Statistik
Besucher jetzt online : 109
Benutzer registriert : 21916
Gesamtanzahl Postings : 1079848
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Saturn mit Digicam
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

sfu
Mitglied im Astrotreff

Schweiz
33 Beiträge

Erstellt am: 18.12.2003 :  00:00:59 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen,
nachdem sich die Wolken gestern Abend nach langem verharren endlich verzogen haben, habe ich mir Saturn vorgenommen. Hier das Ergebnis aus 30 Einzelbildern:



Aufgenommen habe ich das Ganze mit einer Canon G3 durch ein 6mm TS-SW-Okular im GSO680 (200/1200) auf einer HEQ-5.
Aufnahmezeit je Bild 1/10 Sekunde bei 50 ASA.

Viel Spass
Stefan


Bearbeitet von: Stathis am: 15.05.2005 01:34:35 Uhr

Thomas24
Meister im Astrotreff

Deutschland
346 Beiträge

Erstellt  am: 18.12.2003 :  01:15:17 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Thomas24's Homepage
Hi Stefan

Da ist dir ja echt ein SUPER Bild gelungen!!
Ich glaub das ich auch bald mal etwas auf Balkonien raus gehen sollte und da frieren.....ich mein, beobachten sollte.

Mach weiter so!!

Gruß Thomas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Goldlocke
Senior im Astrotreff


213 Beiträge

Erstellt  am: 18.12.2003 :  02:16:57 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: sfu
Aufgenommen habe ich das Ganze mit einer Canon G3 durch ein 6mm TS-SW-Okular im GSO680 (200/1200) auf einer HEQ-5.



Hi Stefan,

Seeing war ja auch optimal

Dietmar

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Lotz
Meister im Astrotreff

Deutschland
920 Beiträge

Erstellt  am: 21.12.2003 :  11:20:52 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Lotz's Homepage
Hi,

ein sehr gutes Bild. hast Du da freihändig hinters Okular gehalten? Dann probier mal mehr ASA und kürzere belichtungszeit. Vielleicht bringts was.

Viele Grüße

Markus


____________________________________________________

Quidquid agis, agas prudenter et respice finem!
____________________________________________________

DANUBIA-OBSERVATORIUM

Markus A. R. Langlotz
Vilsweg 2b
D-93073 Neutraubling

Die Astroseite: http://www.N-T-L.de
Die Starfinderseite: http://starfinder.N-T-L.de
Die Mailadresse: ntl.observatory at freenet.de




Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Luengel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1574 Beiträge

Erstellt  am: 21.12.2003 :  13:05:38 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Luengel's Homepage  Sende Luengel eine ICQ Message
Hallo Stefan,

Bild sieht einwandfrei aus. Ich würde sagen eine höhere ASA ergibt mehr rauschen. Meine Frage ist: Wie kommt die H-EQ5 mit dem GSO680 zurecht? Das Teleskop ist ja ziemlich lang und auch nicht gerade leicht. Stabilitätsprobleme?

Gruß

Thomas

Gruß + CS

Thomas


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

sfu
Mitglied im Astrotreff

Schweiz
33 Beiträge

Erstellt  am: 21.12.2003 :  17:23:48 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen,
dabke für die Kommentare.
=>Lotz, nein, die Kamera ist mit einem OPFA-Adapter mit dem Teleskop verbunden. So kann ich mit verschiedenen Okularen arbeiten, um je nach gewünschtem Objekt eine angepasste Vergrösserzung zu erzielen. Leider ist bei hohen Vergrösserungen eine starke Vignettierung bemerkbar, bei Planeten gehts aber problemlos.
=>Thomas, ich denke auch dass mehr ASA mehr Rauschen ergibt, aber ich werd's mal mit 100 probieren. Ich denke, dass es dort noch nicht kritisch ist. Bei Maximaleinstellung (400 ASA) rauscht es aber trotz der nächtlichen Kälte recht stark (hab ich beim Orionnebel bemerkt, 15 sek. bei 400 ASA). Mit der Stabilität der HEQ-5 hatte ich bisher noch keine Probleme. Zur Langzeitbelichtung kann ich mich wegen meiner Kamera nicht äussern, aber 15 Sekunden gehen problemlos.

Gruss,
Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

faelup
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1192 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2004 :  18:01:23 Uhr  Profil anzeigen
Das macht ja richtig Lust auf mehr.
Ich werd mir wohl den GSO680Lx (LowXpansion) bestellen
und dann mit Rohrschellen auf die HEQ5 setzen. Freu
mich schon auf die ersten Eindrücke.

Gruss Andy

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

aloha
Senior im Astrotreff

Österreich
144 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2004 :  19:11:27 Uhr  Profil anzeigen  Besuche aloha's Homepage
WOW!!

Geniales Foto!
Und nachdem ich über die gleiche Ausrüstung verfüge wie du motiviert mich das total!
Hab zwar eine anderen Digitalkamera aber mit meiner sollte das auch leicht gehen.

Hoffe ich sehe noch andere Bilder von dir!
Gratuliere!

mfg aloha
-----------

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astro_Manni
Meister im Astrotreff

Deutschland
596 Beiträge

Erstellt  am: 20.01.2004 :  20:29:23 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astro_Manni's Homepage
Hi Stefan,
Glückwunsch zu diesem Saturnbild. Meine Frage, weil ich mir demnächst auch eine DigiCam anschaffen möchte: Was für ein Adapter ist ein OPFA-Adapter? (Aussehen, käuflich zu erwerben oder selbst zu basteln?)
Viele Grüße aus dem Allgäu
Manni

Manni
------------------------------
C11 und 203/812mm Schmidt-Newton (und 70/700mm LidlScope für Autoguiding);
Montierungen: LXD55 und EQ6-SynScan;
DSLR Canon EOS 300D und 1000Da; Philips-WebCam 740K, 740K(SC1), DMK31AF03.AS
www.astro-manni.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

rogerrabbit
Meister im Astrotreff

Deutschland
485 Beiträge

Erstellt  am: 21.01.2004 :  17:08:38 Uhr  Profil anzeigen  Besuche rogerrabbit's Homepage
hallo sfu,

tolles bild!! was ist ein OPFA-adapter? in welchem format nimmst du eigentlich die bilder auf der kamera auf - tiff?

ciao und weiter so tolle bilder

christian

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

sfu
Mitglied im Astrotreff

Schweiz
33 Beiträge

Erstellt  am: 21.01.2004 :  17:44:54 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Manni und Christian,
OPFA heisst OkularProjektions- und FokalAdapter. Das Ding stammt von Baader,
Infos gibts hier, da hab ich ihn auch gekauft: http://www.teleskop-service.de/baaderseiten/baadervorschau/t2sortiment.htm#opfa
Die Bilder nehme ich im JPEG-Format auf, höchste Auflösung (2272*1704 Pixel) und kleinste Kompression.

Gruss,
Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.51 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?