Statistik
Besucher jetzt online : 196
Benutzer registriert : 22451
Gesamtanzahl Postings : 1108448
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 McNaught am 15.01. Wo ist er hin?
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Stathis
Forenautor im Astrotreff

Greece
4851 Beiträge

Erstellt am: 15.01.2007 :  15:48:19 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Stathis's Homepage
Hallo Leute,

wo ist der Schlingel hin? Mit dem 10x50 Fernglas habe ich es heute um 13:00 Uhr und vorhin noch Mal um 15:20 probiert, McNaught mit der Spaceweather.com Aufsuchekarte zu finden. Er hätte Mittags ca. eine gute Handbreit südöstlich (also links unterhalb) der Sonne sein müssen. Die Sonne habe ich an Hauskanten ausgeblendet. Der Horizont ist hier in München etwas dunstig und mit Kondensstreifen durchsetzt.

Auch 2 andere, mit denen ich gesprochen habe, haben ihn mit Fernglas nicht gesehen.

Wer hat ihn heute erwischt Viielleicht jemand mit eingenordeter parallaktischer Montierung von der Sonne aus anfahren? Ist er so viel schwächer geworden, oder lag's am Horizontdunst. Gibt es irgendwo brandaktuelle Helligkeitsschätzungen? Laut Stephen James O'Meara hier www.harvard.edu/icq/CometMags.html" target="_blank">http://cfa-www.harvard.edu/icq/CometMags.html Forensoftware zerhackt den Link, also mit kopieren und einfügen machen (ca. Mitte der Seite hat er -5,5 mag. Vermutlich war es heute die letzte Chance, da er morgens erst 50 Minuten nach der Sonne aufgegangen ist, zusammen mit der Sonne untergeht. Ab Morgen nimmt er ja immer stärkere südliche Deklinationen an. Ab nach Australien!

Stathis
http://www.stathis-firstlight.de

Bearbeitet von: Stathis am: 15.01.2007 16:00:43 Uhr

Copernicus
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
6514 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2007 :  15:51:55 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Stathis,

auch ich war gerade mit einem 7x50 draussen. Keine Chance - vielleicht nicht klar genug ... Alles um die Sonnne herum ist sehr diffus - schade; sollte nicht sein ;-(

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Suse
Neues Mitglied

Deutschland
2 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2007 :  16:17:32 Uhr  Profil anzeigen
Hallo :-) ich bin die Suse und neu hier und da habe ich doch gleichmal eine Frage.

WO genau finde ich denn den Mc Naught? Laut RedShift sollte er jetzt im Nordosten Nähe Sternbild Fuhrmann finden http://img171.imageshack.us/img171/9244/mcnaughtce7.jpg
Suche ich jedoch im netz bei Spaceweather.com dann gibt er mir ne andere Anzeige und zwar das er im Süden zu finden ist.http://www.spaceweather.com/images2007/15jan07/skymap_north.gif

Bin jetzt etwas verwirrt

GLG Suse


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

BennyH
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1863 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2007 :  16:27:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche BennyH's Homepage
Hallo Suse,

ich weiß nicht was dir Redshift da ausgespuckt hat, die zweite Karte ist korrekt und sagt dir ja auch, dass der Komet nur am Taghinmmel sichtbar ist, aber auch das leider nicht mehr lange und auch nicht mehr so gut wie die vergangenen Tage :(

Habe ich ihn gestern zwischen 15 und 16 Uhr (weiß nicht genau wie spät es war) mit einem 12x32 Fernglas noch erwischt, der Kern war recht problemlos zu erkennen, der Schweif nur zu erahnen (Einbildung?) leider war die Transparenz auch nicht mehr so gut wie vormittags/mittags.

