Statistik
Besucher jetzt online : 177
Benutzer registriert : 20080
Gesamtanzahl Postings : 988571
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Sternbedeckungen während MoFi
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

mmpgb
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1133 Beiträge

Erstellt am: 18.08.2008 :  21:18:49 Uhr  Profil anzeigen
Hallo allerseits,

es gibt ja schon eine große Anzahl von klasse Fotos der Mondfinsternis, aber ein kleines Detail darf ich vielleicht hinzufügen – wobei meine Frau eigentlich bezweifelt, dass es von größerem Interesse wäre:
Auf einigen der Aufnahmen mit längerer Belichtungszeit erscheinen am oberen, noch beleuchteten Mondrand zwei Sterne, von denen der eine streifend und der andere für einige Minuten vollständig bedeckt worden ist. Ich hoffe, dass sie in der folgenden Collage noch erkennbar sind. Die Aufnahmen sind mit einer 350 EOS bei ISO 100 durch einen Vixen 102/1000mm FH-Refraktor mit Motornachführung entstanden; die Belichtungszeit betrug im ersten Foto 6 Sekunden, dann jeweils 13 Sekunden.
Der FH- Refraktor hat dem beleuchteten Mondrand ein wunderbares Farbspiel hinzugefügt; als wäre dort eine erdähnliche Atmosphäre. Versuchsweise habe ich die Farben in Graustufen umgewandelt, aber der erste Anlauf ergab nur ein völlig verpixeltes Mosaik.




In dieser Aufnahme (Bel.Zeit 15s um 23:06 Uhr) sollten die beiden Sterne, die ich bis jetzt noch nicht identifiziert habe, direkt über dem oberen rechten Mondrand zu sehen sein:




Zum Abschluss noch eine Ausschnittsvergrößerung etwa 10 Minuten vor der größten Verfinsterung (1/30s):



Zusammen mit meinem Sohn Daniel hatte ich das Teleskop in den Hammewiesen des Teufelsmoores (ca 1m ü. NN) aufgebaut, und während der Beobachtungen zog zunehmend Bodenebel über den Wiesen auf, der uns irgendwann völlig einhüllte, aber dann plötzlich wieder verschwand. Ich ärgere mich immer noch, dass ich nicht einfach die Kamera vom Teleskop abgenommen und diese Szenerie auch im Bild festgehalten habe ….

Nächstes Mal vielleicht.

Viele Grüße,

Manfred.

53°15'N; 08°49'O

Bearbeitet von: am:

Andre
Meister im Astrotreff

Germany
587 Beiträge

Erstellt  am: 18.08.2008 :  22:08:16 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Andre's Homepage
Hallo Manfred,

die beiden Sterne sind übrigens

TYC 5800 293 (8.9 mag.) und
TYC 5800 676 (8.6 mag.)

Beste Grüße

Andre

http://www.andrewulff.de
http://www.kometeninfo.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mmpgb
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1133 Beiträge

Erstellt  am: 19.08.2008 :  10:32:39 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Andre,

danke für die Information; damit habe ich die beiden bei Redshift ebenfalls gefunden.
Ich finde es schon erstaunlich, dass zwei solch schwache Objekte sich direkt neben der hellen Mondoberfläche abzeichnen.
Ein Bild von 22:52 Uhr möchte ich noch zeigen, da ist der rechte Stern gerade wieder sichtbar:




Viele Grüße,

Manfred.

53°15'N; 08°49'O

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.13 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?