Statistik
Besucher jetzt online : 123
Benutzer registriert : 22113
Gesamtanzahl Postings : 1090588
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Erdatmosphäre
 Noch ein Orionide?
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

mekbuda
Meister im Astrotreff

Deutschland
820 Beiträge

Erstellt am: 01.11.2016 :  20:00:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Schnuppenfreunde,

gestern Abend war bei uns im Münsterland akzeptabler klarer Himmel und es zog mich hinaus nach Tilbeck.

Als ich gegen 23.52 uhr Richtung Süden schaute tropfte ein sehr heller und zum Ende hin grün leuchtender Meteor durch das Sternbild Eridanus, recht nahe bei dem Stern Zaurak, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht.

Das war ein Ereignis für das es sich schon allein gelohnt hat draussen zu sein. Ich musste wirklich laut darüber jubeln.

Kann das noch ein Orionide gewesen sein? Vielleicht hat ihn ja noch jemand gesehen?

bis dann

LG
Jörg

Skywatcher 6" f5 pds Newton, GSO 8"f5 Newton Neq5 Goto, EQ6 R, EOS 1300Da, Nikon 5100, zoom 18-55, zoom 55-200mm

Bearbeitet von: am:

HaHo
Altmeister im Astrotreff


1916 Beiträge

Erstellt  am: 01.11.2016 :  20:36:02 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jörg,

habe nach Deinem Bericht hier nochmal die Aufnahmen meiner Meteor-Kamera angeschaut. Und siehe da, der Meteor ist drauf! Obwohl es inzwischen doch schon recht nebelig war, kann man ihn bei ca. 2:30Uhr deutlich erkennen, mit finalem Aufleuchten. Bei ca 10:45 Uhr sieht man oben die Plejaden.
Ein Orionide kann es nicht gewesen sein, wie man aus dem Bild leicht erkennen kann.
Schöne Grüße nach Münster, wo ich in den 1970ern studiert habe.


Gruß
Hans

Bearbeitet von: HaHo am: 01.11.2016 22:36:01 Uhr
Zum Anfang der Seite

mekbuda
Meister im Astrotreff

Deutschland
820 Beiträge

Erstellt  am: 01.11.2016 :  22:03:18 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Hans,

super toll, dass du, bzw. deine Kamera ihn auch gesehen hast/habt.

Hast du auch die Möglichkeit die Bilder deiner Kamera zu animieren? Das wär dann ja noch mal was.

Wenn es dann kein Orionide war, könnte es Weltraumschrott gewesen sein? Vielleicht leuchtet der ja auch grün auf?

Nochmal danke für deine Bestätigung!

Münster ist immer noch gutes Studentenpflaster, weiß ich aus eigener Erfahrung.

bis dann

LG
Jörg

Skywatcher 6" f5 pds Newton, GSO 8"f5 Newton Neq5 Goto, EQ6 R, EOS 1300Da, Nikon 5100, zoom 18-55, zoom 55-200mm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff


1916 Beiträge

Erstellt  am: 01.11.2016 :  22:27:01 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jörg,

<<Hast du auch die Möglichkeit die Bilder deiner Kamera zu animieren? Das wär dann ja noch mal was.>>

jein, die Einzelbilder sind 1-minütige Aufnahmen, der Meteor ist also nur auf der gezeigten Aufnahme drauf.

<<Wenn es dann kein Orionide war, könnte es Weltraumschrott gewesen sein? Vielleicht leuchtet der ja auch grün auf?>>

aufgrund der Leuchtspur würde ich doch auf einen sporadischen Meteor tippen

<<Münster ist immer noch gutes Studentenpflaster, weiß ich aus eigener Erfahrung.>>

hat die CAVETE immer noch diese puppenstubenartige Inneneinrichtung?

Gruß
Hans

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


3313 Beiträge

Erstellt  am: 01.11.2016 :  22:27:01 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Jörg,

kann sein dass ich es auch gesehen habe. Ich habe zwar ca. 23:30 geschrieben (im anderen Beitrag) aber ich habe nicht wirklich die Uhrzeit notiert. Ich weiss nur daß ich gegen 23:30 abgebaut habe und danach kam er. Er brach am Ende auseinander nicht wahr?

Position: Ein Stück weit rechts neben Orion (Eridanus halt) und etwa parallel zu der Sternenverbindung Gamma-Beta. Ich selbst habe im Raum südöstlich von Frankfurt beobachtet.

Gruß,
Walter

LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff


1916 Beiträge

Erstellt  am: 01.11.2016 :  22:48:44 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Walter,

wenn Jörg den Meteor im Sternbild Eridanus gesehen hat, dann kann er an Deinem Beobachtungsort ca. 270km südöstlich nicht auch im Eridanus zu sehen gewesen sein. Außerdem ist die Zeitangabe von Jörg richtig, wie man an dem Zeitstempel meines Fotos sehen kann.

Gruß
Hans

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mekbuda
Meister im Astrotreff

Deutschland
820 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2016 :  21:02:36 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: HaHo

Hallo Jörg,

<<Hast du auch die Möglichkeit die Bilder deiner Kamera zu animieren? Das wär dann ja noch mal was.>>

jein, die Einzelbilder sind 1-minütige Aufnahmen, der Meteor ist also nur auf der gezeigten Aufnahme drauf.

<<Wenn es dann kein Orionide war, könnte es Weltraumschrott gewesen sein? Vielleicht leuchtet der ja auch grün auf?>>

aufgrund der Leuchtspur würde ich doch auf einen sporadischen Meteor tippen

<<Münster ist immer noch gutes Studentenpflaster, weiß ich aus eigener Erfahrung.>>

hat die CAVETE immer noch diese puppenstubenartige Inneneinrichtung?




Hallo Hans,

danke dir für deine Antworten. Ist auch ohne Animation schön dieses Ereignis so bestätigt zu bekommen. Und ich stell mir einfach vor es war ein sporadischer Meteor, ist nicht so profan wie Raummüll.

In der Cavete war ich jetzt länger nicht drin, aber ich glaub gerade im Kuhviertel verändert sich am Interieur eher wenig oder wenn nur langsam. Musste mal wieder hinfahren um zu gucken.

bis dann

LG
Jörg

Skywatcher 6" f5 pds Newton, GSO 8"f5 Newton Neq5 Goto, EQ6 R, EOS 1300Da, Nikon 5100, zoom 18-55, zoom 55-200mm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.36 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?