Statistik
Besucher jetzt online : 175
Benutzer registriert : 22451
Gesamtanzahl Postings : 1108448
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Bilderthread Komet McNaught
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Krusty1978
Meister im Astrotreff


465 Beiträge

Erstellt am: 10.01.2007 :  18:44:20 Uhr  Profil anzeigen
Halli Hallo Hallöle liebe Astrofans und Kometenfreunde,

heute ist mir zum Glück noch ein kleiner Schnappschuss des momentan sehr hellen Kometen McNaught gelungen.Dazu bin ich hier in Göppingen (Schwabenländle) auf unseren Hausberg,den Hohenstaufen,gefahren.Den ganzen Mittag über war hier Sonnenschein mit ein paar Schleierwolken.Aber von Westen her machte sich eine Wolkenfront breit.Folgendes Foto konnte ich gerade noch schießen.Schade,dass es noch nicht dunkler war;würde der Schweif noch besser rüberkommen.Zwei Minuten nach dem Foto wurde der Komet bereits von der Wolkenfront bedeckt;also hab ich echt Dusel gehabt.

Die Bilddaten könnt Ihr ja dem Foto entnehmen.Bearbeitet wurde es noch in PS Elements (Tonwertkorrektur,Kontrast,leichte Weichzeichnung).Rauschminderung in Noiseware.
Ich möchte diesen Thread gern als Bildersammlung Eurer Fotos des Kometen nutzen,um möglichst viele Ansichten dieses Objektes bewundern zu können.Also her damit,wenn Ihr auch freie Sicht hattet.Bin mal gespannt,was alles kommt ;-)

Viele Grüße...
Oli :-)

> Skywatcher Dobson 10"
> Canon EOS 50D.

Bearbeitet von: am:

Klausthaler
Senior im Astrotreff

Deutschland
157 Beiträge

Erstellt  am: 10.01.2007 :  19:08:43 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Klausthaler's Homepage
Hallo Oli,

ein klasse Foto! Ganz ausgezeichnet! Mein (bei weitem nicht so gutes) ist im anderen Thread.

Viele Grüße
Klaus

http://astronomie.klaus-moedinger.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Krusty1978
Meister im Astrotreff


465 Beiträge

Erstellt  am: 10.01.2007 :  19:27:25 Uhr  Profil anzeigen
Hi Klaus,
dann verlink es hier in diesem Thread doch auch.
Dann sammeln wir alle Bilder hier...
Oli

> Skywatcher Dobson 10"
> Canon EOS 50D.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

xyxos2000
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
39 Beiträge

Erstellt  am: 10.01.2007 :  20:58:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche xyxos2000's Homepage
Ganz schön viele McNaught-Threads hier.

Ich mach' lieber nicht noch einen neuen auf - hier mein Bild, Olympus Camedia C-7070 in Okularprojektion (Hyperion 13mm) am WFT 110/660 von TS. 1/8s bei ASA 400:

Drei Vereinskollegen und ich haben auf einer Anhöhe über dem Illertal Glück mit den Wolken gehabt und zwischen 17:00 und 17:30 recht viele Wolkenlücken erwischt. Besonders beeindruckt war ich vom Anblick im 25x100-Miyauchi des Vereinskollegens. Der Hammer!



CS,

Paolo

Volkssternwarte Kempten e. V.
Observatorium 1000plus - Eschach/Buchenberg
www.sternwarte-kempten.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

geissinger
deaktiviert


1605 Beiträge

Erstellt  am: 10.01.2007 :  21:18:00 Uhr  Profil anzeigen  Besuche geissinger's Homepage
Hallo zusammen,

auch ich habe heute den McNaught in der Nähe von Ludwigsburg (Remseck) erwischt. Es war aber äußerst knapp, denn der Komet war hier höchtens 2min lang beobachtbar. Als es etwas später und damit dunkler wurde, schob sich leider eine blöde Wolke genau davor. Es war fast zum Verzweifeln: Die Wolke hätte nur ein paar Grad weiter nach Westen verschoben sein müssen, dann hätte alles wunderbar geklappt. Daheim angekommen war erst mal herbe Enttäuschung angesagt:
Das erste Bild zeigt ein nichtssagendes Rohbild. Fast nix drauf zu erkennen. Der helle Fleck innerhalb der roten Markierung ist der Kometenkern.
Das zweite Bild ist eine Summe aus 8 Einzelbildern. Immer wieder erstaunlich, was Photoshop alles aus den Roh-Bildern rausholen kann.
An sich habe ich nur die Tonwertkorrektur ausgereizt und das entstandene Rauschen
konnte durch die Summenbildung etwas gemildert werden. Gemessen an den Rohbildern ist das Gesamtergebnis für mich aber dennoch zufriedenstellend :-)

WÄhrend der Fotografiearbeiten konnten ich noch einen kurzen BLick mit dem Fernglas auf McNaught werfen. Sah schon toll aus. Superhell das Teil.

