Statistik
Besucher jetzt online : 173
Benutzer registriert : 21174
Gesamtanzahl Postings : 1042329
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Kontakte und Treffen
 Bericht und Fotos vom CHAT 2005
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

StephanPsy
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2110 Beiträge

Erstellt am: 29.05.2005 :  19:48:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche StephanPsy's Homepage
Beobachtungsbericht vom CHAT 27.-29.5.2005 auf der Winkelmoosalm:

Es war wie das Wetter – traumhaft, tagsüber strahlender Sonnenschein und blauer Himmel, nachts zwei wundervolle Beobachtungsnächte mit einem 6.2 mag- Himmel (grob geschätzt, eventuell sogar besser), einer so hell leuchtenden Milchstraße, dass ich erst dachte, da würde irgendetwas mit einem Scheinwerfer angestrahlt oder der Mond ginge schon auf, der kam aber erst um 1.45 h (erste Nacht) bzw 2.30 h in der zweiten Nacht.

Die erste Nacht war für mich geprägt von der Vergleichsbeobachtung mit meinem eigenen 10“-Dobson „Helena von Droja“ (siehe unten) und mit dem 14-Zoll-Gitterrohr „Phönix“ (von Achim S.), der meist frei direkt neben meinem Platz stand, da Achim selber daneben mit seinem 20-Zöller nach Quasaren suchte. Jetzt ist ja „Helena“ schon ein wirklich gutes Gerät, aber es war schon sehr gemein diesen Vergleich 10-Zoll zu 14 Zoll zu erleben: wenn in meinem Dobson M51 schön mit Spiralstruktur zu sehen ist, dann leuchteten genau diese Strukturen im 14-Zöller deutlich abgegrenzt und hell aus dem Hintergrund hervor. Aber am meisten beeindruckte mich M13 im „Phönix“: So was von hell und strahlend und mit kleinsten glitzernden Sternen auch im Mittelpunkt des Kugelsternhaufens hab ich noch nie gesehen, löste in mir auf der Stelle ein - gefährlich teures - Öffnungsfieber aus (so ala „14 Zoll muß ich unbedingt auch haben“). Dazu als Krönung dieser Erkrankung dann auch noch der Anblick der Cirrusnebel mit dem 2-Zoll-Baader-OIII-Filter: hell leuchtend mit extremem Detailreichtum und auch die dazwischenliegenden Nebelfilamente klar, deutlich und strukturiert zu sehen.

So hab ich dann als Heilungsversuch in der zweiten Nacht meist nur mit "Helena", meinem 10-Zöller, und mit meinem „Penelope“ (Fujinon 10x50) beobachtet, nur einmal bin ich noch mit „Phönix“ richtig „fremdgegangen“: es ist mir in dieser Nacht mit dem 14-Zöller gelungen den Zentralstern von M57, zwar nur blickweise in Sekundenbruchteilen, aber doch eindeutig bei 600-facher Vergrösserung (Nagler Zoom bei 3 mm) zu sichten, erstmals für mich -Juchu !

Aber auch mit dem eigenen Equipment war es ein Genuß, ich konnnte einige weitere Objekte bei meinem „Messiergemütlichgang“ (siehe: http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=20236 ) finden, so die tiefstehenden M69, M70 und M54 und dazu M28 im Schützen, M11, M26 und NGC 6712 im Schild, hab natürlich Jupiter mit dem Io-Schatten-Durchgang gesehen, auch viele mir schon bekannte Objekte wieder bewundert. Traumhaft war es auch zwischendurch einfach mit „Penelope“ ziellos durch die Milchstraße zu wandern, der Nordamerika-Nebel war mit bloßem Augen schon zu erkennen, im Fujinon klar und deutlich, auch der Pelikannebel, dazu hab ich dort auch noch spaßeshalber vor das linke Objektiv meinen 2-Zoll UHC Filter und vor das rechte den 2-Zoll-Baader-OIII gelegt: es war ein Genuß.

Interessant war es auch zu Beginn des zweiten Abends einigen Besuchern und Astro-Neulingen Objekte wie M13, M81 und M82, M51, Jupiter und Saturn zu zeigen und astronomische Grundbegriffe zu erklären und viele Fragen zu beantworten. Es waren ungewöhnlich interessierte und leicht zu begeisternde „Neulinge“ zum CHAT angreist.

Neben dem beeindruckenden Diavortrag von StefanSeip (nafpie) zur Astrofotografie, und seiner Partnerin zur Wüsten- und Landschafts-Fotografie hat mich die entspannte und freundliche Atmosphäre unter den Chat-Besuchern angesprochen, an neuen Bekanntschaften war besonders „Friedel nur Friedel“ für mich wichtig, die traumhafte Berglandschaft mit den Blumen- und Kräuterwiesen fand ich faszinierend und gut gefallen hat mir auch der Mittagsschlaf im tiefen Gras im Schatten eines großen Baumes...

