Statistik
Besucher jetzt online : 98
Benutzer registriert : 20412
Gesamtanzahl Postings : 1007511
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Raumfahrttechnik- und Missionen
 ISS und Atlantis wunderbar zu sehen gestern abend
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Igambris
Senior im Astrotreff

Deutschland
168 Beiträge

Erstellt am: 20.06.2007 :  09:24:31 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Igambris's Homepage
Hallo Forum,

wer hat eigentlich gestern abend die ISS beobachtet?
Die ISS und Atlantis waren sehr schön zu sehen im Abstand
von etwa 3-4 Monddurchmessern.
Es sah aus, als wären die beiden mit einem Seil verbunden gewesen.
Die beiden Punkte sah ich zuerst etwas links unterbalb des Mondes
auftauchen und langsam in Richtung Süden etwas höher steigend
und dann wieder absinkend. Schließlich verblassten sie
rechts unterhalb des Jupiter, nicht weit vom Horizont.
Dank SPON:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,489546,00.html
war ich gestern nachmittag darauf aufmerksam geworden.
Es war die Krönung aller meiner ISS Beobachtungen
(siehe: http://www.josef-graef.de/iss.html )

Schöne Grüße
und
Clear Skies everywhere
Josef

www.josef-graef.de/sterne

Bearbeitet von: am:

erakis
Mitglied im Astrotreff


51 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2007 :  09:34:40 Uhr  Profil anzeigen

Ja, hab ich auch gesehen aus der Nähe von Marburg gegen 22:28. Zwar recht tief am Südwesthorizont, aber trotzdem hell.
Laut ESA (div. Online-Artikel) soll ja das Shuttle voraus "geflogen" sein, mein Eindruck war aber, dass der vordere Lichtpunkt deutlich heller war, vor allem Richtung Süden. Frage mich, ob das überhaupt sein kann.

Sehr beeindruckend, seit den Tagen der "Mir" (damals mit Progress-Transporter hinterherhechelnd) habe ich sowas nicht mehr beobachtet.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

rocco
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
77 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2007 :  12:06:43 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Josef,

ich habe es kurz vorher im Radio gehört und konnte die zwei von Heuchelheim aus beobachten.

Heute morgen kam Reiner ganz stolz zu mir und wollte berichten - grinsend konnte ich nur sagen "Brauchst nix sagen, ich hab's gesehen." :-) Er erwähnte euer Telefonat...

Ob die Überflüge heute auch von uns aus zu sehen sind? Der erste ist kurz vor Sonnenuntergang, dafür geht's mit 0,3 Grad an Saturn vorbei - eventuell kann man den als Orientierungshilfe nutzen. Der zweite Überflug wird sehr tief sein, weniger als 10 Grad.

(==>)erakis: Ich hatte auch den Eindruck, dass der vordere Punkt heller war.

Gruß,
Jochen

114/900 Newton, 60/350 Refraktor, 10x50 Hensoldt, 13x70 Bino

Bearbeitet von: rocco am: 20.06.2007 12:07:20 Uhr
Zum Anfang der Seite

amenophis
Meister im Astrotreff

Deutschland
449 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2007 :  12:19:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche amenophis's Homepage
Hi zusammen,

ich habs gestern auch gesehen, war echt super. Habe versuccht mit meinem 12"er draufzuhalten und bilde mir ein, bei dem vorausfliegenden Objekt Konturen gesehen zu haben. Kurz um, ich bin auch der Meinung, das erste Teil war die Station.

Was anderes:

Für heute steht bei uns in München kein Überflug in Calsky.de

Habt Ihr da eine Erklärung dafür?

Danke Euch,

viele Grüße,

www.astrorose.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

tschetto
Meister im Astrotreff

Deutschland
570 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2007 :  12:20:20 Uhr  Profil anzeigen
hallo Leutchen,
habe das Spektakel auch live gesehen,bei Wolkenlosem Himmel

Einfach nur Genial,wenn man überlegt was man da gerade sieht!!

Und sogar die Helligkeit der beiden war scheinbar höher wie in CalSky angegeben.

