Statistik
Besucher jetzt online : 302
Benutzer registriert : 22891
Gesamtanzahl Postings : 1123723
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky interstellare Objekte
 Kugelfieber
 Neues Thema
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Keiler979
Senior im Astrotreff


154 Beiträge

Erstellt am: 20.03.2015 :  13:35:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo

Ich möchte euch an dieser Stelle mit einem kleinen Beobachtungsbericht quälen Beobachtet habe ich in der Nacht vom 18.03 auf den 19.03 für ca 4 Stunden. Es war in der Nacht etwas dunstig, trotzdem waren die Bedingungen nicht schlecht. Windstill und eine gute Transparenz, mein 12" Dobson hat mir schöne Eindrücke geliefert.

Die "Kugelsternhaufen Nacht"

Angefangen habe ich mit NGC 4147 im Haar der Berenike. Das Objekt verträgt hohe Vergrößerungen gut, bei 319facher erkannte ich in ruhigen Momenten eine gewisse Granulierung mit hellem Zentrum. Der Haufencharakter deutlich mit einem Hauch Struktur in den Außenbereichen, der Anblick war unruhig und nicht immer klar zu halten. Trotzdem ein Blick wert.
Weiter ging es mit NGC 2419 im Luchs, der "Intergalaktische Wanderer". Mit dem Wissen das es unmöglich ist ihn aufzulösen ging ich wesendlich entspannter an die Beobachtung heran. Bei 170facher Vergrößerung ließ ich ihn langsam durchs Gesichtsfeld driften und erfreute mich am Anblick, ja man kann auch verwaschene graue Flecken genußvoll Beobachten
Zurück im Haar der Berenike wollte ich mich am Kugelsternhaufen NGC 5053 versuchen, allerdings ohne Erfolg. Laut meinem Atlas und seiner Nähe zu M53 ist die Position nicht schwer zu finden, nur das Objekt selber war einfach nicht da. Ich bilde mir ein das ich an der Stelle etwas gesehen habe, absolute Wahrnehmungsgrenze,ich konnte es aber nicht als Sternhaufen identifizieren und hab die Suche als erfolglos beendet.
Es wurde Zeit für ein kleines Bonbon, M53 bot sich an. Er war nur einen kleinen Schubser entfernt. Bei mittlerer Vergrößerung hinterließ er bleibende Eindrücke auch wenn ich der Meinung bin das er im Zentrum durchaus anspruchsvoll ist was die Auflösung angeht. Er ist recht konzentriert.
Ebenfalls auf meiner Liste stand Palomar 4, da ich bei NGC 5053 schon meinen k(r)ampf hatte verzichtete ich auf die Suche. Nicht in dieser Nacht, nicht an diesem Standort.
Also ging es weiter, Herkules stand bereits recht gut und ich konnte mit meiner Tour fortfahren. NGC 6229 führt nicht weit von M13 entfernt ein schattiges dasein. Ich beobachtete den Kugelsternhaufen einige Zeit, im großen und ganzen deckt sich das gesehene mit dem von NGC 4147. Vieleicht etwas weniger Details, das schiebe ich aber auf den noch etwas tiefen Herkules und die inzwischen ziemlich dunstigen Bedingungen am Beobachtungsplatz.
Langsam wurde es kalt, ich warf noch einen "2015 Willkommensblick" auf M13 und packte zusammen.

Nicht der längste Beobachtungsbericht, trotzdem hoffe ich das ihr Spaß beim lesen hattet und das ein oder andere Objekt in eure Touren einbaut. Ich finde es lohnt sich

Beste Grüße, Björn

20"f/5 Obsession Dobson mit Leica Zoomokular und Klappleiter

Bearbeitet von: am:

sly777
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
89 Beiträge

Erstellt  am: 20.03.2015 :  13:45:23 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Björn,

sehr schöner Bericht und auch ich kann verwaschenen grauen Flecken etwas abgewinnen.

Viele Grüsse und klare Nächte

Peter

Orion Dobson N 254/1200 XT10 Classic

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gast16987
auf eigenen Wunsch deaktiviert


1317 Beiträge

Erstellt  am: 20.03.2015 :  15:03:19 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Björn!

Schöner Bericht von dir! NGC 5053 ist ein übler KSH vom Typ XI mit recht geringer Flächenhelligkeit. Ein dunkler Himmel ist nötig, dann wird´s dein 12"er schaffen. Nicht zu stark vergrößern!

