Statistik
Besucher jetzt online : 43
Benutzer registriert : 20291
Gesamtanzahl Postings : 1000582
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Angenehm warme Mofi-Nacht in Spanien
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Gerhardt
Senior im Astrotreff

Deutschland
238 Beiträge

Erstellt am: 04.03.2007 :  16:41:14 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen,

nach langer Abstinenz nun auch von mir mal ein paar Eindrücke der Mofi aus Spanien. Die letzten Tage wurde es merklich wärmer und bei Temperaturen um die 25 Grad im Schatten, hab ich wieder auf kurze Hosen und T-Shirt umgestellt. Das Wetter der letzten Tage, blauer Himmel und Nachttemperaturen um die 20 Grad, ließ das beste hoffen und in der Tat; gestern abend hatten sich auch die letzten Nachmittagszirren verzogen.

Am vormittag hatten ich mir die aktuelle Version von Giotto runtergeladen und entzückt festgestellt, das meine ToUCam jetzt endlich mal erkannt wurde. Also hatte ich die Idee mit der Timerfunktion eine Zeitraffer-Doku der Mofi zu machen. Also das alte 200er Tele mit M42-Ahnschluss ausgegraben, Zwischenring drauf, ToUCam Adapter an die Cam und - mit Hilfe eines Pappringes im Adapter - ab damit an das Tele. Das ganze hab ich dann in einer vielleicht etwas abenteuerlichen Art auf das ETX geschnallt - leider waren nur kurze Kabelbinder verfügbar - aber ist doch erstaunlich stabil die Konstruktion



Da es bei mit leider immer noch eines Laptops ermangelt - der geklaute ist immer noch nicht ersetzt - wurde, aufgrund des schönen Wetters, kurzerhand der Rechner samt Monitor auf die Terrasse umgesetzt. Strom ist da, Sitzgelegenheiten auch und bei 20 Grad liess sich dann die Mofi ab 22:30 Uhr mit einem gut gekühlten Eistee in Ruhe geniessen. So sahs dann aus:



Die Nachführung war händisch vom Stuhl aus auch bequem zu erreichen, so dass ich bis zum Ende der Finsternis in 30 Sekunden Abstand über 450 Bilder mit der Timerfunktion machen konnte. Leider ist die Farbe bei der Totalität auf den Webcambildern nicht so gut - eigentlich garnicht um ehrlich zu sein - rausgekommen. Ich hab mal eine Sequenz von Bildern zusammengestellt. Alle sind unbearbeitet - nur in Photoshop zusammengesetzt. Mit viel Ruhe und Zeit wollte ich dann mal versuchen eine Zeitrafferanimation zu erstellen, aber das wird noch etwas dauern. Hier nun das Ergebnis:



Zwischendurch merkte ich plötzlich das die Webcam aus dem Tele rutschte. Ein schnell angebrachter Tesafilmstreifen hielt das ganze dann bis Ende am Platz



Zwischenzeitlich hab ich die Lumix noch vorne unter die Prismenschiene geschraubt und mal probiert was damit astrotechnisch so geht. Leider hat sie nur einen 6fach Zoom aber iich finde die Ergebnisse doch nicht so schlecht. Hier mal eine Auswahl mit verschiedenen Belichtungszeiten:

Panasonic Lumix DMC-LZ5, 80 ISO, 60 Sekunden,37mm, Übersicht mit dem verfinstertern Mond und dem Löwen.



wieder mit 80 ISO aber 15 Sekunden bei 222mm (6fach Zoom)Ende der Totalität



und nochmal die gleichen Daten während der Totalität 01:27 Uhr



Soweit meine Ergebnisse. Hoffe, sie gefallen Euch einigermassen.
Bis dann und viele Grüße aus dem sonnigen Spanien
Gerhardt

"Clear Skies and thanks for the fish"
-----------------

Bearbeitet von: am:

Mikoka
Meister im Astrotreff

Deutschland
726 Beiträge

Erstellt  am: 04.03.2007 :  18:05:24 Uhr  Profil anzeigen
Hey Gerhardt,
super Setup und schönes Ergebnis. Freu´mich schon auf die Ani.
CS Michael

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.71 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?