Statistik
Besucher jetzt online : 321
Benutzer registriert : 22993
Gesamtanzahl Postings : 1127805
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astro-Markt
 Diskussionen zum Marktgeschehen
 Woher bekomme ich gebrauchte Teleskope?
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Frischling
Senior im Astrotreff

Deutschland
167 Beiträge

Erstellt am: 16.01.2007 :  15:10:09 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen,

da ich nun ein paar Tage an meinem kleinen Teleskop herumprobiert habe, komme ich (obwohl ich noch keinen Stern gesehen hab) zu dem Ergebnis, dass ich wohl schnell etwas Besseres brauche.

In diesem Forum sind die Teleskop-Angebote ja eher rar und nicht ganz in meiner Preisklasse.

Gibt es irgendwelche Sites, wo ein umfangreicheres Angebot vorhanden ist?

Thx
Marko

Viele Grüße,
Marko
----------------------------
f/6 Galaxy D8-P-MC 200/1200 auf H-EQ5
Canon EOS 40D unmod/Philips ToUcam PRO 740k
----------------------------
Nördliche Breite: 53° 21'
Östliche Länge: 10° 13'

Bearbeitet von: Frischling am: 16.01.2007 15:10:36 Uhr

smarty288
Senior im Astrotreff

Deutschland
246 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2007 :  15:21:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche smarty288's Homepage
Hallo Marko,

jetzt mal langsam!
Zitat:
da ich nun ein paar Tage an meinem kleinen Teleskop herumprobiert habe, komme ich (obwohl ich noch keinen Stern gesehen hab)


Was hast Du denn bisher für nen Teleskop? Vielleicht gibts da nur nen Mißverständis. Auch ein tolleres Teleskop macht noch keinen besseren Durchseher!

Gruß Dominik

http://www.eas-online.de.vu

unter anderem:
C11 auf EQ-6 und C8 auf CAM

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Copernicus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
6525 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2007 :  15:35:35 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Marco,

es gibt ja noch das Nachbarforum www.astronomie.de - dort auf alle Fälle ebenfalls gucken.

Auch haben diverse Händler (Teleskop Service, Optiker Bock, Fernrohrland, Intercon Spacetec) diverse Angebote an Ausstellungsgerät und Zubehör.

Aber bevor Du Hals über Kopf zuschlägst erst informieren was für Dich das richtige Scope ist ...

Gruß

Copernicus

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frischling
Senior im Astrotreff

Deutschland
167 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2007 :  16:49:12 Uhr  Profil anzeigen
Danke erstmal für die Antworten. Ich habe ein Bresser 76/700 Newton. Das Teleskop ist nicht unbedingt das Problem, bloß die AZ-Montierung ist ein wenig wackelig und m.E. ungeeignet... Ich glaube nicht, dass das Suchen mt dem Gerät Spaß macht?!

Viele Grüße,
Marko
----------------------------
f/6 Galaxy D8-P-MC 200/1200 auf H-EQ5
Canon EOS 40D unmod/Philips ToUcam PRO 740k
----------------------------
Nördliche Breite: 53° 21'
Östliche Länge: 10° 13'

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

smarty288
Senior im Astrotreff

Deutschland
246 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2007 :  17:07:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche smarty288's Homepage
Ja stimmt schon, aber Du solltest zumindest einzelne Sterne problemlos finden und sehen können. Versuchs zunächst mal mit nem sehr hellen Stern . Wahrscheinlich hast du auch nicht richtig fokussiert?! Da muss man ein wenig üben. Ich habe mit einem AZ montierten 70/700 Refraktor angefangen! Ist zwar wackelig und schwieriger nachzuführen. Aber man bekommt die Objekte welche man einstellen will einfacher rein, als bei einer parallaktischen Montierung. Den Umgang damit muss man nämlich noch viel mehr üben, bis man damit wirklich sinnvoll beobachten kann.