EOS 350D, F=125mm (leider alle Bilder etwas überbelichtet)





Viele Grüße
Rolf


Late at night, all systems go...!
www.stern-fan.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

archi
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1221 Beiträge

Erstellt  am: 10.01.2007 :  21:48:10 Uhr  Profil anzeigen  Besuche archi's Homepage
Hallo Zusammen,

dann will ich auch mal etwas "Bewegung" in den Thread bringen .



Nähere Infos siehe auch hier

Viele Grüße
Christoph

Fehlende Öffnung wird durch Wahnsinn ersetzt

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Klausthaler
Senior im Astrotreff

Deutschland
157 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2007 :  01:46:16 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Klausthaler's Homepage
Hallo Oli, Du schrubst:

Zitat:
Original erstellt von: Krusty1978

Hi Klaus,
dann verlink es hier in diesem Thread doch auch.
Dann sammeln wir alle Bilder hier...
Oli


Gute Idee, da ist es:

10.01.2007, ca. 17:00 Uhr, vom Vorstadt-Balkon aus mit Fuji S5600.

Viele Grüße
Klaus

http://astronomie.klaus-moedinger.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

haley
Meister im Astrotreff

Deutschland
538 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2007 :  03:06:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche haley's Homepage
Aloha Leute,

eure Aufnahmen sind schon mal allesamt der Hammer, archis Animation ist ein echter Brüller. Ich hab ja im Vergleich dazu wenig Spektakuläres zu bieten, aber ich durfte Mc Naught immerhin hinter Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze untergehen sehen. Bei dieser Gelegenheit hatte ich keine große Optik zur Hand und mußte mit dem schönen Anblick im bloßen Auge und einer Casio Knipse vorlieb nehmen.

Hier mal eine Impression:


Ich habe noch ein paar weitere Stimmungen geschossen, die können auf meiner Kometenseite angeguckt werden.

Gruß und CS

Haley

"Öffnung ist durch nix zu ersetzen, außer durch mehr Öffnung und besseren Himmel!"

Webpräsenz: www.christophundgabi.de und meine Astroseiten:
www.usm.lmu.de/people/cries/christoph/htt.html

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kilo
Mitglied im Astrotreff

Österreich
90 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2007 :  10:56:09 Uhr  Profil anzeigen
Ahoi!
Mein Beitrag von südlich der Alpen.
Habe ihn gestern beim Untergehen erwischt. [Minolta Dimage Z1]






Grüße
Robert

N 47°07' E 15°30'

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AstroErik
Senior im Astrotreff

Deutschland
167 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2007 :  22:48:04 Uhr  Profil anzeigen

Nach mehreren Anläufen hat es bei mir gestern Abend (11.1.07) auch noch mit McNaught geklappt.

Erst dachte ich, es wäre die Venus hinter dichten Cirruswolken !

Kurz vor Aufzug einer Wolkenfront habe ich noch schnell 21 RAW Bilder geschossen und heute mit Registax addiert.

Länger belichtete Bilder ( 1/8 - 1/60s) waren totz Spiegel Vorauslösung alle leicht verwackelt. So habe ich mit 300mm, Blende 3.2, 800ASA, 1/160s mit Canon 400D belichtet. Das Bild ist ein Ausschnitt mit voller Auflösung, Kontrast moderat erhöht.

Einen Kometen mit 1/160s, ich kann es immer noch nicht glauben

Später, als es dunkler war, habe ich dann von Hand mit einer schwarzen Pappe Verschluss gespielt.
Leider zogen dann aber einige Cirrus Wolken durch.

