Statistik
Besucher jetzt online : 294
Benutzer registriert : 22975
Gesamtanzahl Postings : 1126831
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astro-Markt
 Dienstleistungs-Markt
 Wer kann mir Auflageböcke fräsen?
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Mak200
Mitglied im Astrotreff


69 Beiträge

Erstellt am: 01.11.2016 :  11:51:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo an Alle

ich habe eine private Anfrage:
Hat jemand die Möglichkeit kostengünstig Alu-Auflageböcke herzustellen?

Für mein Teleskop benötige ich 4 Auflageböcke, d.h. ich will diese auf den Tubus, mit 220mm Durchmesser, aufschrauben.
Dadurch, daß es sich um ein Rohr handelt ist eine Rundung mit einem bestimmten Radius notwendig.

Anbei eine Skizze. Ich bin kein technischer Zeichner, hoffe aber das die Zeichnung interpretierbar ist.
Material sollte aus Gewichtsgründen Aluminium sein.

Läßt sich sowas herstellen, wenn ja, zu welchen Kosten?



Kontakt bitte an ti1801(*)web.de
Danke+Gruß
Tino

Aus dem ATM-Forum verschoben von Caro

Bearbeitet von: Caro am: 01.11.2016 12:37:18 Uhr

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
10649 Beiträge

Erstellt  am: 01.11.2016 :  13:14:38 Uhr  Profil anzeigen
Tino,
ja, das lässt sich herstellen. Z.B. mit einer Feile von Hand. Bei 110mm Rundungsradius und 40 mm * 40 mm zu bearbeitender Fläche ist der Abtrag nicht so groß, dass ich davon abraten würde.

Ich würde aber einfach eine V- oder U-Vertiefung wählen, dann liegen die Blöcke entlang ihrer Kanten auf. Bei den meisten Blechtuben lohnt es sich nicht, eine 'genaue' Rundung zu nehmen, denn sie verformen sich viel zu schnell. Und falls du irgendeine Schutzschicht/Auflagefolie/Textil etc. als Kratzschutz dazwischen legst, stimmt der Radius dann auch wieder nicht mehr.

Je nachdem, was Du damit anfangen möchtest, kann man auch Hartholz (z.B. Buche) oder einfach Sperrholz nehmen. Das ist allemal steif und hart genug, um Lasten stabil aufzunehmen. Das schwächste Glied in der Kette ist nämlich höchstwahrscheinlich der Tubus (wenn er aus Blech oder Hartpapier ist).

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: Kalle66 am: 01.11.2016 13:17:26 Uhr
Zum Anfang der Seite

Mak200
Mitglied im Astrotreff


69 Beiträge

Erstellt  am: 01.11.2016 :  14:04:25 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Kalle

Mit einer Feile traue ich mir die Rundung nicht zu. Auf eine Fläche von 40mm wird das krumm und schief werden.
Der Blechtubus ist wirklich massiv, mein 8" Mak wiegt 13kg. Da verformt sich wirklich nichts, das kann ich guten Gewissens sagen.
Der Tubus besitzt an je einem Ende schon ein M5 Schraubloch. Und dieses möchte ich weiter verwenden. Ich möchte nämlich vermeiden, selber Löcher in den Tubus
zu bohren.
Je ein Block kommt dann ans Ende. Und die beiden Blöcke verbinde ich dann mit einer Aluschiene über die ganze Länge des Tubus, und das ganze 2 mal.
Dann habe ich eine schöne Grundlage für mein Guiding-Scope und Telrad-Finder o.ä..
Rohrschellen kann ich übrigens nicht verwenden, mein Mak hat eine GP-Schiene über die ganze Länge.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

CorCaroli
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
4699 Beiträge

Erstellt  am: 01.11.2016 :  14:47:55 Uhr  Profil anzeigen  Besuche CorCaroli's Homepage
Servus Tino,

setz dich doch mal mit "JD Astronomie" (http://www.jd-astronomie.de/) in
Verbindung.



Deep Sky, Planeten- und Sonnenbeobachtung.

Meine Website: corcaroli.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

s_noack
Senior im Astrotreff

Deutschland
128 Beiträge

Erstellt  am: 01.11.2016 :  14:56:41 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Tino,

ich habe dafür die passenden Maschinen und kann dir sowas gerne in der nötigen Präzision bauen. Einfach kurz ne Mail senden... :)

info(==>)greatstar.de

Viele Grüße,
Steffen

Präzision ist Leidenschaft.

astronomisches Zubehör
feinmechanische CNC-Werkstatt
www.greatstar.de

Bearbeitet von: s_noack am: 01.11.2016 14:58:00 Uhr
Zum Anfang der Seite

watchgear
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2074 Beiträge

Erstellt  am: 01.11.2016 :  15:40:10 Uhr  Profil anzeigen  Besuche watchgear's Homepage
Hi Tino,

kann ich dir auf dem 3D-Drucker aus ABS machen...

Gruß
Klaus

By the way - size does matter!

http://www.watchgear.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.34 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?