Statistik
Besucher jetzt online : 119
Benutzer registriert : 23124
Gesamtanzahl Postings : 1131848
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Montierungen
 Neues von der Purus-Front
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

slyv
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
5161 Beiträge

Erstellt am: 25.04.2007 :  00:55:33 Uhr  Profil anzeigen
Hallo, Puristen (und Alle, die es werden wollen)


Ich habe IHN heute getroffen, in Stuttgart (an der "Intervitis"). Einen Menschen, der meinem Astrohobby fast genauso wichtig ist, wie der Herr John Dobson (welchen ich ja auch schon getroffen habe) nämlich den "Herrn Purus" himself:

http://www.file-upload.net/view-257701/Purus.JPG.html

Der Herr links, mit'm dunklen Jacket, das ist "Der Herr Purus".
Man beachte ausserdem das Frmenschild, Purivox.

Purivox ist eine Firma, welche Beschallungsanlagen herstellt, zur Vogelabwehr, für Obst- und Weinberge.

Vogelabwehr-Sachen haben Die Purus-Leute schon immer hergestellt, allerdings früher rein mechanisch (heute elektronisch bzw. elektro-mechanisch) nämlich "zeitlich gesteuerte Quetscher für den Gas-Zuführschlauch der Gasknall-Vogelabwehr".

Die Astro-Nachführeinheit "Purus" war eigentlich ein Abfallprodukt des wesentlich grösseren Marktes "Obst- und Weinbau". Bis vor etwa 10-20 Jahren hatte jeder fortschrittliche Obst- und Weinbauer einige dieser Wecker im Betrieb rumliegen! (Wichtig!)


Heute geht die zeitgemässe Vogelabwehr immernoch mit den selben Mitteln, aber mit digitaler Steuerung: Batterie, elektronischer Zeitgeber, Tageslichtsensor, Leistungsrelais, Ventil (für Gasfluss), Zündung, Elektronik mit steckbarem Eprom ("Zufallszeit-Programme", damit sich die Vögel nicht dran gewöhnen), ect ect ect.
Heutige (digitale) Timer bewegen sich nicht, sind also Astrogebrauch nicht brauchbar.


Ende der Abschweifung in die Vogelabwehr, nun also zurück zu meinem Treffen: hier die neuesten News von der Purus-Front; kein "Höhren Sagen" sondern direkte Facts:

Ich habe "Dem Herren Purus" gesagt, dass mittlerweile (im Digitalen Kamerazeitalter) die Zeit gekommen ist, eine Neuauflage der Purus-Montierung auf den Markt zu werfen; für knapp 100.- Euros wäre der Markt durchaus vorhanden, vielleicht sogar "erstaunlich" - weil es nach wie vor keine richtige Alternative zur Purus-Montierung gibt!

Darauf hat er geantwortet: Die Purus-Astromechanik - Nachführeinheit könnte teoretisch heute noch mehr oder weniger unverändert (stromlos und kompakt; Kultig!) am Markt existieren - wenn nicht die Zuliefer-Firma, welche das Uhrwerk angeliefert hat, nicht mehr existieren würde.
Das Problem sei nichtmal das Uhrwerk selber, und auch nicht die weiteren Teile (Endübersetzung, Gehäuse, Polaucher, ect), nein, das Problem ist "nur" die Unruh (das "Herz"), welche (stark genug, um mehr als 2-3 Zeiger anzutreiben) den Takt angibt.


Problem ist auch nicht, dass die Unruh nicht mehr hergestellt werden könnte (z.B. IWC-Schaffhausen, Rolex oder J.J.LeCoultre würden einen entsprechenden Auftrag sicher gerne ausführen...) sondern der Preis...

Das heisst: Wenn sich Jemand findet, der ein solches Uhrwerk (oder mindestens die Unruh' dazu) fertigen kann, dann wird die Purus weiterleben!

Das heisst weiter: Wer immer eine Purus-Montierung hat (oder irgendwie noch erwerben kann), der soll sich glücklich schätzen! Solange die Unruh (die ja eigentlich kaum putt geht) und die Feder dazu (die doch ab&an Alterserscheinungen zeigen kann) intakt ist, besteht auch eine grosse Chance, den Kultwecker zu revidieren/restaurieren/reparieren. Auch wenn das Gehäuse noch so rostig oder das Messing-Uhrwerk noch so verhokkt ist. Aber wenn die Unruh defekt oder ihre Feder gebrochen ist, dann wird die AW lauten: "Sorry, ..."


Sollte sich vielleicht ein Landwirt/Rebbauer finden, der mittlerweile auf die vollelektronischen Anlagen umgerüstet und noch n'Paar solcher mechanischer Wecker rumliegen hat, dann könnten auch weitere "Einzelstücke" der Purus entstehen;
Teile für die Umrüstung des Vogelabwehr-Weckers zur Purus (also End-Übersetzung, passender Gehäusedeckel, Stativadapter, Kamerahalter, Gegengewicht) liegen dort noch an Lager...