Egal,war einfach Traumhaft dieser Anblick...........

Sternenklare Grüße:

Thilo

Lieblings-Zitat:
1.Ein Sternenklarer Himmel ist wie ein guter Wein,man genießt ihn.
2.Ich lebe jetzt, und nicht erst wenn meine Lebensversicherung kommt...



Homepage: www.astronomie-privat.de

Ausrüstung:
Takahashi TOA130
neben 10"ACF-Meade auf Fornax51

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

rocco
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
77 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2007 :  12:33:53 Uhr  Profil anzeigen
Für unsere Region wird auch nur der erste Überflug geführt, denke mal alles was unter 10 Grad liegt wird nicht mehr geführt.

Wenn man bei Heavens Above mit den verschiedenen Koordinaten die zu München angeboten werden spielt, findet man einen Überflug:
http://esa.heavens-above.com/esa/iss_step3.asp?SatID=25544&lat=48.150&lng=11.583&alt=0&loc=M%FCnchen&TZ=CET&Date=39253.8673758491

Gruß,
Jochen

114/900 Newton, 60/350 Refraktor, 10x50 Hensoldt, 13x70 Bino

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

IRKillah
Meister im Astrotreff


650 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2007 :  12:42:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche IRKillah's Homepage
Hallo zusammen

Ich konnte gestern ebenfalls die ISS mit Atlantis beobachten. Was für en Anblick ;) ... wunderbar.

CS, Hannes


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Igambris
Senior im Astrotreff

Deutschland
168 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2007 :  13:04:29 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Igambris's Homepage
Hallo,

auch mir schien der linke Punkt heller zu sehen als der rechte,
es gab bisweilen deutliche Aufhellungen, die man beim rechten nicht sehen konnte.

Für Gießen an der Lahn gibt es heute abend laut heavens-above nichts zu sehen (http://www.heavens-above.com/PassSummary.asp?lat=50.58&lng=8.7028&alt=0&loc=Gie%DFen%2DOst&TZ=CET&satid=25544),
aber man kann die Bahnelemente donwloaden und die Bahn der ISS mit einer Software am Monitor anzeigen lassen.
Das wird hier genauer beschrieben (1tes Kapitel "ISS"):
http://www.josef-graef.de/iss.html

Wenn man das macht, dann erhält man z.B. solche Screenshots,
1.) für 21:10 - 21:19 Uhr MESZ:


2.) für 22:45 - 22:53 Uhr MESZ:
http://www.josef-graef.de/images/satelliten/iss_giessen_20070620_2250.gif

CS,
Josef

www.josef-graef.de/sterne

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Tobias Lindemann
Senior im Astrotreff

Deutschland
163 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2007 :  13:13:18 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Tobias Lindemann's Homepage
(==>)thilo
du mußt bei Calsky "Zeige alle Überflüge an, auch die unsichtbaren" im blau-grünen Kasten aktivieren.
Der 1.Überflug ist genau bei Sonnenuntergang und wird deshalb normal nicht aufgeführt, der zweite zu niedrig um im normalen Modus angezeigt zu werden.

www.tracking-station.de
http://www.youtube.com/user/Trackingstation1?feature=watch

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Werner Walter
Meister im Astrotreff

Deutschland
624 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2007 :  13:43:50 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Werner Walter's Homepage
Und das sorgte auch hierfür - http://www.zeit.de/news/artikel/2007/06/20/2325167.xml

Gruss

WW

Werner Walter, Mannheim, CENAP - http://www.cenap.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Igambris
Senior im Astrotreff

Deutschland
168 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2007 :  14:19:49 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Igambris's Homepage
(==>)Jochen:
schön, sich auf diesem Wege kennenzulernen!
Reiner hatte mir gestern abend erzählt, Du seiest auch mal in den
Räumen der Heuchelheimer AAG gewesen.
Vielleicht sehen wir uns ja mal bei Beobachtungstreffen oder
AAG-Versammlungen...

Heute abend werde ich trotz des schlechten Wetters mal versuchen,
mit dem Fernglas, den Saturn und Umgebung anzupeilen, wenn die ISS vorbeifliegt. Manchmal gibt es ja Wolkenlücken.

