Statistik
Besucher jetzt online : 307
Benutzer registriert : 22993
Gesamtanzahl Postings : 1127804
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astro-Markt
 Diskussionen zum Marktgeschehen
 Warum immer erst zu Ebay??
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 6

astromaster
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3045 Beiträge

Erstellt am: 04.01.2007 :  10:52:58 Uhr  Profil anzeigen  Besuche astromaster's Homepage
Hallo Leute,

ich möchte heute den meisten von Euch mal wieder etwas vorwerfen:

Wie Ihr sicherlich mitbekommen habt, sind die Ebay-gebühren wieder mal angestiegen, kann dem Käufer zwar egal sein, aber eben dem Verkäufer nicht!

Ich lese trotzdem immer wieder:

Verkaufe bla,bla,bla, hier der Link zu Ebay, bla,bla...

Wenn es dort jetzt wenigstens die Option Sofort-Kauf gäbe, aber da diese ebenfalls wieder verteuert wurde, nutzen die meisten Leute diese Option gar nicht erst, schade.

Mir geht es nur darum, wenn ich wieder mal was suche, möchte ich es eigentlich auch sofort kaufen und nicht lange bei Ebay ersteigern.

Meine Bitte an Euch:

Wenn Ihr wieder mal was loswerden wollt, einfach erst im Forum inserieren und mal eine Woche stehen lassen, die Angebote abwarten und dann erst bei Ebay verkaufen, oder habt Ihr keine Vorstellungen, was das Zeug noch wert ist, Ebay soll das dann entscheiden?

Ich habe eher den Eindruck, das man darauf pocht, den maximalen Wert von so einem Teil zu erzielen, irgend ein Depp wird schon das letzte Gebot überbieten, ggf. auf mehr, als dass Zeug wert ist.

Es kann natürlich sein, dass man den Ebay-Käuferschutz nicht missen möchte, aber der greift ja nur begrenzt, wenn er überhaupt greift (habe da meine Erfahrungen).

Na ja, wenn man die Gebühren dann abzieht, lohnt sich das dann auch nicht.

Nur als Info:

Ich klicke Angebote mit dem Verweis zu Ebay gar nicht erst an, was andere da machen und wie die sich verhalten, keine Ahnung?

Wenn ich bei Ebay was kaufen will, bin ich bei www.ebay.de und nicht bei Astrotreff oder Astronomie.de, wäre schön, wenn sich da was verändert.

Gruß und cs,

René


http://www.sternwarte-leerhafe.de
http://eckhardalt.bplaced.net

Bearbeitet von: astromaster am: 04.01.2007 11:01:48 Uhr

mikel_at_night
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1144 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2007 :  11:00:07 Uhr  Profil anzeigen
Hi René,
Astronomie.de wirst du wohl nicht meinen, sondern den Astrotreff, will ich hoffen. Da gibt es einen kleinen Unterschied. Ausserdem finde ich in diesem speziellen Fall sollte man doch dann eher zu ebay gehen als den markt von a.de zu nutzen, einfach weil es bei ebay keine Zugangsbeschränkungen gibt.
Gruß
Micha

8" Skywatcher Explorer F5 auf EQ6-R Pro & Vixen 102M auf Vixen GP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

RomanBreisch
Meister im Astrotreff

Deutschland
827 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2007 :  11:00:42 Uhr  Profil anzeigen  Besuche RomanBreisch's Homepage
Hallo René,

Du sprichst mir aus der Seele!

Ich für meinen Teil habe die ebay Aktivitäten wegen der überhöhten Gebühren dort auf das absolute Minimum reduziert.

Auch ich klicke Verkaufsangebote, die nur auf eine e-bay Auktion verweisen erst gar nicht mehr an.

So ist das heute halt mal: Beim Einkauf regiert geiz-ist-geil und wenn man dann gemerkt hat was für einen Müll man bekommen hat wird dann bei ebay der Depp des Tages gesucht, der dafür nen Haufen Kohle löhnt

http://www.facebook.com/pages/Astrofotografie-Roman-Breisch/298013643573579?ref=hl

Bearbeitet von: RomanBreisch am: 04.01.2007 11:01:13 Uhr
Zum Anfang der Seite

astromaster
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3045 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2007 :  11:02:30 Uhr  Profil anzeigen  Besuche astromaster's Homepage
Hallo Micha,

entschuldige, natürlich in erster Linie Astrotreff und dann Astronomie.de.