Geschätzte Schweiflänge >= 0.8 Grad

Viele Grüße, Erik

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kopfgeist
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5626 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2007 :  22:54:17 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kopfgeist's Homepage
Hallo zusammen,

gute Idee, einen gemeinsamen Thread zu starten. Als ich am Sonntag meine Bilder machte, war es mit McNaught-Fotos noch mau gesät. Schön, dass jetzt so viele tolle Bilder zu sehen sind.
Dann füge ich als Link noch meinen bereits gestarteten Thread hinzu

Grüße

Jens

CCD, Teleskop, Montierung: Moravian G3 11000 an TS 130 mm f/6.6 Triplet Apo auf Celestron CGEM
Sonstiges: ASI1600MCCool und Canon Objektive mit Brennweiten von 14 mm bis 400 mm
Zubehör: Riccardi Reducer M 83, Skywatcher StarAdventurer, Lacerta MGEN und Baader Herschelkeil



---
"Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert."

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astromaddin
Meister im Astrotreff

Deutschland
809 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2007 :  00:02:57 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astromaddin's Homepage
Hallo!

Ich machs mal dem Jens gleich und füge mal den Link von meinen McNaught Bilder auch noch hinzu!
Sozusagen alles auf einen Blick:

http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=51679


Cs wünscht
Martin

John Dobson: "Macht es euch einfach! Zeigt den Menschen das Universum, damit sie wissen wo wir sind"
------------------------------------------------
12" f/5 GSO Dobson
8" f/5 Newtonspiegel in Martini-Gitterrohr-Bausatz
5" f/12 Skywatcher Maksutow-Cassegrain
114/900 Vixen-Newton
70/700 Skylux-Refraktor

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

jfhp
Meister im Astrotreff


397 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2007 :  12:51:06 Uhr  Profil anzeigen  Besuche jfhp's Homepage
So nun endlich auch meine Bildchen:

Aufgenommen gestern (11.1.07) ca. 17:30 Uhr auf dem Schellenberg in Donaueschingen, Kamera Canon EOS 350d mit 200 mm Objektiv.

Ein Summenbild aus 6 Aufnahmen ISO 800, 200mm, F 5.6, 1/30 Sek.



Ein Einzelbild, Panorama, ISO 800, 95mm, F 5.6, 1/40 Sek.



Und noch ein Einzelbild mit ISO 400, 200mm, F 5.6, 1/250 Sek.




Ich hoffe es gefällt!


Meine Leidensgeschichte mit dem wiederspenstigen Teil gibts hier:

http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=51712&whichpage=1#217137


MfG jf

http://www.jfhp.de

Bearbeitet von: jfhp am: 12.01.2007 18:30:36 Uhr
Zum Anfang der Seite

raw
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
41 Beiträge

Erstellt  am: 13.01.2007 :  18:39:19 Uhr  Profil anzeigen  Sende raw eine AOL Message  Sende raw eine ICQ Message
Wirklich sehr schöne Bilder, da kann ich leider nicht mithalten.

Trotzdem hier mein Ergebnis mit bescheidenster Aufnahmetechnik: Digitalknipe (Fuji Finepix 1300) an das Lidlscope mit 32mm Plössl-Okular halten. Helligkeit und Kontrast mit Gimp angepasst.



Gruß,
Stephan

Skylux Refraktor 70/700 - "Lidlscope"
Galaxy D10 - 250/1250 Dobson

GSO Plössl 32mm, 9mm; GSO SuperView 30mm; Televue Radian 6mm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

maribo2006
Neues Mitglied

Deutschland
7 Beiträge

Erstellt  am: 13.01.2007 :  18:48:11 Uhr  Profil anzeigen
Ihr habt alle soviel Glück... bei uns gehen die Wolken leider nicht weg :(
Aber eure Bilder entschädigen doch schon etwas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

xyxos2000
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
39 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2007 :  01:30:56 Uhr  Profil anzeigen  Besuche xyxos2000's Homepage
Hallo,

am Abend des 12. hat es in Kempten noch einmal geklappt, sogar vom Gelände neben der Sternwarte aus. Und dann flog auch noch der Rettungshubschrauber (Christoph 17) durchs Bild. :)


EOS 350d an TMB-Apo 105/680, 1/1250s bei 400 ASA
16:58 Uhr, 12. 1. 2007

CS,

Paolo

Volkssternwarte Kempten e. V.
Observatorium 1000plus - Eschach/Buchenberg
www.sternwarte-kempten.de

Bearbeitet von: xyxos2000 am: 14.01.2007 01:42:09 Uhr
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.45 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?