Schöne Grüße, Volker.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gast16987
auf eigenen Wunsch deaktiviert


1317 Beiträge

Erstellt  am: 20.03.2015 :  17:58:27 Uhr  Profil anzeigen
...noch ein kleiner Nachtrag:

Bei Objekten wie NGC 5053, schwächeren Galaxien oder auch schwierigeren PNs hat oft ein bestimmtes Okular bei mir den Unterschied zwischen gesehen und nicht gesehen gemacht: das Baader Genuine Ortho 18mm. Es besitzt eine extreme Kontrastleistung verbunden mit maximaler Lichttransmission. Ich setzte es (bevor ich mir das 18mm Radian kaufte) trotz seines geringen Gesichtsfeldes gerne für solche Objekte mit Erfolg ein. Auch die Innenauskleidung meines Tubus mit Veloursfolie steigerte die Kontrastleistung des Teleskops noch um ein gutes Stück.

Schöne Grüße, Volker.

Bearbeitet von: Gast16987 am: 20.03.2015 18:09:29 Uhr
Zum Anfang der Seite

Moonchild_27
Meister im Astrotreff


733 Beiträge

Erstellt  am: 21.03.2015 :  06:30:41 Uhr  Profil anzeigen
Danke für deinen Bericht, die kugeligen lohnen sich immer, neulich konnte ich den Probeller in M13 mit 10zoll erkennen. Die Pal Haufen
muss ich auch mal in angriff nehmen, bis jetzt hab ich mich erfolgreich gedrückt.

Liebe Grüße
Mathias

Nauris Mirrage 21" f/4
Traveldob 14" f/4,8
Traveldob 12" f/5,3
Galaxy 10" Dobson f/5
Leica 8x42 Ultravid HD


Freunde der Nacht


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

jaramillo
Meister im Astrotreff

Deutschland
619 Beiträge

Erstellt  am: 21.03.2015 :  09:47:36 Uhr  Profil anzeigen
Moin Björn,

schöner Bericht, Kugelsternhaufen sind immer eine Beobachtung wert! Der Titel erinnert mich an eine gemeinsame Beobachtungsnacht mit einem Sternfreund im Eggegebirge vor vielen Jahren, wo wir eine ganze Nacht lang unter bestem ~7m0 Himmel ausschließlich Kugelsternhaufen mit 10" und 16" abgrasten - diese Session ist in bester Erinnerung geblieben.

Das war damals im Mai, also kurz bevor die MItternachtsdämmerung in dieser Region die Nächte wieder hell werden lässt. Begonnen hatten wir die Nacht mit den hellen Kerzen in Bootes und Coma, ein echtes Fest wurde die Beobachtung aber erst als der Schlangenträger in ausreichender Höhe stand: von den hellen Messier-Ojekten, über die NGC's bis hin zu den schwachen Palomar in dieser Region, wurde ausnahmslos alles mitgenommen...

Für eine echte Kugelhaufen-Nacht bietet sich also die Neumondphase in zwei Monaten mehr als nur an - viel Spaß!

Gruß und CS,

Mathias
------------------------
„Das Positive am Skeptiker ist, dass er alles für möglich hält “ (Thomas Mann)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

NormanG
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2081 Beiträge

Erstellt  am: 21.03.2015 :  16:14:59 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Björn,

netter Bericht und sehr schöne, da vielfältige Auswahl der Kugeligen!

Ja der 5053er ist ein ziemlich großer diffuser Schmadder. Bei suboptimalen Bedingungen sicher nicht leicht bis unsichtbar - in jedem Gerät. Ich hatte den mal im Vierzöller drinnen bei passablen Bedingungen im Tiefland. Auch vorgestern Nacht mit dem 12"er bei gutem Landhimmel - da war er schon seehr groß im 26er Übersichtsoku und mutete wie eine von den Zwergalaxien an. Aber hell ist was anderes. In diesem Fall aber sehr gut zu sehen.

Schöne Frühlingsnächte noch

Norman

gepimpter 12" Sumerian-Dob mit f/4,5-Nauris-HS, 72 mm Lacerta Apo

- who stands the rain deserves the sun! -

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Keiler979
Senior im Astrotreff


154 Beiträge

Erstellt  am: 21.04.2015 :  23:08:52 Uhr  Profil anzeigen
Hallo kleiner Nachtrag, ich habe NGC 5053 geknackt. Neuer Standort und die wirklich gute Wetterlage der letzten Tage haben wunder gewirkt, der Kugelsternhaufen war problemlos sichtbar. Größter wie erwartet, bei mittlerer Vergrößerung hat er mir am besten gefallen. Grüße, Björn

20"f/5 Obsession Dobson mit Leica Zoomokular und Klappleiter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.47 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?