Und so glücklich lächelt StephanPsy dann beim Aufwachen nach einer solchen langen wunderbaren CHAT-Beobachtungsnacht und gutem Schlaf im Ladeabteil der „Lokomotive“ (LR-Defender - das Grünzeugs spiegelt sich übrigens nur in der Autofensterscheibe):



weitere Fotos gibts hier:

http://www.psy-mayer.de/photos_fam/chat05/chat05.htm

vlobg


StephanPsy vom Eridanus im ALBiREO mit Phoenix von Goldammer, Penelope von IthakA, femina, Lokomotive, PA-T, Kat:ze von der Almwiese, BlackSeeleScope, Zakyntha

Es gibt keinen Weg zum Glück. - Glücklich-Sein ist der Weg. (Buddha)

Bearbeitet von: StephanPsy am: 29.05.2005 23:37:32 Uhr

istov
Neues Mitglied im Astrotreff


15 Beiträge

Erstellt  am: 29.05.2005 :  23:32:33 Uhr  Profil anzeigen  Besuche istov's Homepage
Hallo Stephan,

danke für den schönen Bericht, da kann man ja neidisch werden
Sag mal, ist denn die schöne Helena nicht beleidigt, wenn Du ihr fremdgehst? Also, ich glaube Funzel würde mit mir Monate lang kein Wort mehr sprechen!

vlobg,
Ingo

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mevo
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
62 Beiträge

Erstellt  am: 30.05.2005 :  08:12:32 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Stephan,

Du hast die Stimmung auf dem CHAT sehr schön wiedergegeben, wie auch ich sie empfunden habe. Für mich kam noch eine Wanderung auf den Hausberg der Winklmoos-Alm hinzu, das Dürrnbachhorn mit seinem herrlichen Panoramablick, die das Erlebnis komplettiert hat.
Zwei herrliche Beobachtungsnächte, von denen ich bislang in diesem Jahr leider viel zu wenige hatte, und eine familiäre Gemeinschaft in recht überschaubarem Rahmen werde ich sicher noch lange in guter Erinnerung behalten.

Viele Grüße,
Meinolf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

StephanPsy
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2110 Beiträge

Erstellt  am: 30.05.2005 :  11:20:37 Uhr  Profil anzeigen  Besuche StephanPsy's Homepage
Hallo mevo,

meine Bewunderung an alle, die es wie Du (und von Achim und Friedel weiß ichs auch noch) auch noch geschafft haben den Berg zu besteigen, aber ich versteh, die Aussicht dort oben hat Euch für diese Mühe belohnt, ich konnte davon nur beim Mittagsschlaf träumen

Hallo istov,

die Eifersucht von "Helena" ist da gar nicht so das Problem, weil "Phönix" ist ja ein Mann, problematischer ist da schon die Meinung der heimischen Finanzministerin ...


StephanPsy vom Eridanus im ALBiREO mit Phoenix von Goldammer, Penelope von IthakA, femina, Lokomotive, PA-T, Kat:ze von der Almwiese, BlackSeeleScope, Zakyntha

Es gibt keinen Weg zum Glück. - Glücklich-Sein ist der Weg. (Buddha)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AchimS
Meister im Astrotreff

Deutschland
982 Beiträge

Erstellt  am: 30.05.2005 :  12:27:23 Uhr  Profil anzeigen  Besuche AchimS's Homepage
Hallo Stephan,

dir ist es gelungen, auch meine Impressionen und Stimmungen auszudrücken - vielen Dank dafür!

Es nimmt mir doch das schlechte Gewissen, noch selbst keine Worte verfasst zu haben. Ich habe die Tage genossen, für mich wurde ein richtiger kleiner Erholungsurlaub daraus, auch wenn ich Sonntag morgens um 06.00h nach 2 1/2 Stunden schlaf die 350km nach Hause gefahren bin.

Ich wollte meine Familie nicht noch länger alleine lassen, um die Urzeit war es dann leider nichts mit verabschieden.

Viele Grüße

Achim

p.s. für ein paar der beobachteten Objekte will ich noch einen kleine BB verfassen, der sich mehr auf die "Sichtungen" fokussiert.

Meine Teleskop- und Spiegelschleifprojekte findet Ihr hier: http://www.strnad-emskirchen.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Sabine
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1387 Beiträge

Erstellt  am: 30.05.2005 :  20:14:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Sabine's Homepage
Huhu StephanPsy!

Das hört sich ja nach einem vollen Erfolg an.
Es freut mich, dass ihr da eine schöne Zeit hattet!

Das Bild spricht für sich.

Grüße

Sabine



AlBiREO


tractus-hunnorum


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gast00273
Meister im Astrotreff

Germany
808 Beiträge

Erstellt  am: 30.05.2005 :  20:22:29 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Meister!
Dieser glückliche Blick!
Haste von mir geträumt?
GRÖÖHL!
Lieber nicht...

Wenn ER es zuläßt, und meine mannigfaltigen Geschäfte (Instrumenten-Händler musikalischer Art...etc näheres folgt..es zulassen, käme ich 2006.

Wir fahren im Juli nach Süd-Tirol.

Viele Grüße
Klarinetto

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.36 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?