Gruß und cs,

René

http://www.sternwarte-leerhafe.de
http://eckhardalt.bplaced.net

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

astromaster
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3045 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2007 :  11:04:54 Uhr  Profil anzeigen  Besuche astromaster's Homepage
Hallo Roman,

so direkt antworte ich normaler Weise nur und ernte dafür gleich eine Anschiss. Aber genau das meine ich, wo es nun gesagt wurde!

Gruß und cs,

René

http://www.sternwarte-leerhafe.de
http://eckhardalt.bplaced.net

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Patric
Meister im Astrotreff

Deutschland
938 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2007 :  11:06:54 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Patric's Homepage  Sende Patric eine AOL Message
Ähm, hallo Rene.

Ich habe hier zwar noch keinen Verkauf über Ebay gemacht, aber ich denke jeder möchte für seinen Artikel das meiste rausholen, oder? Und wie Du schon schreibst klickst du diese Angebote nicht an, warum regst du dich dann darüber so auf? Im Grund hast du Recht, es ist schon nervig wenn der Astrotreff teils für die eigenen Auktionen "mißbraucht" wird. Aber meist wird es im Threadtitel ja schon angegeben, was ja ok ist. Also klickt man da erst gar nicht rein.

Andersherum muss ich sagen das ich durch den Astrotreff erst auf einige Auktionen aufmerksam wurde. Monate habe ich bei Ebay auf ein Teil gewartet das es jemand verkauft, und irgendwann die Suche aufgegeben (ja ich weiß, es gibt auch ein Sucheforum...). Irgendwann gab es eine Biete-Anzeige hier und ich habe mich an die Auktion drangehängt und erstmal beobachtet. Gut, ich habe dann irgendwann verpennt mitzubieten und die Auktion ist ohne ein Gebot zu Ende gegangen. Aber das war wohl Pech.

also lass doch jedem die Freiheit wie er sein Angebot gestaltet und wie er es verkaufen will. Ich denke aber, das man Leuten die hier nur im Bieteforum posten um ihre Auktionen zu pushen doch irgendwann mal die Luft abgedreht werden sollte. Ich kenne zwar keine derartigen Fälle, aber man sollte schon ein Auge drauf haben.

In diesem Sinne, 3...2...1...keins..

cs,
Patric




Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

astromaster
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3045 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2007 :  11:13:09 Uhr  Profil anzeigen  Besuche astromaster's Homepage
Hallo Patric,

ich habe jetzt keinem untersagt, dass weiterhin so zu machen. Ich und wie sich zeigen wird auch andere, steigen in den Zug aber nicht ein, ich denke, dass kam eindeutig an.

Die Aufmerksamkeit durch Astrotreff hätte man auch anders generieren können, als durch einen Verweis zu Ebay, wie wäre es mit einer "Biete-Anzeige" unter Nennung des Preises??

Auch so etwas, was ich hasse. Angebote bei A.de oder Astrotreff mit dem Vermerk: Macht mir mal ein Angebot.....
(geht er sonst zu ebay, wenn kein passendes Angebot dabei ist?).

Bei mir gibt es ein Angebot und einen Preis (meistens realistisch) und dann kann gekauft werden, der Versand kostet bei einem Kleinteil keine 11-14 EUR wie bei Ebay, sondern 3,70 EUR Hermes, 5,90 GLS oder 6,99 Post, das kommt auch noch hinzu, es kotzt einen an!

Gruß und cs,

René

http://www.sternwarte-leerhafe.de
http://eckhardalt.bplaced.net

Bearbeitet von: astromaster am: 04.01.2007 11:14:25 Uhr
Zum Anfang der Seite

VolkerMehlich
Senior im Astrotreff

Deutschland
117 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2007 :  11:58:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche VolkerMehlich's Homepage
Hallo René,
im Grunde genommen hast Du Deine Frage doch schon selber beantwortet:

Um einen möglichst hohen Preis für den Artikel zu erzielen.

