Statistik
Besucher jetzt online : 293
Benutzer registriert : 22676
Gesamtanzahl Postings : 1115914
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Astronomie und Schule
 Bundesweite Lehrerfortbildung 10.-12.11. 2016
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Caro
Astrophysikerin

Deutschland
6256 Beiträge

Erstellt am: 08.06.2016 :  13:35:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Caro's Homepage  Antwort mit Zitat
Zum vierten Mal lädt das Haus der Astronomie in Heidelberg vom 10. bis 12. November 2016 zur bundesweiten Lehrerfortbildung Astronomie ein.



Das Programm der Fortbildung soll den verschiedenen Anforderungen und Rahmenbedingungen astronomischen Unterrichts in Deutschland gerecht werden. Es wird enthalten: Physik im Weltraum: faszinierende und aktuelle kosmische Anwendungen der Physik, Astronomie als Fächerverbund: multi- und interdisziplinäre Forschungsprojekte, Astronomie und Raumfahrt: Technik von Raumfahrt und Beobachtung u.a. auch in den Kuppeln der Landessternwarte.

Das Konzept der Fortbildung sieht an den Vormittagen Vorträge im Plenum und an den Nachmittagen viel Freiraum für Austausch und Anwendung sowie weitere kleine Vorträge für verschiedene Interessengruppen in drei oder vier Parallelveranstaltungen vor. Für einen Gedankenaustausch außerhalb der Podien wie auch etwas Entspannung sorgen ausreichend viele und lange Pausen sowie ein gemeinsames Abendessen im HdA. Hochkarätige Referenten (unter anderem auch Harald Lesch ) von Astronomie-Instituten aus ganz Deutschland liefern den Teilnehmern mögliche Kontakte auch in deren Nähe.

Ausführliches Programm unter
http://www.haus-der-astronomie.de/3576785/Programm_BfA2016.pdf

Anmeldung bei Dr. Olaf Fischer, fischer(==>)hda-hd.de

Bearbeitet von: am:
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.19 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?