Und nun das Beste: in unserem Weinbau-Betrieb sind auch noch 2 (möglicherweise 3) solcher Wecker (also Vogelabwehr-Timer mit intaktem Uhrwerk) vorhanden. Ich muss "nur" bis in Herbst unsere Vogelabwehr auf Vollelektronik umrüsten, damit wir die Teile dann nicht mehr benutzen müssen....


Naja, was ich eigentlich sagen will:


Puristen (und alle die es werden wollen) haltet den Wecker hoch - dann wird er nämlich weiter leben! Vielleicht hat der Winzer bei Euch um's Eck auch noch sowas rumliegen (wie wir); fragt' doch einfach mal nach... (P.s. Der Verzehr von lokal angebauten/hergestellten Lebensmitteln ist die Unterstützung an Eure lokale Kultur! Denkt' daran, wenn Ihr beim lokalen Winzer seid...)

Zurück zur Purus: Der Hersteller der Kultweckers würde ja gerne eine neue Serie auflegen, aber mit den jetztigen Konditionen der Zulieferteile (Unruh bzw. das komplete Uhrwerk) wäre sie einfach nicht "marktgerecht".

Schade, das.
Aber eine Chance existiert.... Lang lebe der Kultwecker!!

Falls Jemand sonst noch eine Idee hat (ggf. wurden diese Uhrwerke ja in grossen Stückzahlen sonstwo verbaut, wo's sie heute noc hin grossen Stückzahlen gibt); ich werde bald Mailkontakt haben mit dem "Herren Purus"...


Orangeblau grüsst Silvio von der MACH1 (Member of Albireo) und wünscht allen klare Sicht

Bearbeitet von: am:

Jogi
Anbieter

Deutschland
3696 Beiträge

Erstellt  am: 25.04.2007 :  06:42:58 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jogi's Homepage
Hallo Silvio,


SChön dein artikel, nur kann ich leider nicht verstehen das man das Uhrwerk nicht mehr herbekommt. Ist mir einfach unverständlich. Es gibt doch bestimmt noch Firmen die sowas herstellen könnten. Man müsste einfach mal nachforschen, wo denn so billige wecker herkommen. Und bei denen Anfragen.

www.modellbau-kessler.de
Meine Ausstattung:
Celestron 150/750 Auf EQ6, und 200/1200 Einarmeigenbaudobson
Russentonne ( the one and only Weitwurftonne) 10/1000
Canon EOS 400D
12" F5 Dobson.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mkoch
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2922 Beiträge

Erstellt  am: 25.04.2007 :  06:55:45 Uhr  Profil anzeigen  Besuche mkoch's Homepage
Hi,

> Man müsste einfach mal nachforschen, wo denn so billige wecker herkommen.

Da brauchst du nicht lange forschen, alles was billig ist kommt aus Fernost.

Gruss
Michael

Bearbeitet von: mkoch am: 25.04.2007 06:56:20 Uhr
Zum Anfang der Seite

Juergen_Jaensch
Galaxienmixer im Astrotreff

Deutschland
3971 Beiträge

Erstellt  am: 25.04.2007 :  07:00:53 Uhr  Profil anzeigen
Moin Silvio

Na , da haste ja die ganze Geschichte aufgedröselt , wie versprochen.

Haste denn wenigstens ein Autogramm auf deine Purus schreiben lassen?

So ,ich muss los.

Danke für den Beitrag , und

CS

Jürgen

Niveau ist keine Hautcreme!

Purus on Tour:

http://www.youtube.com/watch?v=8mp4TNrahPI

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Fomalhaut
Meister im Astrotreff

Deutschland
325 Beiträge

Erstellt  am: 25.04.2007 :  07:25:37 Uhr  Profil anzeigen
Schade eigentlich, das ist echt lächerlich das es kein gutes Uhrwerk mehr gibt und nur noch "Chinaware", welche wohl nicht ausreichen würde wegen der Präzision.

Purivox :)

CS Jan
________________________
6" F5 Newton auf Gussmontierung
7x50 Fernglas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jogi
Anbieter

Deutschland
3696 Beiträge

Erstellt  am: 25.04.2007 :  08:55:10 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jogi's Homepage
Zitat:
Original erstellt von: mkoch

Hi,

> Man müsste einfach mal nachforschen, wo denn so billige wecker herkommen.

Da brauchst du nicht lange forschen, alles was billig ist kommt aus Fernost.

Gruss
Michael




Stimmt so nicht ganz, es kommen viele sachen aus Deutschland oder der EU, man weiss es nur nicht.

www.modellbau-kessler.de
Meine Ausstattung:
Celestron 150/750 Auf EQ6, und 200/1200 Einarmeigenbaudobson
Russentonne ( the one and only Weitwurftonne) 10/1000
Canon EOS 400D
12" F5 Dobson.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

slyv
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
5161 Beiträge

Erstellt  am: 25.04.2007 :  11:44:17 Uhr  Profil anzeigen
Hallo, Freunde des Kultweckers!


Nix da mit Fernost, die Purus-Montierung ist/war so wie es draufsteht, Made in west-germany. Zu nahezu (*) 100%.


(* Vielleicht ist die Gehäusefarbe sonstwo hergestellt worden; und der beigelieferte Sucher - aber sämliche Machanik wurde in Deutschland gefertigt.)


