Statistik
Besucher jetzt online : 169
Benutzer registriert : 22825
Gesamtanzahl Postings : 1120771
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Antikes und Klassiker
 Schulfernrohr in HB-Vegesack ? und: Eure Oldies?
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema   

Gast2630
deaktiviert


3927 Beiträge

Erstellt am: 20.05.2008 :  13:12:51 Uhr  Profil anzeigen
Hallo !

Nichts weltbewegendes, aber einfach mal so in die Runde gefragt :

Mein Vater ( Jahrgang 1929 ) erzählte mir einmal es hätte zu seiner Schulzeit am alten Gymnasium in Vegesack eine Sternenkuppel gegeben mit einem Refraktor. Da ich mittlerweile seit 1992 im Ruhrgebiet wohne, kenne ich mich vor Ort auch nicht mehr so aus. Dennoch meine ich, dass die kleine Kuppel heute noch auf dem Dach zu sehen ist. Gibt es dieses Fernrohr eigentlich heute noch, oder weiss jemand etwas darüber ?

Ich hatte vor Jahren schon mal beim Gerhard Rohlfs Gymnasium nachgefragt, dort wusste man jedoch nichts von einer Schulsternwarte.

Kennt sich noch jemand in der Geschichte Bremen-Nords aus und weiss etwas darüber ?

Gruss Michi
( gebürtiger Blumenthaler und Fan klassischer Refraktoren)


Im Bild zu sehen mein alter 80/1200 mm Refraktor. Das Gerät wurde 1969 von einem holländischen Werkzeugmacher gebaut. Das Objektiv ist ein ungefasster 80/1200 Lichtenknecker Achromat, die Fassung hat der Mann damals selbst gedreht. Der Tubus besteht aus einem Stahlrohr mit 105 mm Aussendurchmesser. Als OAZ fungiert ein alter Unitron/Polarex Standard-Fokussierer 0.96". Leit/Suchrohr ist ein 40 mm Tasci 4VTE. Die schwere Montierung stammt von Mizar aus dem Jahre 1975. Das Stativ schliesslich ist ein bescheidener Selbstbau von mir. Die Restauration des Ganzen hat mich ca. 80 Stunden Arbeit gekostet.

Habt Ihr evtl. Lust auch noch mal Eure alten Schätzchen hier im Bild vorzustellen ?

Liebe Grüsse Michael

Ich bitte seit dem 17.12.2019 um Deaktivierung/Löschung meines Accounts. In dieser Zeit habe ich nun 5x das Kontaktformular genutzt-ohne Erfolg. Ich bitte darum, mich hier zu löschen !

Bearbeitet von: Gast2630 am: 20.05.2008 13:21:51 Uhr

JSchmoll
Altmeister im Astrotreff

United Kingdom
3792 Beiträge

Erstellt  am: 20.05.2008 :  14:46:11 Uhr  Profil anzeigen
Hi Michael,

schoenes Geraet ! Ich finde, wir sollten einen "Teleskopmuseum"-Thread aufmachen mit jedem Fernrohr separat als Antwort im Bild und Wort eingestellt. Meine Beitraege waeren ein 40x40-Japanrefraktoerchen, ein Tasco 9T 60/700 im Originalzustand, ein Prinz 76/1250 Refraktor auf alter parallaktischer Monti, mein altehrwuerdiger ehemals-Tasco-9T 60/700 mit neuem OAZ und auf 10K-Montierung. Und seid gestern ein NEUWERTIGES aus der Bucht gezogenes Tasco 11T 114/900 von um 1980 !

Ach ja, und dann noch ein Heidenhain 150/900 und ein derzeit in Renovierung befindliches Greenkat 114/1200 mit sehr interessantem Tubus - leider nicht mein Geraet.

Wenn ich mehr Zeit habe, stelle ich auch Bilder ein ...


Best wishes aus Nordostengland,

Juergen

Wenn Du als Sterngucker keine Freunde hast, besorge Dir eine Drehbank und die Dinge aendern sich.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

fap
Senior im Astrotreff

Deutschland
113 Beiträge

Erstellt  am: 20.05.2008 :  16:57:47 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Michael,
meines Wissens gibt es die Sternwarte in Vegesack noch. Ich bin vor einigen Jahren mal dort gewesen und habe mir alles angeschaut. Dort befindet sich auf einer original Zeiss Montierung ein original Zeiss Refraktor (müsste 4" sein). Die ganze Konstruktion steht auf einem Holz-Unterbau und sah bei meinem Besuch etwas vernachlässigt, aber keineswegs vergammelt aus.
Gruß,
Frank


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gast2630
deaktiviert


3927 Beiträge

Erstellt  am: 21.05.2008 :  06:47:22 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Frank,

vielen Dank für die fundierte Auskunft ! Wenn ich das nächste mal in Bremen-Nord bin, frage ich mal nach, ob man sich das anschauen darf ! Vielleicht kann man ja sogar mal ein Foto machen ?

Herzlichen Dank !

Euer Michi

Ich bitte seit dem 17.12.2019 um Deaktivierung/Löschung meines Accounts. In dieser Zeit habe ich nun 5x das Kontaktformular genutzt-ohne Erfolg. Ich bitte darum, mich hier zu löschen !

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema   
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.29 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?