Statistik
Besucher jetzt online : 347
Benutzer registriert : 22579
Gesamtanzahl Postings : 1113315
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Bilderfassung)
 Technikforum WEBCAM & VIDEO
 DBK21 oder 31?
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Syncros
Neues Mitglied im Astrotreff

Österreich
19 Beiträge

Erstellt am: 15.11.2007 :  16:24:34 Uhr  Profil anzeigen
Hallo an alle Marsfreunde,

ich habe seit kurze eine DMK31AF03.AS. Für die kommende Marsopposition möchte ich aber eine Farbkamera, da ich zwar ein Atik Filterrad und passende Astronomikfilter für RGB habe, aber ich glaube, dass es mit der Farbkamera einfacher und aufgrund der Rotation des Mars einfach keine scharfen Bilder zustande bringen werde (30sek pro Farbe= ~1000 Frames plus Filtertotation und Aufnahmestart, ergibt sicher 2min+, in einem Nahcbarthread sieht man bei 2min schon eine enorme Rotation vom Mars).

Meine Frage dazu; Da ich die DMK31 ja schon habe, wäre es sinnvoll das Gegenstück die DBK31 zu nehmen oder reicht die DBK21?
Bei gleicher Auflösing 1024x768 DBK31 und DMK31 könnte ich natürlich auch Bildüberlagerungen leichter bewerkstelligen. Ob sinnvoll weiß ich leider nicht.

Grüße aus dem verschneite Wien

Martin

Bearbeitet von: am:

Gamma Ray
Altmeister im Astrotreff

Österreich
5702 Beiträge

Erstellt  am: 15.11.2007 :  16:41:22 Uhr  Profil anzeigen
Servus Martin!

Ich würde die CCD-Aufnahme(n) mit einer DSLR-Aufnahme zu kombinieren versuchen. Wichtig ist ja, daß die Luminanzbilder von der Schärfe und der Belichtungszeit her OK sind. Das darüberliegende Bild mit dem Farbinhalt braucht ja nicht übertrieben scharf zu sein. Versucht habe ich so etwas allerdings erst einmal mit einer Galaxienaufnahme. Hier habe ich eine L-Kanal Aufnahme vom Jan (CCDASTRONOMER) aus der Schweiz mit einer M101-DSLR-Aufnahme von mir verbunden, wobei ich natürlich das Canon-Bild erst dementsprechend skalieren mußte.



Müßte eigentlich bei einer Planeten(serien)aufnahme auch zu machen sein.

Gruß

Gerhard

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TheCCDAstronomer
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
4033 Beiträge

Erstellt  am: 15.11.2007 :  17:08:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TheCCDAstronomer's Homepage
Hallo Martin

Die DMK31 mit Filterrad isch sicher die bessere Variante, besonders mit einem Instrument grösserer Öffnung. Eine RGB-Kamera bringt einfach nicht die gleiche Schärfe, besonders bei langen Brennweiten.

Ich denke, Du interpretierst die Rotation falsch, Oliver meint hier den Unterschied zwischen 5 mal 2+ Minuten. Du siehst da also mindestens 10min Unterschied in den Aufnahmezeiten. So 2-3 Minuten Zeit hast Du sicher zum aufnehmen, auch wenn die Aufnahmbrennweite 20m beträgt ...


Hallo Gerhard

Danke für die Blumen! Nur denke ich, dass für den Mars eine DSLR nicht in Frage kommt. So wie das Oliver macht, einen Luminanzkanal mit einer DMK-Kamera und dann sofort darauffolgend ein RGB-Film mit der Toucam, mehr liegt da nicht drin eben gerade wegen der Rotation.

Grüss euch
Jan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

leo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1401 Beiträge

Erstellt  am: 15.11.2007 :  17:42:35 Uhr  Profil anzeigen  Besuche leo's Homepage
Hallo Martin,

arbeite mit DMK 31AF03 und DFK 21AF04 (mit IR-Filter) und komme damit gut zurecht.

Grüsse Leo


www.astro-aufnahmen.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gamma Ray
Altmeister im Astrotreff

Österreich
5702 Beiträge

Erstellt  am: 15.11.2007 :  18:01:58 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jan!

Dann muß ich das unbedingt mit meiner Atik 16IC-HS und dem Filterrad, das ich inzwischen habe, probieren! Das interessiert mich auch brennend! Jetzt wird es ja bald spannend hinsichtlich Mars.

Gruß

Gerhard

Edit:

Pardon, das hatte ich jetzt falsch verstanden! Aha, ein ToUCam - Farbfilm für die RGB-Kanäle! Super Idee!

Bearbeitet von: Gamma Ray am: 15.11.2007 18:07:42 Uhr
Zum Anfang der Seite

Syncros
Neues Mitglied im Astrotreff

Österreich
19 Beiträge

Erstellt  am: 15.11.2007 :  23:01:21 Uhr  Profil anzeigen
Danke für die vielen Antworten.
Das mit dem 2min habe ich wirklich falsch verstanden.

Ich werde also Mal eine RGB Aufnahme mit der DMK31 versuchen. Zur Not habe ich ja noch die Philips SPC900NC.

Martin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.42 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?