Diese "kräftigen" Uhrwerke wurden früher dort eingesetzt, wo man heutzutage Zeitrelais, Quarzsteuerung oder Schrittmotoren findet - deshalb gibt's heute kaum einen Markt mehr für mechanische Kleinode.
(nur noch für ein paar Sammler und sonstige Freaks, wo der Preis nebensächlich ist...)


Hand auf's Herz: wer von Euch hat eine Quarzuhr am Handgelenk, wer eine mechanische? Oder anders gefragt: wer würde für eine Rolex-Purus 1500.- Euros hinblättern?

Ich schätze, Der Herr Purus hat schon alle ihm zugänglichen Hebel in Bewegung gesetzt, um Ersatzwerke aufzutreiben. Leider vergebens...


Trotzdem werde ich mal einen meiner Vogelabwehr-Timer zerlegen und das Werk ausbauen - dieses werde ich dann einigen Uhrmachern (und Uhrenläden) zeigen und fragen, ob und wo sie schon mal so ein Uhrwerk gesehen hätten. Vielleicht kriege ich ja auf diese Weise noch was raus...

Ja, eigentlich hätte ich meine Purus mitnehmen sollen, um sie signieren zu lassen...

Orangeblau grüsst Silvio von der MACH1 (Member of Albireo) und wünscht allen klare Sicht

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jogi
Anbieter

Deutschland
3696 Beiträge

Erstellt  am: 25.04.2007 :  12:54:51 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jogi's Homepage
Ja mach mal Silvio, ich will auch so ein ding.

Ach ja, schau mal in deine Mails, schicke dir ein bild von meinem Neuesten Projekt.

www.modellbau-kessler.de
Meine Ausstattung:
Celestron 150/750 Auf EQ6, und 200/1200 Einarmeigenbaudobson
Russentonne ( the one and only Weitwurftonne) 10/1000
Canon EOS 400D
12" F5 Dobson.

Bearbeitet von: Jogi am: 25.04.2007 12:55:45 Uhr
Zum Anfang der Seite

slyv
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
5161 Beiträge

Erstellt  am: 26.04.2007 :  09:34:37 Uhr  Profil anzeigen
Hallo!

Falls Jemand einen Vogelabwehr-Ticker auftreiben kann und sich fragt, was denn zum Umbau nötig ist, hier das Aufgedrösele:

Vgl. mit den Fotos hier: http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=49227

Um also aus der Vogelabwehr eine Purus zu machen, braucht man folgende Teile:

- einen anderen Gehäusedeckel (das 6. Bild) mit Teflon-Achsführung
- geänderte Endübersetzung (Zahnrad mit 8mm Achse, 5. Bild)
- mit Aluhülse (7. Bild)
- die "Gabelmontierung" (erstes und letztes Bild)

Ausserdem (nicht im verlinkten Thread abgebildet)

- die Kamerahalterung selber (kann man notfalls auch selber bauen, siehe "Brokatskalar" Jürgen)
- Polsucher (original ist ein einfacher 6x30 mit Fadenkreuz)
- mit Halterung (lieber was selber bauen mit einem "echten Polsucher", http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=49981)
- und Gegengewicht (kann man auch selber herstellen).


Falls also der Wnzer/Weinbauer in Eurer Umgebung wirklich so einen Ticker rumliegen hat und ihn nicht mehr braucht, dann nimm' ihm diesen auf jeden Fall ab!

Bis maximal 40 Euros sollte etwa ein realistischer Preis sein; zumal der Umbau ja auch noch einiger Teile bedarf. Und auch wenn ein Umbau für Dich nicht in Frage kommt, freut sich Purivox über jedes intakte Uhrwerk, was sie als Austauschteil in ihre Reperaturen einbauen können.

Ich werde gleich mal die Umbaukonditionen anfragen und dann hier posten.



P.s. Jürgen: (oder war's der "Ford Perfect"?)
Du hast Doch in Deine Purus einen "Stopper" eingebaut (Stahlstift) welcher direkt die Unruh anhällt. Angesichts der Situation (keine Ersatzteile) täte ich dringenst empfehlen, diesen "Stopper" nur im äussersten Notfall zu benuzen und auch dann nur mit viel Feingefühl!
Es wäre zu schade, wenn Du mit dem Stift die hochempfindliche Feder beschädigst...


Orangeblau grüsst Silvio von der MACH1 (Member of Albireo) und wünscht allen klare Sicht

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Juergen_Jaensch
Galaxienmixer im Astrotreff

Deutschland
3971 Beiträge

Erstellt  am: 26.04.2007 :  20:11:54 Uhr  Profil anzeigen
Moin Leute

Habe diesen Thread mal zum Zeitschreiber verlinkt:
(runterscrollen)

http://zeitschreiber.at/forum/topic.asp?TOPIC_ID=2781

Vielleicht gibts ja auf Grund von Silvios Ausführungen neue Ideen bei den
"Uhrmachern"

CS

Jürgen

Niveau ist keine Hautcreme!

Purus on Tour:

http://www.youtube.com/watch?v=8mp4TNrahPI

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.47 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?