Statistik
Besucher jetzt online : 191
Benutzer registriert : 21910
Gesamtanzahl Postings : 1079357
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - der Teleskop-Selbstbau (ATM)
 Das Teleskop-Selbstbau Optikforum
 broken mirror!
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

digiric
Senior im Astrotreff

Österreich
193 Beiträge

Erstellt am: 02.12.2007 :  11:04:38 Uhr  Profil anzeigen  Besuche digiric's Homepage
Einen schönen 1. Adventsonntag wünsch ich Euch!

Mir gehts da nicht ganz so gut:
Das beste, was ich bis jetzt am 18ner erreicht hatte, war:

Fürs erste nicht schlecht. Er kommt schön langsam .

Leider hat sich das zwar verschlechtert, doch ich war guter Dinge und mit neuen Ideen, um der Parabel Herr zu werden: wieder mit großem 15" Tool 15-20min MOT (danke für Tipp an Wolfi!) glätten und nachmessen ...

Somit das übliche Prozedere: Spiegel abwaschen und abtropfen lassen, anschließende Tool säubern - dutzende Male gemacht. Plötzlich gab es hinter mir den kurzen, markerschütternden Krach. Der Teppisch, auf dem der Spiegel immer ein paar Minuten zum Abtropfen stand, ist widererwarten weggerutscht:
:


Mögen die Dobsons in den nächsten Tagen schwarze Bänder tragen!
Bitte passt gut auf Eure Spiegel auf!
CS, Richard

Richard Labschütz
http://digiric.com
__________________
Projekt 18 "Kleiner Riese"
Projekt 25 "Großer Riese"

Bearbeitet von: am:

Henri
Meister im Astrotreff

Deutschland
353 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2007 :  12:01:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Henri's Homepage
Hallo Richard.
Der Alptraum, herzliches Beileid! Nur, wer schon mal einen Spiegel geschliffen hat, weiß was das bedeutet. Da kann nich nur sagen:
Nicht verzweifeln, nochmal schleifeln!

Grüße, Henri

p.s. Ich fasse meinen 16er jetzt noch viel fester an, wenn ich ihn über gefliesten Boden bewege!
Und beim hinstellen oder legen wird er angeschnallt!

www.sternwarte-kletzen.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

FrankH
Altmeister im Astrotreff


9881 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2007 :  12:13:39 Uhr  Profil anzeigen


das ist ja ein Pech

aber ungefähr so entstehen wohl die Obstruktionsfreien Offaxisparabolspiegel, wie ich sehe 4 Stück

mir fällt da leider weiter nichts aufmunterndes zu ein

Gruß Frank

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Foucault
Senior im Astrotreff

Germany
174 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2007 :  12:13:47 Uhr  Profil anzeigen
Hallo, Richard:
ich habe Deine Fortschritte mit Bewunderung beobachtet; ich bin bei meinem 18" erst bei Karbo 800. Gerade habe ich mir überlegt, wie ich den ersten Foucault-Test ohne richtige Spiegelhalterung machen könnte (Spiegel auf den Boden, an Schrank angelehnt, Kissen davor etc.). Das werde ich jetzt schön bleiben lassen.
Aber wie heisst es so schön (oder so ähnlich): Katastrophen sind eine Chance für inneres Wachstum
Gruß,
Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kurt
Forenautor im Astrotreff

Germany
7060 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2007 :  12:17:55 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Richard,

herzlich Beileid! Ähnliche "Landungen" haben mehrere Meiner Spiegel Himgelegt. Aber Dank Teppich- bzw. Holzfußboden ging das immer ohne Schaden.

Gruß Kurt

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
10108 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2007 :  12:18:12 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,
"Künstlerpech". Ich hoffe, Du hast Dir beim Aufräumen nicht noch die Finger geschnitten.

Alles in Allem: Ist nur eine Glasscheibe.

Gruß

PS: Bei einem 10-Zöller hätte ich jetzt geschrieben: Einmal das Auto volltanken kostet inzwischen mehr.

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

slyv
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
5161 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2007 :  12:49:06 Uhr  Profil anzeigen
Hallo!

Auch mein herzliches Beileid!

Ich habe zwar selber noch keinen Spiegel geschliffen, kann Dir aber in etwa(*) nachfühlen.

(* ich habe mal >40h einen Dobsen gebaut, der an einem TT von einer Horde hungriger Spechtler verspiesen(!) wurde... Aber immerhin (zu meinem Trost) war das sein vorbestimmtes Schicksal; es war ein Gitterrohr aus Lebkuchen & Zuckerstangen!)


Sei's drum, betrachte es als "Lehrblätz" (Gesellenstück) der nächste Spiegel wird Dir besser/schneller gelingen und wird Dir umso mehr Spass machen.


P.s. An Alle ATM'ler:

Wie wäre's, für solche und ähnliche Fälle einen "Versicherungs-Fonds" zu gründen, woraus dann zumindest ein Teil des Schadens gedeckt wird?
Klar, wenn Jemandem sein 150er TMB runterfällt, dieser Schaden ist für so einen Fonds wahrscheinlich zu gross, aber in Fällen wie diesem hier ein Satz neues Schleifkorn oder gar ein neuer Rohling, das kostet ja nicht die Welt...