Nehmen wir einmal an, ich möchte für einen bestimmten Artikel EUR 150,-- haben. Wenn ich diesen Artikel direkt hier anbiete, können folgende Fälle eintreten:
- ich finde jemanden, der den Artikel sofort kauft (in diesem Fall habe ich den Artikel wohl zu billig angeboten )
- ich bekomme viele Mails von Leuten, die über den Preis verhandeln wollen
- das Angebot wird im Forum totdiskutiert

Bei Ebay sieht das anders aus:
- Der Artikel wird einem viel größeren Kundenkreis präsentiert
- Der Verkaufserlös richtet sich nach Angebot und Nachfrage
- Die Chance auf einen höheren Erlös als den von mir geplanten steigt zumindest bei gefragten Artikeln.

Ich denke mal, wenn man nicht gerade etwas sehr exotisches verkaufen will, ist Ebay die ideale Plattform und sofern man sein Angebot im Forum gleich mit (EBAY) markiert, ist das auch in Ordnung. Man muss ja nicht den Link klicken, wenn man nicht mitbieten möchte.

Übrigens: Warum wird immer vom "Depp" gesprochen, der das letzte Gebot noch überbietet?
Gerade das ist doch der Sinn einer Versteigerung.
Ich würde den "Depp" eher als Kunden oder Geschäftspartner bezeichnen.

Gruß und CS
Volker


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gast00315
auf eigenen Wunsch deaktiviert


4011 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2007 :  12:01:49 Uhr  Profil anzeigen
René,

nicht, dass ich mit eBay sympathisiere, aber ich habe auch schon oft folgende Situation erlebt:

Da wird tage- oder wochenlang ein Artikel in den Foren beworben, der Preis wird gesenkt, noch einmal gesenkt, trotzdem findet er keinen Käufer.

Dann wandert das gleiche Teil in eBay und erzielt dort in einer Auktion einen z.T. deutlich höheren Preis als der erste (also höchste) Festpreis in den Foren.

Trotz der eBay-Gebühren, ganz im Sinne des Verkäufers.

Statt den 'meisten von uns etwas vorzuwerfen' könntest Du uns einfach unsere Freiheit lassen, selbst zu entscheiden, auf welcher Plattform wir welche Artikel verkaufen und wie viel Verkaufsprovision wir zu zahlen bereit sind. Die 'meisten von uns' werden dafür erwachsen genug sein.

Bearbeitet von: Gast00315 am: 04.01.2007 12:04:35 Uhr
Zum Anfang der Seite

astromaster
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3045 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2007 :  12:18:30 Uhr  Profil anzeigen  Besuche astromaster's Homepage
Hallo Volker,

wenn Du mein Posting genau gelesen hättest:

Erst ins Forum, dann zu Ebay. Ich habe nicht geschrieben "gar nicht zu Ebay".

So hat man wenigstens noch die Chance auf ein Schnäppchen. Das Du keine Schnäppchen anbietest, kann ich mir denken, aber in der Vergangenheit hast Du die auch gerne mal mitgenommen...

Gruß und cs,

René

http://www.sternwarte-leerhafe.de
http://eckhardalt.bplaced.net

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

astromaster
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3045 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2007 :  12:20:44 Uhr  Profil anzeigen  Besuche astromaster's Homepage
Hallo Stefan,

genau für diese Situation sollte die Plattform Ebay genutzt werden, wenn sich in den Foren kein Käufer findet, da stimme ich mit Dir durchaus überein (na sowas!). Mehr habe ich da nicht zu sagen...

Gruß und cs,

René

PS: Schade, dass ich nicht richtig verstanden werde...

http://www.sternwarte-leerhafe.de
http://eckhardalt.bplaced.net

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gast00315
auf eigenen Wunsch deaktiviert


4011 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2007 :  12:27:19 Uhr  Profil anzeigen
René,

Zitat:
Schade, dass ich nicht richtig verstanden werde...


Ääähm. Was ist daran:

Zitat:
ich möchte heute den meisten von Euch mal wieder etwas vorwerfen


nicht zu verstehen?

