Statistik
Besucher jetzt online : 165
Benutzer registriert : 20080
Gesamtanzahl Postings : 988570
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Extrem helle Feuerkugel 1.3.2008
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

enkidu
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
60 Beiträge

Erstellt am: 02.03.2008 :  01:59:27 Uhr  Profil anzeigen
Hi.Habe Samstag Abend 01.03. um 23:30 Uhr, eine merkwürdige Beobachtung am Himmel gemacht.
Wir waren in Tübingen und sind so ca. 23:30 losgefahren in Richtung Herrenberg und von dort dann auf die A81 rauf und runter Richtung Singen. Kurze Zeit später (ca. 23:45) gab es dann in Richtung Süden eine starke Aufhellung am Himmel. Es war bewölkt,ich konnte ab und
an einige Sterne funkeln sehen. Wie gesagt es gab eine starke Aufhellung am Himmel allerdings muss das in recht
großer Höhe gewesen sein, denn die Wolken wurden von oberhalb beleuchtet. Dann sah ich einen geraden langen bolidenartigen
Schweif mit einer irrwitzigen Geschwindigkeit schräg über den Himmel von oben nach unten fliegen. Der Winkel der Flugbahn in Richtung
Horizont war ca. 45°. Die Blickrichtung ca. eine Gerade Herrenberg->Rottenburg. Wiegesagt ist der Körper mit einer wahnsinnigen Helligkeit in der Farbe Grün am Himmel vorbeigezogen. Die Flugbahn
war kurz, extrem hell und geradlinig. Kann mir nicht vorstellen, dass eine Sternschnuppe diese Helligkeit erreichen kann, aber definitif heller wie der Mond and Leuchtkraft. Ich dachte auch an einen Raketenflugkörper, der von einem Flugzeug in Richtung Boden Abgeworfen wird, so wie wir es aus dem Fernsehen kennen. Weis irgend jemand was das gewesen sein könnte?
Grüsse Enkidu.

Betreff "Herrenberg Richtung Süden" geändert und ins passende Forum verschoben, da inzwischen geklärt. Stathis

Bearbeitet von: Stathis am: 02.03.2008 23:40:02 Uhr

mintaka
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
13676 Beiträge

Erstellt  am: 02.03.2008 :  11:38:00 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Enkidu,

sag mal, hast du nicht auch einen richtigen Vornamen? Oder ist Enkidu mit nur einfach nicht geläufig?
Eigentlich hast du dir deine Frage doch schon selber beantwortet. Zitat 'Dann sah ich einen geraden langen bolidenartigen Schweif mit einer irrwitzigen Geschwindigkeit schräg über den Himmel von oben nach unten fliegen.'
Ja, das war ein Bolide, eine grosse Sternschnuppe. So eine von der Sorte, die die ganze Umgebung beleuchten können und manchmal eine Rauchspur hinter sich herziehen. Die scheinen in den letzten Wochen gehäuft vorzukommen. Und auffällig ist auch, dass die Teile häufig grün sind.
So selten sind Boliden nicht, ich habe schon 3 oder 4 gesehen. 2 mal, obwohl ich die Dinger im Rücken hatte, aber die Umgebung wurde so hell, dass ich mich noch umdrehen konnte und die Zeit reichte, die Teile noch zu sehen.

Gruss Heinz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

amenophis
Meister im Astrotreff

Deutschland
447 Beiträge

Erstellt  am: 02.03.2008 :  12:31:30 Uhr  Profil anzeigen  Besuche amenophis's Homepage
Hi ihr 2,

dann bin ich ja beruhigt, ich habe gestern abend, bzw. eben um die besagte Zeit, ebenfalls eine extrem hellen Boliden in Richtung SSW gesehen.

Am Anfang war ich mir nicht sicher, ich saß beim Fernsehen (steht in Richtung WNW ) und habe das Ding nur im Augenwinkel gesehen, bin dann aber gleich auf den Balkon (SSW) um zu sehen, ob da überhaupt Sterne zu sehen waren. Sie waren, also wars für mich klar, was es war

War schon enorm hell das Teil.

Viele Grüße,

Thomas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

enkidu
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
60 Beiträge

Erstellt  am: 02.03.2008 :  13:13:07 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Heinz,

mein richtiger Name ist Ata, aber der wird den Meisten hier im Forum wohl auch nicht so sehr geläufig sein. Ich habe mir hier im Forum den Namen Enkidu gegeben. Enkidu ist eine Figur aus der sumerischen Mythologie.

Ich habe da noch eine Frage zu dem Boliden. Im Internet findet man mehrere Beschreibungen der Sichtung. Meine ist ja aus Richtung Herrenberg Richtung Süden bzw. Bodensee. Andere südlich von Ulm Richtung Bodensee und ein weiterer von Freising Richtung München. Kann man damit vielleicht Rückschlüsse auf einen Bahnverlauf bzw. Aufschlagort schließen, wenn denn was übrig wäre von dem Brocken? Oder gibt es ein Institut welches permanent den Himmel protokoliert? Da könnte ich mich auch informieren. Vielleicht gibts auch irgendwo Infos und man könnte auch selber was rechnen.

Gruss enkidu/ata

Bearbeitet von: enkidu am: 03.03.2008 00:31:12 Uhr
Zum Anfang der Seite

Wolfgang
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1333 Beiträge

Erstellt  am: 02.03.2008 :  14:56:16 Uhr  Profil anzeigen
Moin,
weitere Sichtungen unter http://www.meteoros.de/php/viewtopic.php?t=5940.

Gruss Wolfgang

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

skyweek
Senior im Astrotreff


108 Beiträge

Erstellt  am: 06.03.2008 :  01:03:07 Uhr  Profil anzeigen  Besuche skyweek's Homepage
Der Feuerball (mit möglichem Meteoritenfall) war gerade großes Thema in den Schweizer Nachrichten: in http://www.sf.tv/sf1/10vor10/index.php?docid=20080305 auf das Bild zur Story klicken! Vorsicht: Die Off-Stimme spricht hochdeutsch, die Schweizer Sternfreunde nicht ...

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.76 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?