Statistik
Besucher jetzt online : 158
Benutzer registriert : 21252
Gesamtanzahl Postings : 1046724
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky interstellare Objekte
 Wasserstoffnebel in den Zwillingen (chemisch)
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

ueberschaer
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
76 Beiträge

Erstellt am: 13.03.2005 :  14:58:20 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ueberschaer's Homepage
Hallo,

früher, als das Wetter noch gut war (Mitte Januar), fotografierte ich neben dem Kometen auch noch die Nebelregion am oberen Fuß der Zwillinge:

Zwischen den beiden hellen Sternen oben links (mu und eta Gemini) liegt der Supernovaüberrest IC443, unten rechts der Emissionsnebel NGC2174. Ganz schwach ist noch oberhalb von NGC2174 ein weiterer Emissionsnebel zu erahnen: Sharpless 247. Links von NGC2174 befindet sich eine kleine Strichspur, die ich noch keinem Kleinplaneten zuordnen konnte, weil ich das genaue Aufnahmedatum bzw. den Zettel mit den Notizen zum Film nicht finden konnte...

Die Aufnahme belichtete ich 28 Minuten auf Fujichrome Provia 400F (wegen dem Kometen, für die Nebel wäre der E200 die bessere Wahl gewesen...) mit einem 300/4 Zeiss Sonnar MC, abgeblendet auf 5,6. Aufnahmeort ist Erkrath-Hochdahl.

Clear Skies,
Stefan



PS: Irgendwie habe ich gerade Probleme mit der Bildanzeige. Notfalls bitte folgenden Link aufrufen: http://www.astrofoto.net/astronomie_de/1042526d_l6kl2.jpg

--

Stefan Ueberschaer
http://www.astrofoto.net
VdS-Fachgruppe Astrofotografie

Bearbeitet von: ueberschaer am: 13.03.2005 15:04:52 Uhr

Luengel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1574 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2005 :  15:04:15 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Luengel's Homepage  Sende Luengel eine ICQ Message
Leider kann man das Bild nicht sehen.


Gruß + CS

Thomas


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ueberschaer
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
76 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2005 :  15:06:52 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ueberschaer's Homepage
Zitat:
Original erstellt von: Luengel

Leider kann man das Bild nicht sehen.



Hallo,

keine Ahnung, woran es lag, daß das Bild erst beim dritten Versuch angezeigt wurde. Jetzt klappt es aber zumindest bei mir mit IE

Stefan


--

Stefan Ueberschaer
http://www.astrofoto.net
VdS-Fachgruppe Astrofotografie

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Luengel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1574 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2005 :  15:16:34 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Luengel's Homepage  Sende Luengel eine ICQ Message
Sieht gut aus Stefan! Chemisch geht doch einiges. Hast du das Bild noch nachbearbeitet?


Gruß + CS

Thomas


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ueberschaer
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
76 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2005 :  20:01:00 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ueberschaer's Homepage

Hallo Thomas,

danke für Dein Lob.

Die Aufnahme ist nachbearbeitet:

1. Randabschattung entfernt (Sterne und grobe Strukturen entfernt, dann Weichzeichner drüber, Bild invertiert und mit Original gemittelt)

2. Helligkeit und Kontrast mit der Gradationskurve angehoben (immer für alle Farben gleichzeitig, nix selektives...)

3. Rotkanal als Luminanzkanal mißhandelt (nicht gerade die ideale Form eines Luminanzkanals...)

4. Helligkeit und Kontrast erneut mit der Gradationskurve angehoben (ebenso nur RGB)

5. Bild mit Neat geglättet

6. fertig :-)

Die Sache mit dem Luminanzkanal fiel mir ein, weil sich die Nebel nur schwach vom Hintergrund abhoben. Und mit der Gradationskurve kam ich nicht mehr so recht weiter (Anheben der Gradationskurve = noch dickere Sterne). Dann sah ich beim Betrachten der Farbkanäle, daß die Nebel (und leider auch der chromatische Farbfehler der Optik) im Rotkanal am intensivsten sind. Also setzte ich den Rotkanal als Luminanz ein. Normalerweise hätte da eine hochaufgelöste und gut durchbelichtete Aufnahme hingehört...

Clear Skies,
Stefan


--

Stefan Ueberschaer
http://www.astrofoto.net
VdS-Fachgruppe Astrofotografie

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.45 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?