Gruß
Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Patric
Meister im Astrotreff

Deutschland
938 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2007 :  12:29:44 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Patric's Homepage  Sende Patric eine AOL Message
(==>) Rene,

Schnäppchen habe ich auch schon bei Ebay gefunden, welche hier angepriesen wurden. Wie bereits mehrfach erwähnt sollte man dem Verkäufer das Recht einräumen seine Sachen so zu verkaufen wie er es will um einen maximalen Gewinn zu erzielen. Deine Einwände klingen etwas merkwürdig, das Biete-Forum hat nicht die Aufgabe als Schnäppchenmarkt zu fungieren. Und wie nafpie schon geschrieben hat, man konnte teils einige kuriose Verkäufe verfolgen.

War die Intension für diesen Thread evtl ein paar versemmelte Schnäppchen im Bieteforum? Anders kann ich es mir nicht erklären. In jedem anderen Forum wo ich so rumspamme *g* ist es normal das man Ebay als Verkaufsfläche mit einbezieht. Würdest Du es nicht genauso machen?

lg,
Patric




Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

VolkerMehlich
Senior im Astrotreff

Deutschland
117 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2007 :  12:34:00 Uhr  Profil anzeigen  Besuche VolkerMehlich's Homepage
Hallo René,
Zitat:
Erst ins Forum, dann zu Ebay. Ich habe nicht geschrieben "gar nicht zu Ebay".


Genau das sehe ich ja anders:
Der Sinn der Sache ist doch, möglichst günstig einzukaufen und möglichst teuer zu verkaufen.
Nennt sich Marktwirtschaft.

Deshalb bevorzuge ich Ebay.

Gruß
Volker


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mikel_at_night
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1144 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2007 :  12:55:09 Uhr  Profil anzeigen
das Thema führt fast auf jedem grösseren Forum zu Stress. ich finde man sollte schon zwischen ebay-Anzeigen und Astrotreffanzeigen einfach mehr differenzieren, zumal der Astrotreff gar nichts davon hat, für Ebay Werbung zu machen. In einem anderem (nichtastronomischen) Forum haben wir dafür folgende Regelung schon seit Jahren im Einsatz. Mitglieder dürfen nur Anzeigen in den forumseigenen Kleinanzeigenmarkt einstellen, wenn sie nicht gleichzeitig bei EBAY verkauft werden. Für die EBAY-Anzeigen gibt es 3 Sammelthreads. 1. einer mit dem Titel: "Taugt das Teil bei Ebay", 2. der "was könnte das noch wert sein Thread" und ein "EBAY"-Thread zur lockeren allg. Diskussion über die Produkte, zum posten vom kurioses, überzogenen Preisforderungern etc. Es wird also nur ÜBER die Anzeigen bei EBAY diskutiert, daran können sich natürlich auch die Verkäufer dran beteiligen. Hat sich sehr bewährt. Nur 3 Threads insgesamt für EBAY. Der eine Thread hat inzwischen mehr als 8.500 Antworten, die nicht das Forum in eigenen Threads zumüllen, die anderen zwischen 1000 und 2000 Antworten

8" Skywatcher Explorer F5 auf EQ6-R Pro & Vixen 102M auf Vixen GP

Bearbeitet von: mikel_at_night am: 04.01.2007 12:58:09 Uhr
Zum Anfang der Seite

astromaster
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3045 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2007 :  14:07:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche astromaster's Homepage
Hallo Micha,

das ist doch mal ein guter Vorschlag, wie gesagt, ich wollte das nur mal hier loswerden. Zu Volker, Patric und Stefan gibt es nichts mehr zu sagen, ich habe meine Meinung und sehe das jetzt immer noch so (erst recht), Marktwirtschaft hin- oder her.
Nicht umsonst gibt es in Astronomie-Foren auch mal echte Schnäppchen (Mintron für 100 EUR, oder Steiner Rallye 20x80 praktisch neu für 100 EUR usw.), bei Ebay wäre das Zeug nach oben geprügelt worden, unerreichbar für mich. Jeder hat eben seine Meinung und gegen Ebay habe ich auch nichts, verkaufe ja selbst dort. Aber das hier ständig grundsätzlich bei einem Verkauf mit einem Ebay-Link gepostet wird, ist schon ärgerlich... auch wenn Volker, Stefan und Patric (vielleicht auch der Rest der Welt) das anders sehen!

Gruß und cs,

René

http://www.sternwarte-leerhafe.de
http://eckhardalt.bplaced.net

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 6 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.64 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?