Am besten suchst Du Dir einen etwas erfahreren Amateur welcher Dir grundlegend zeigen kann, was schon mit Deinem Teleskop möglich ist und ganz wichtig nicht vorschnell was kaufen nur weil da viel in der Werbung versprochen wird. Ein gutes Teleskop mit solider Montierung ist nie billig!

http://www.eas-online.de.vu

unter anderem:
C11 auf EQ-6 und C8 auf CAM

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gamer
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2326 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2007 :  17:17:31 Uhr  Profil anzeigen
Hallo

1.NICHT vergessen auch die Staubdeckel bzw Sonnenblende abzumachen hab ich selber erst vergessen.

2.Sucher justieren an einem Kirchturn Sendemast etc.

Dann mal mit dem 20mm Oku an einem hellen Stern versuchen oder am Mond.
Wenn das klappt......kann man mit den Parade Einsteiger Objekten weiter machen.
Z.b der Orion-Nebel,Saturn das zeigt auch schon der 3" die Ringe

Einfach loslegen wird schon schiefgehen

Gruß und CS Nils

PST (Beloptik ITF) / Lunt 152 / TOA150
Berlebach Castor II + Berlebach Planet / EQ-8


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

astromaster
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3045 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2007 :  17:26:57 Uhr  Profil anzeigen  Besuche astromaster's Homepage
Hallo Marko,

wenn Du mit dem Teleskop bereits vor dem ersten Durchblick unzufrieden bist, hättest Du Dich besser vor dem Kauf informiert und nicht hinterher. Immer wieder sind die Leute unzufrieden, allerdings liegt das oft nicht am Teleskop, sondern am kleinen Geldbeutel und den damit begrenzten Möglichkeiten. Für 100 EUR gibt es eben keine stabile Montierung mit super Optik, da spielt die Marke keine Rolle.

Allerdings soll das jetzt nicht bedeuten, dass eine große Optik mit 70, 80 oder 90 cm im Durchmesser der Garant für eine super Abbildung sind. Hier spielen viele Faktoren eine Rolle.

Die Montierung ist wichtiger als die Optik. Wenn diese schon wackelt, hat sich das mit dem Beobachten schnell erledigt. Von den super billig Geräten ist das bekannte LIDLSCOPE und einer vergleichbaren Astro-3 Montierung für den Preis von 70 EUR einigermaßen brauchbar, dann kommt lange nichts.

Also, wenn billig und nur für´s Wochenende, dann Lidlscope (kein Eduscho, Tschibo oder Aldi).

Wenn es was wirklich viel Besseres sein soll, dann kostet die Montierung 500 EUR und das Teleskop auch 500 EUR. Sparen kann man nur durch den Kauf von Gebrauchtgeräten, etwa 30-50%, ist das etwa nichts?

Schaue erst einmal durch Dein Ding durch und schmeiße es dann weg, nicht vorher.

Gruß und cs,

René

http://www.sternwarte-leerhafe.de
http://eckhardalt.bplaced.net

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Copernicus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
6525 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2007 :  11:36:54 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Marko,

hier wird im Bereich Angebote ein 10"f5 Dobson für 300 € angeboten incl. Zubehör. Schau mal rein ;-)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frischling
Senior im Astrotreff

Deutschland
167 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2007 :  12:48:08 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Copernicus,

danke für den Tipp, hatte ich auch gerade gesehen. Ich hab ihn schon angeschrieben, um herauszufinden, ob Okulare dabei sind. Ansonsten kommt es für mich nicht in Frage. Dann würde ich ein günstigeres 8" Gerät suchen.

Gruß
Marko

Viele Grüße,
Marko
----------------------------
f/6 Galaxy D8-P-MC 200/1200 auf H-EQ5
Canon EOS 40D unmod/Philips ToUcam PRO 740k
----------------------------
Nördliche Breite: 53° 21'
Östliche Länge: 10° 13'

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Copernicus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
6525 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2007 :  12:55:14 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Marko,

für 300 € mit 8x50 Sucher einen gut erhaltenen 10"er ohne Okulare wäre Dir zu teuer ? Sorry - aber was erwartest Du ?

