Statistik
Besucher jetzt online : 102
Benutzer registriert : 21731
Gesamtanzahl Postings : 1070715
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Naher Vorbeiflug von 2007 TU 24 am 29.1.
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Robin
Meister im Astrotreff

Deutschland
552 Beiträge

Erstellt am: 23.01.2008 :  21:03:37 Uhr  Profil anzeigen
Hi,

am 29.1. wird der Asteroid 2007 TU 24 in 1,4-fachem Mondabstand an der Erde vorbeifliegen. Bis 2027 wird kein Objekt so nah an der Erde erwartet, das größer ist als dieses (Durchmesser zwischen 150 und 600 Meter). Die Maximalhelligeit soll 10,3 mag sein, also auch in kleineren Instrumenten sichtbar.
Nähere Informationen gibt es hier: http://neo.jpl.nasa.gov/news/news157.html

Clear skies,

Robin

P.S.: Ich hoffe, dass ich nicht einen Beitrag hierüber übersehen habe, in der Suche konnte ich aber nichts darüber finden

Bearbeitet von: Robin am: 23.01.2008 21:04:33 Uhr

Deanna_Troy
Boardcounselor

Österreich
723 Beiträge

Erstellt  am: 24.01.2008 :  01:51:24 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Deanna_Troy's Homepage
Danke für den Hinweis, hoffentlich macht das Wetter mit. Der Mond wird am 29.01.08 -10,3 mag haben, werden wir dann so ein schwaches Objekt in seiner Nähe sehen können?

LLAP Deanna

2 Dinge bedrohen ständig die Welt: die Ordnung und die Unordnung (Paul Valery)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Joe_Malik
Meister im Astrotreff

Österreich
969 Beiträge

Erstellt  am: 24.01.2008 :  09:44:48 Uhr  Profil anzeigen
Hallo!

Der Mond geht am 29.1. erst um ca. 1 Uhr (bei mir um exakt 0:52 Uhr) auf. 2007 TU 24 befindet sich an diesem Abend allerdings zwischen And und Tri, deshalb liegt die optimale Beobachtungszeit zwischen Dämmerung und ca. 20 Uhr.

Der Mond kann bei der Beobachtung folglich gar nicht stören.

Bin gespannt, ob das Wetter passt und was der Bursche so her gibt!

Everything's in order in a black hole. (Arctic Monkeys)

Mein Astro-Blog: http://under-favour-of-night.blogworld.at

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Deanna_Troy
Boardcounselor

Österreich
723 Beiträge

Erstellt  am: 24.01.2008 :  11:21:20 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Deanna_Troy's Homepage
Das ist gut zu wissen. Ich drücke uns die Daumen.

LLAP Deanna

2 Dinge bedrohen ständig die Welt: die Ordnung und die Unordnung (Paul Valery)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7525 Beiträge

Erstellt  am: 24.01.2008 :  17:16:15 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage
Habe mir die Bahn mal eben mit dem JPL-Horizon-Programm ausgerechnet und in Guide eingebunden. Es gibt sehr interessante Deep-Sky-Objekte, die man mit der Asteroidenspur zusammen aufnehmen kann

M33 am 28/29.1. um 22:00 UT = 23:00 MEZ, Abstand 1 Grad., Asteroid 11.8
NGC 752, gleiche Nacht. 1:00 UT = 2:00 MEZ, Abstand 2.8 Grad, Asteroid 11.2

Aber viel interessanter ist die Situation die Nacht darauf, weil der Kleinplanet sehr viel heller ist, daher kann man ihn wahrscheinlich auch mit kleineren Brennweiten draufkriegen


M81/82, 29/30.1. um 22:00 UT = 23:00 MEZ, Abstand 2.6 Grad, Asteroid 10.4


Hartwig

Bearbeitet von: Astrohardy am: 24.01.2008 17:16:47 Uhr
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7525 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2008 :  11:46:07 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage
Für die beiden Vorbeiflüge habe ich mal zwei Karten produziert (Zeiten in UT)

M33, am 28/29.1.


M81/82, am 29/30.1.



Fuer Guide gibt es hier einen User-Datensatz:

http://www.gva-hamburg.de/alarm/2007TU27/2007TU27.zip
Einfach beide Dateien ins Guide-Directory kopieren.

Hartwig

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

soureal
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
46 Beiträge

Erstellt  am: 28.01.2008 :  13:02:04 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Leute,

ich werde die Nacht beruflich fürs Fernsehen bei der Sternwarte in Bochum drehen.
In der Nacht wird es auf der Homepage unserer Agentur www.anc-news.de einen Bericht mit Bildern geben. Soll keine Werbung sein aber evtl. sind ja Leute daran interessiert.

grüße aus Essen,
Rene

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

voxxell99
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1149 Beiträge

Erstellt  am: 28.01.2008 :  19:07:27 Uhr  Profil anzeigen  Besuche voxxell99's Homepage
Hallo, Asteroiden-Fans!

Ist es möglich, mit meiner Casio QV 5700 den A. bei größter Helligkeit als Strichspuraufnahme abzubilden? Die techn. Daten: max. 60 sek. bei 800 Asa und Blende 2,5.

allzeit klare Sicht und klaren Verstand!
Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

soureal
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
46 Beiträge

Erstellt  am: 29.01.2008 :  08:05:55 Uhr  Profil anzeigen
Guten Morgen,

der Bericht ist online (http://www.anc-news.de/newswire/index.html#2143422902623367136) trotzdem nur Hochnebel über NRW.

grüße,
Rene

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.39 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?