Grüße Benny


Bearbeitet von: BennyH am: 15.01.2007 16:29:38 Uhr
Zum Anfang der Seite

Suse
Neues Mitglied

Deutschland
2 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2007 :  16:30:40 Uhr  Profil anzeigen
Oje vielleicht sehe ich ihn auch gar nich mehr. Naja Redshift.... da gibts mehrere Mc Naughts.... Ich dachte er wäre noch den gesamten Februar sichtbar? Er müsste ja jetzt nahe dem Horizont sein und da hier ziemlich viele Hügel sind habe ich sicher pech gehabt. :-(

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Fintel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1821 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2007 :  16:44:23 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Leute,hallo Stathis,

nach einem bewölkten Vormittag klarte es hier nach 12h zunehmend auf.
Ich aktivierte meinem parall.montierten 10"er um einen Abschiedsblick auf McNaught ev. zu werfen. Ich fuhr per FS2 den Kometen an. Der Himmel war doch recht weiß um die Sonne, hohe sehr dünne Schleierbewölkung , wie schon gestern Nacht. Ich konnte ihn partout nicht auffinden. Zur Kontrolle ging ich auf Venus. Sie war locker schon im 8x50 Sucher sichtbar. Im 10"er easy als ~Vollscheibe. Von ihr aus wieder zum Kometen. Er steht aber nun man leider ca. 8°südl. im Dunst, macht leider doch recht viel aus. Gegen 14h brach ich die Suche ergebnislos ab. Nun dürfen sich die Südhimmler an McNaught vergnügen...

Gruß
Christian

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Ullrich
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
5157 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2007 :  17:08:58 Uhr  Profil anzeigen  Sende Ullrich eine ICQ Message  Sende Ullrich eine Yahoo! Message
Stathis - ich versuchte es heute auch noch einmal, nachdem ich gestern erfolglos war. Diesmal mit Fernglas 8x40 - aber genauso wenig zu sehen wie gestern. Ich machte sogar eine Reihe von Aufnahmen, jedoch auch da war nix zu sehen trotz Überhöhung des Kontrastes. Der Himmel hatte ähnliche Qualitäten wie bei Dir. Leider wurde es etwas zu spät erst gut, weshalb ich erst um 15:30 beobachten konnte. Vielleicht war er auch schon zu weit im Horizont-Dunst und deshalb nicht mehr auffindbar.

Gruß

ullrich

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

The_Stephan
Senior im Astrotreff

Deutschland
136 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2007 :  17:35:14 Uhr  Profil anzeigen
auch hier in nürnberg war es nix wurde sogar im laufe des tages dunstiger.
Nunja es wird wieder ein Komet kommen ...heul..

Kontakt-Email: stephan-muster(==>)gmx.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Alpha SCO
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3495 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2007 :  19:58:54 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Alpha SCO's Homepage
Hi Stathis,
ich hab ihn gestern auch schon vergeblich gesucht.. :(
CS

Armin
www.deepsky-brothers.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Castux
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
59 Beiträge

Erstellt  am: 15.01.2007 :  22:19:15 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Castux's Homepage
Hallo alle,

das scheint nach einem ziemlichen Helligkeiteinbruch auszusehen.
Lasco-Bilder könnte man auch dahingehend interpretieren.
Schaut selbst mal die Bilder vom 13. 14. und 15. an.
http://soho%77%77%77.nascom.nasa.gov/data/realtime/realtime-c3-1024.html

Adieu McNaught!

Beste Grüße
Kurt

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Andrego
Senior im Astrotreff


101 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2007 :  09:31:12 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Andrego's Homepage
links kaputt ?

Gruss Markus
---------------

www.Koeln-bonner-astrotreff.de.vu
GSO 200/1000 F/5
Skywatcher 150/1200 F/8 Newton
auf Celestron CAM GOTO
Skywatcher 120/600 F/5 Richfield Refractor
Lidl 10x50 Fernglas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Castux
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
59 Beiträge

Erstellt  am: 16.01.2007 :  23:26:27 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Castux's Homepage
nix links kaputt,
siehe Beitrag von Stathis oben

Beste Grüße
Kurt

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Deneb
Altmeister im Astrotreff


1554 Beiträge

Erstellt  am: 17.01.2007 :  01:09:37 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Deneb's Homepage
Also ich kann jetzt nicht erkennen, dass der Komet so deutlich schwächer wird. Vielleicht hab ich aber auch Tomaten auf den Augen... Oder ne Sonnenbrille auf.

Christian

www.beyond-earth.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.6 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?