Gruss,
Josef



www.josef-graef.de/sterne

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

rocco
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
77 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2007 :  15:08:03 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: Igambris

(==>)Jochen:
schön, sich auf diesem Wege kennenzulernen!
Reiner hatte mir gestern abend erzählt, Du seiest auch mal in den
Räumen der Heuchelheimer AAG gewesen.
Vielleicht sehen wir uns ja mal bei Beobachtungstreffen oder
AAG-Versammlungen...



Wir zwei haben uns sogar unterhalten - du wolltest wissen ob ich mich eher für beobachtende oder theoretische Astronomie interessiere und mich eingeladen euch mal auf einen Beobachtungsabend zu begleiten.

Hab dir oder Frank meine Kontaktdaten dagelassen, aber nichts mehr von euch gehört. Wollte eigentlich auch mal wieder Freitags vorbeischauen, zumal ich ja nur 2 Minuten weg wohne - aber irgendwie war immer was anderes...

Ich schick dir noch mal 'ne eMail. :-)

Gruß,
Jochen

114/900 Newton, 60/350 Refraktor, 10x50 Hensoldt, 13x70 Bino

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Uhu
Senior im Astrotreff

Deutschland
183 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2007 :  17:56:27 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jochen,

schöne Beobachtung. Ich habs wegen Renovierungsarbeiten leider "verpennt". (Ärger)

Wenn Du mir Deine E-Mail Adresse zukommen lässt, würde ich Dir ein paar Bilder vom ITV mailen.

Grüße, auch von Inge und Uwe,

Uli

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Armstrong
Altmeister im Astrotreff

Österreich
1747 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2007 :  18:48:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Armstrong's Homepage
Hallo!

Hat das soooo ausgesehen:



War wirklich ein herrlicher Anblick, leider hat das Shuttle keine eigene Spur gezogen, war toll zum Ansehen.

lg

Günter

Folge dem Leitstern!

www.vulkanlandsternwarte.at

Neil

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Igambris
Senior im Astrotreff

Deutschland
168 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2007 :  21:38:06 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Igambris's Homepage
(==>)Tobias
Habe gerade ein bisschen auf euren Websites gestöbert und bin
schwer beeindruckt von eurer Kunst!
Sage mal: Kennt ihr eigentlich
1.) diesen Experten:
http://www.coastalbend.edu/acdem/math/campbel7/biography.htm
2.) sein Equipment:
http://www.coastalbend.edu/acdem/math/Sats/setup.htm
3.) seine Berechnungsverfahren:
http://www.coastalbend.edu/acdem/math/sats/advance.htm
?


(==>)Günter
Endlich d a s Bild zur Beobachtung - klasse!

CS,
Josef

www.josef-graef.de/sterne

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AstroErik
Senior im Astrotreff

Deutschland
162 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2007 :  21:51:07 Uhr  Profil anzeigen
Gestern war auch meine erste Shuttle Sichtung !

Ich hatte erst Bedenken, ob man das Shuttle überhaupt sehen kann, weil der Himmel doch noch relativ hell war, aber es war ja fast so hell wie die ISS !

Auf meiner Strichspuraufnahme mit 100mm Brennweite an der 400D sind die ISS und das Shuttle gerade so "vertikal" getrennt zu sehen.

Den Abstand in Flugrichtung habe ich so mit 54 Winkelminuten = 0,90 Grad ausgemessen. Mit der Entfernungsangabe von 700km von CalSky gibt das einen Abstand von immerhin 11km zwischen ISS und Shuttle.

Ich habe dann schnell noch eine zweite Aufnahme mit 1/160s Belichtungszeit gemacht, die zeigt, dass die ISS doch 4 mal so hell war, wie das Shuttle ! - soviel zum Helligkeit schätzen.

Weiß eigentlich einer von euch, was die soooo lange im engen Shuttle machen ?

Ich dachte bisher immer - einsteigen, Zündschlüssel rum und kräftig auf die Bremse treten wäre alles

Gruß Erik

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.77 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?