Statistik
Besucher jetzt online : 85
Benutzer registriert : 20525
Gesamtanzahl Postings : 1014352
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky interstellare Objekte
 Doppelsternjagd
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Sidewinder
Meister im Astrotreff


383 Beiträge

Erstellt am: 05.10.2006 :  22:28:51 Uhr  Profil anzeigen
Hallo!
Als ich vorhin den Sterntest am Newton gemacht habe, habe ich mir überlegt, was man denn in so einer Vollmondnacht eigentlich machen könnte - außer Mond beobachten, versteht sich.
Ich habe einfach mal auf Albireo, Alamak und Epsilon Lyrae eingeschwenkt und mir gedacht, daß Doppelsternbeobachtung eigentlich eine ganz reizvolle Deep Sky Betätgung wäre, auch bei Vollmond.

Deswegen hier die Frage: was sind eure Favoriten, Doppelsternsysteme, Mehrfachsternsysteme, Systeme mit besonderem Farbkonstrast, Systeme die dem Teleskop einiges abverlangen, weil sie nah beisammen stehen, eventuell auch besonders weit entfernte Doppelsternsysteme...ich würde mich über ein paar Anregungen freuen, auch über Objekte, die abseits des "Mainstreams" liegen.

Sebastian

Bearbeitet von: am:

Alpha SCO
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3491 Beiträge

Erstellt  am: 05.10.2006 :  23:56:56 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Alpha SCO's Homepage
Hi,
zwar nicht schwer, sondern schon mit 70mm machbar ist Gamma Andromeda.
Mir gefällt dieser recht gut wegen der Farbdifferenz, aber auch dem Größenunterschied.
CS

Armin
www.deepsky-brothers.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

StephanPsy
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2075 Beiträge

Erstellt  am: 06.10.2006 :  07:59:23 Uhr  Profil anzeigen  Besuche StephanPsy's Homepage
ich bevorzuge lamda cyg mit 0.9'' um zu überprüfen, wie das Seeing ist und ob ich gut justiert hab, wenn ich den trennen kann (bei 600-facher Vergrösserung) dann ist alles perfekt ...

StephanPsy vom Eridanus im ALBiREO mit Phoenix von Goldammer, Penelope von IthakA, femina, Lokomotive, PA-T, Kat:ze von der Almwiese, BlackSeeleScope, Zakyntha

Es gibt keinen Weg zum Glück. - Glücklich-Sein ist der Weg. (Buddha)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

CCCN
Meister im Astrotreff

Deutschland
806 Beiträge

Erstellt  am: 06.10.2006 :  11:47:22 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: StephanPsy

ich bevorzuge lamda cyg mit 0.9'' um zu überprüfen, wie das Seeing ist und ob ich gut justiert hab, wenn ich den trennen kann (bei 600-facher Vergrösserung) dann ist alles perfekt ...




Hallo Stephan,

fragt sich mit welcher Öffnung. Mit Deinem 6" Achro wäre es in der Tat eine reife Leistung, die Dobs sollten es bei gutem Seeing locker schaffen.
Ähnlich ist auch delta cyg mit 2.4" aber immensem Helligkeitsunterschied zu bewerten. Auch ein guter Test für das Seiing und für Optiken größer gleich 4".
Mich interessieren die "Arcseconders" und Sub-Arseconders", also Distanz kleiner gleich 1.0". Da gibt es z. Zt. einige auf dem Plan:

16 Vul (0.9")
36 And (1.0")
epsilon Ari (1,2")
10 Ari (1,3")
epsilon 1 Equ (0.6")
etc.

Ansonsten sollte eine gute Optik bei gutem Seeing immer nach dem Dawes-Kriterium trennen (guter Test für Optikqualität und Seeing):

117 / D[mm] = Trennung in "
(ein 117mm Objektiv sollte also einen Doppelstern mit 1,17" trennen können, aber auch nur, wenn die Komponenten annäherd gleich hell sind).

Das Dawes-Kriterium scheint die gerinste trennbare Distanz von gleich hellen Doppelsternen zu ermitteln.
Interessant: Zeiss hat für die Trennbarkeit von Doppelsternen mit der APQ-Serie folgende Formel angegeben:

115 / D[mm] = Trennung in "

Viele Grüße
Cord

Bearbeitet von: CCCN am: 06.10.2006 12:03:47 Uhr
Zum Anfang der Seite

winnie
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1632 Beiträge

Erstellt  am: 06.10.2006 :  22:32:06 Uhr  Profil anzeigen  Besuche winnie's Homepage
Moin Cord!

> Ansonsten sollte eine gute Optik bei gutem Seeing immer nach dem Dawes-Kriterium trennen (guter Test für Optikqualität und Seeing):

> 117 / D[mm] = Trennung in "

Das Dawes-Limit liegt bei 115,8" / D(mm)... "117" stimmt nicht.

(==>)Armin: Gamma And ist Alamak - und damit schon oben erwähnt...

Aktueller Thread bei A.de dazu... Einige Links:
http://www.carbonar.es/s33/33.html
http://www.astroleague.org/al/obsclubs/dblstar/dblstar2.html

Eine Doppelstern-Liste mit gleichhellen Komponenten zum Fernrohrtest gibt's bei mir als Excel-Datei. eMail genügt...

Bye 4 now, Micha

Winnie's Heimatseite + Kometenseite

Bearbeitet von: winnie am: 06.10.2006 22:36:23 Uhr
Zum Anfang der Seite

Alpha SCO
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3491 Beiträge

Erstellt  am: 07.10.2006 :  03:00:36 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Alpha SCO's Homepage
Hi Winni,
hast ja recht. Mit den Eigennamen habe ich es nicht so.
Kenne nur Antares. ;)
CS

Armin
www.deepsky-brothers.de

Bearbeitet von: Alpha SCO am: 07.10.2006 03:00:59 Uhr
Zum Anfang der Seite

Timm
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2457 Beiträge

Erstellt  am: 08.10.2006 :  10:15:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Timm's Homepage
Hallo Sternentrenner,
zu Alamak fällt mir ein, dass ich den auch mal getrennt habe!
Mit 16 Zoll... allerdings die schwachen Komponenten B und C.
Das waren extrem gute Bedingungen beim ATB und 800fach waren drin.
Die beiden sind grade mal 0,4" auseinander und ziemlich schwer zu knacken.
CS
Timm

48°24'39"N / 8°0'38"O
und
26°52'53"S / 25°01'32"O

carpe noctem
observo ergo sum


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Sidewinder
Meister im Astrotreff


383 Beiträge

Erstellt  am: 08.10.2006 :  12:02:14 Uhr  Profil anzeigen
Vielen Dank für die Vorschläge!
Ich hab mir selber noch ein paar Doppelsterne herausgesucht und sollte es das Wetter heute abend zulassen, dann geht's los!
Ein Bericht folgt dann hier!

Sebastian

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.32 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?