über Calsky.com (einfach: shuttle toolbag in der Suchfunktion eingeben) und das Teil rechnen lassen. Wichtig ist, finde ich, das das Teil an einem eindeutig zu identifizierendem Stern vorbeifliegt, das war damals Arctur, ich war fast überrascht. wie Hell 5 mag sind.
Was soll's auch, bei 10", die ich früh aus dem Auto holte kein Wunder! Bis eigentlich "vorgestern": Da rief mich ein "newcomer" aus meinem Umfeld an und meinte das wäre ein Ding wo die alteingesessenenen den newbies "Getreibesand" oder "Vergaserbeleuchtung" verkaufen wollen! Ich habe deswegen bei calsky nachrechnen lassen, mit dem Ergebnis, das (im Dresdner Raum) das Teil am 21.03. 09 um 19:59:27 direkt an Merak vorbeifliegt. Wir werden sehen, ob am Termin CS. Ansonsten: Ich denke, vor Mai/Juni wird das Teil bei den Bahndaten nicht verglühen, also noch genug Zeit um sich Bahndaten für "Heidemaries Beautycase" rechnen zu lassen!

Wichtig wiegesagt: Ein Bezugsstern, und das Teil ist kein Problem!

Gruß und CS!

Volker

edit: Zeit geändert

Bearbeitet von: radeberger am: 12.03.2009 09:36:53 Uhr
Zum Anfang der Seite

nuazo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1355 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2009 :  00:46:29 Uhr  Profil anzeigen  Besuche nuazo's Homepage  Sende nuazo eine ICQ Message
Hallo Volker,

Danke für den Tip! Da werde ich mir diese Uhrzeit (es soll bestimmt 19:59:27 heißen?) gleich mal einspeichern, damit ich nicht vergesse mein Gerödel auf den Balkon zu räumen

CS
Marcus


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

gscholz
Altmeister im Astrotreff


1889 Beiträge

Erstellt  am: 12.03.2009 :  10:24:14 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Marcus,

wenn du dich mit der Kamera auf die Lauer legen willst, musst du deine Ortskoordinaten ziemlich genau eingeben, damit die passierten Sterne stimmen.
Bei einem FOV der Kamera von 1° muss der Beobachtungspunkt auf +-2,9km genau eingegeben werden, das sind +-0,026° bei der Orteingabe bei Heavens-Above.

Gruss
Günter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.46 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?