Das wäre wie ein 911 neuwertig für 2000 € kaufen wollen !!

Gruß

Copernicus

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Copernicus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
6525 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2007 :  12:58:37 Uhr  Profil anzeigen
Hatte gerade bei TS mal nachgeschaut .... im Lieferumfang gehören 2 Stück Okulare.

Dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil ;-)

Gruß

Copernicus

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Bavaria
Meister im Astrotreff

Deutschland
325 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2007 :  13:08:27 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Bavaria's Homepage
Hallo,

Mit den Gebrauchtangeboten von Händlern würde ich sehr vorsichtig sein, das sind fast immer Rückläufer mit schlechter Qualität.

Gruß Martin

8" Carbon Orion Newton
10" f4,8 Europa Newton v. Orion
Scopos 906TL 90/600 APO als Leitrohr,
Canon 1100Da
und das alles auf einer Celestron EQ8
www.sternwarte-rossberg.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frischling
Senior im Astrotreff

Deutschland
167 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2007 :  14:10:13 Uhr  Profil anzeigen
Hi Copernicus und Martin,

dass die 300€ ohne Okulare zu teuer sind, meinte ich auch gar nicht. Ich sagte nur, dass sie MIR zu teuer sind. Wie in anderen Threads schon gesagt: eigentlich möchte ich für den Einstieg nicht mehr als 200€ ausgeben. Für 290€ bekommt man ja schon Dobsons von GSO mit 8". Deshalb habe ich ihn nochmal angemailt und nachgefragt.

Ein Gebrauchtgerät vom Händler ist es m.E. auch nicht. Er verkauft von Privat (glaub ich).

Gruß
Marko

Viele Grüße,
Marko
----------------------------
f/6 Galaxy D8-P-MC 200/1200 auf H-EQ5
Canon EOS 40D unmod/Philips ToUcam PRO 740k
----------------------------
Nördliche Breite: 53° 21'
Östliche Länge: 10° 13'

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Copernicus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
6525 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2007 :  15:11:21 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Marko,

dann hoffe ich auf eine positive Nachricht für Dich. Mit 10" Öffnung steht Dir 'ne Menge an Beobachtungsobjekten offen - zumindest für lange Zeit ...


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AstroCarsten
Altmeister im Astrotreff


1542 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2007 :  14:29:03 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,

falls du Glück hast, setzt jemand ein gebrauchtes Teleskop vor deiner Tür aus.

Glaubt jetzt nicht das ich spinne. Es ist wirklich passiert. Eines Tages, als wir zur Sternwarte kamen, stand ein Telekop vor der Tür. Ordentlich mit ner Decke abgedeckt inkl. Okularen. OK, es war nur so ein Tschiboteil oder ähnliches, aber immerhin. Wieso sollten da nicht andere auch mal so ein Glück haben. Wir haben es jedenfalls erstmal mit reingenommen und ihm eine schöne Ecke zum Ausruhen zugewiesen.

Viele Grüße

Carsten

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

wolfgang2402
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
29 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2007 :  17:06:28 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Marko,

für den Einstieg ist so ein 70/700mm Tschibo-Torpedo gar nicht so schlecht, allerdings kann man bei der wackeligen AZ-Montierung sehr schnell die Lust verlieren.

Auch ich habe mit so einem Teil angefangen, habe mir aber recht schnell für wenig Geld eine EQ2 Montierung besorgt und das Teil mit Selbstbau-Baumarkt-Schellen darauf befestigt und von da an hatte es Spaß gemacht.

Bei einem bekannten Süd-Deutschen Teleskop-Dealer gibt es immer mal wieder die kleinen Montierungen (EQ1, EQ2, Astro3) für wenig Geld (ca. 70 Eur). Dann noch die Baumarkt-Schellen für sehr wenige Euros und schon ist die Wackelei vergessen :-)

Eventuell wäre das ja auch eine Möglichkeit für Dich.

cs
Wolfgang

Error 42: reality.sys corrupted. reboot universe? (Y/N)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.46 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?