Ich jedenfalls wäre bereit, in so einen Fonds (wenn der Verwalter mir vertrauenswürdig erscheint) n'Fuffie einzubezahlen - in der Hoffnung niemals auch nur einen Teil davon wieder beanspruchen zu müssen!

Was meint Ihr dazu?

Orangeblau grüsst Silvio von der MACH1 (Member of Albireo) und wünscht allen klare Sicht

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gamma Ray
Altmeister im Astrotreff

Österreich
5702 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2007 :  12:52:23 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Richard!

Mein Beileid auch! Ist allerdings wie bei einem Autounfall mit Sachschaden: Hauptsache, Dir ist nix passiert! Wenn Dir das Trumm auf die große Zehe fällt, bleibt es zwar ganz, aber Du hast chronische Scherereien! ;-) So gesehen, wie oben gesagt: (Teures) Künstlerpech!

Gruß

Gerhard

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mkoch
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2806 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2007 :  13:01:10 Uhr  Profil anzeigen  Besuche mkoch's Homepage
Hallo Richard,

> Plötzlich gab es hinter mir den kurzen, markerschütternden Krach.

Dumm gelaufen. Aber es gibt schlimmeres:
http://puimichel.obs.free.fr/puimichel-casse.htm
18" könnte gerade so reichen um einen kleinen Gartentisch daraus zu bauen.

Gruss
Michael

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Guntram
Meister im Astrotreff

Österreich
734 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2007 :  13:55:18 Uhr  Profil anzeigen
Richard,

Mein Beileid.

Man braucht starke Nerven, um sowas zu überwinden.
Am besten, glaube ich, kurierst Du den Schock mit einem neuen Rohling.

Nachdem ich zwei Mal BEINAHE soviel Pech mit einem 14er gehabt habe, gilt für alles, was größer als 6" ist, striktes Badezimmerverbot.
Abwaschen, trocknen, etc zur noch in der Plastikwanne, auf Holzboden oder dickem Teppich.


Alles Gute,

Guntram Lampert


Newton 160mm f/5,2
Kutter Schiefspiegler 110mm f/26 und 130mm f/25
Tetra-Schiefspiegler 200mm f/12

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

camelobardalis
auf eigenen Wunsch deaktiviert

Österreich
220 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2007 :  14:05:06 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Richard,
herzliches Beileid auch von mir. Die Politur meines 18
Zöllers steht mir auch noch bevor. Aber vor solchen "Tragödien"
bleibt man leider nie ganz verschont. Bis auf einen kleinen
Muschelbruch am Rand meines Rohlings bin ich bis jetzt noch
gut davon gekommen. Aber auf jedenfall würde ich wieder
von vorne anfangen , wenn mir das passieren würde. Also Richard
Kopf hoch und weitermachen.

Grüße Markus

Bearbeitet von: camelobardalis am: 02.12.2007 16:30:54 Uhr
Zum Anfang der Seite

FHarry
Meister im Astrotreff

Deutschland
928 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2007 :  14:52:08 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Richard,

tröste dich. Erst vor kurzem ging ein anderer 18er von einem aus Stathis's Workshop ebenfalls zu Bruch. Ziemlich im gleichen Stadium. Die 18er scheinen derzeit verhext. Das wirklich beste für's Ego ist gleich mit einem neuen Stück Glas anzufangen. Immerhin hast du an Erfahrung dazugewonnen.

Grüße,

Harry

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

bonage
Senior im Astrotreff

Deutschland
244 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2007 :  15:44:15 Uhr  Profil anzeigen
Kopf hoch Richard,
fang einen neuen an und du wirst sehen, das der zweite Versuch schneller von der Hand geht.

Gruß
Gerhard

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Stathis
Forenautor im Astrotreff

Greece
4711 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2007 :  17:02:46 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Stathis's Homepage
Oh je, ein unfreiwilliges "Multi Mirror Telescope". Beim Kollegen war es noch ein Trispiegler geworden. Er hat schon wieder einen Neuen.

Falls es dich tröstet: Ein zerbrochener 18 Zöller mit 9 kg ist immer noch besser als ein ganz gebliebener 24 Zöller mit 27 kg, der nur deshalb heile blieb, weil die kinetische Energie beim senkrechten Fall aus Hüfthöhe von 3 Zehen aufgefangen wurde, die natürlich ihrerseits erhebliche "plastische Verformung" hinnehmen mussten. Energieerhaltungssatz the hard way!

Stathis
http://www.stathis-firstlight.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gamma Ray
Altmeister im Astrotreff

Österreich
5702 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2007 :  17:29:20 Uhr  Profil anzeigen
Wir zahlen einfach alle einen kleinen Betrag, damit Richard zu einem neuen Rohling kommt. Was haltet ihr davon?

Bei uns gibt es die Aktion "Licht ins Dunkel" und die wäre da wörtlich zu nehmen! ;-)

Gruß

Gerhard

Bearbeitet von: Gamma Ray am: 02.12.2007 17:31:01 Uhr
Zum Anfang der Seite

Gast0557
deaktiviert


4629 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2007 :  17:34:12 Uhr  Profil anzeigen
Das war der Refraktorgeist, nieder mit den Lichteimern!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 3 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.74 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?