Statistik
Besucher jetzt online : 155
Benutzer registriert : 22115
Gesamtanzahl Postings : 1090873
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Erdatmosphäre
 Polarlicht am 17.03.2015
 Neues Thema
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

7quellen
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
23 Beiträge

Erstellt am: 17.03.2015 :  22:53:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

da ich noch nie ein Polarlicht fotografiert habe – Frage an die Profis: Hab ich hier eins auf die Platte bannen können? Den violetten Schimmer kann ich mir anders nicht erklären.
Aufnahme von heute, 21.01 Uhr östlich von Osnabrück. Ca 90 Sek. belichtet.



Würde mich über eine Bestätigung sehr freuen. Vielen Dank im Voraus und clear skies,

Stefan

Bearbeitet von: am:

Arp
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2171 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2015 :  23:00:09 Uhr  Profil anzeigen
Hi,

Durchaus wahrscheinlich. Calsky hat mir heute sogar bis nach Bochum runter eine Polarlichtwarnung geschickt. Könnte also in Osnabrück tatsächlich stimmen.

CS,
Arpad

Equipment:
GSO 8" RC
Pentax 75 SDHF
DMK21 als Planeten- und Guidingkamera
SBIG ST8300M

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Ullrich
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
5134 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2015 :  23:24:32 Uhr  Profil anzeigen  Sende Ullrich eine ICQ Message  Sende Ullrich eine Yahoo! Message
Hallo Stefan -

ja, das ist eindeutig PL. Ähnlich sah das bei mir auch aus, ein Bild reiche ich noch nach.

Gruß

ullrich

So - hier das versprochene Bild: 20s; f/2,8; 200 ISO; 20mm


Bearbeitet von: Ullrich am: 17.03.2015 23:50:53 Uhr
Zum Anfang der Seite

7quellen
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
23 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2015 :  23:34:17 Uhr  Profil anzeigen
Mensch Ullrich und Arpad,

das ist ja super! :-)
Vielen Dank für eure Hilfe, das freut mich sehr.

Ich vermute, dass ich keine eindeutigeren Strukturen wie z. B. Beamer festgehalten habe, liegt an der langen Belichtungszeit (90 Sek.) oder an Dunst und Zirren.

Jedenfalls ein schönes Schauspiel, wenn auch nur fotografisch (visuell war es eher ein Dran-glauben-weil's-auf-den-Bildern-ist).

Euch weitere spannende Beobachtungen und schöne Grüße aus dem Teutoburger Wald,

Stefan


Bearbeitet von: 7quellen am: 18.03.2015 00:05:58 Uhr
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3508 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2015 :  23:39:51 Uhr  Profil anzeigen
Hab über der Ostsee in Richtung Nord-Nordwest eine ausgedehnte Helligkeit bis ca. 30 Grad Höhe gesehen und halte das auch für das PL. Eindeutig zu unterscheiden von der nahen Lichtglocke Kühlungsborns. Ich stand in Kägsdorf am Strand, etwa 3 km westlich von Kühlungsborn.
Gruß Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dysnomia
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1090 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2015 :  23:51:11 Uhr  Profil anzeigen  Sende Dysnomia eine ICQ Message
Das Polaricht war kurz nach 21h relativ stark fotografisch sichtbar. Auch in Richtung N / NNO war der Himmel bis in eine Höhe von 20° visuell aufgehellt. Auf meinen Bildern sind einige Streamer zu erkennen. Richtung Horizont grün, über rot bis violett. Bilder reiche ich morgen nach.

Gruß und cs
Andreas

https://astrofan80.de

Meade LXD55 10" f/4
GSO Dobson 8" f/6
Bresser Skylux 70/700mm
Canon EOS 600Da/1000Da

---
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal

Bearbeitet von: Dysnomia am: 17.03.2015 23:52:38 Uhr
Zum Anfang der Seite

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1621 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2015 :  00:01:17 Uhr  Profil anzeigen
Guten Abend/Morgen, je nachdem wie schnell ich bin,

Hier will ich euch dann auch mal mein erstes fotografiertes Polarlicht überhaupt zeigen:



Ich glaube, das ist eindeutig genug. Aufgenommen in Ammersbek um 22:31, zugleich der kräftigste Zeitpunkt und der einzige, wo man "mit ner Meeenge Phantasie" auch visuell etwas anhand der Struktur unten links sehen konnte.

Es hat sich gelohnt, alles stehen und liegen zu lassen und das Fotozeugs aufs Fahrrad zu kloppen. Allerdings war eine Verschlusszeit von 60 Sekunden bei ISO800 notwendig geworden: 400D nix so gut wenn nix Tag, jawoll!

Bis dann,

Michael

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 450D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: lilongwe am: 18.03.2015 00:04:15 Uhr
Zum Anfang der Seite

toxik70
Senior im Astrotreff

Deutschland
188 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2015 :  00:39:26 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen,

auch hier in in der Nähe von Wertheim am Main konnte das violette Leuchten des Polarlichtes fotografisch festgehalten werden (stellenweise ist auch ein leichter Grünschimmer zu erahnen), wobei der Dunst zum Aufnahmezeitpunkt gegen 21:30 leider immer dichter wurde. Das Ganze war eine hektische Aktion auf die Schnelle vom Balkon aus, nachdem ich viel zu spät die Info über KP8 gelesen hatte.
Bilddaten: EOS 1000D, ca. 2 min 30 sec/ISO800, Tonwert- und Gammakorrektur, Natriumspektrum der Strassenlaterne etwas zurückgenommen.


Selbst am "Hohen Sonnenblick" in Österreich (Grenzgebiet Kärnten/Salzburg) war das PL fotografisch sichtbar:
http://www.foto-webcam.eu/webcam/kleinfleisskees/#/2015/03/17/2100/bestof

CS
Jörg

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Fintel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1795 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2015 :  00:58:49 Uhr  Profil anzeigen
hallo Leute,
gegen Mitternacht war das Nordlicht wunderbar,
mit farbigen Beamern.
Seit 2003 das eindrucksvollste Polarlicht für mich,
und nun auch Digital ohne das der Film voll ist !
Bilder folgen später- gähn...

Gruß
Christian

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1621 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2015 :  01:11:09 Uhr  Profil anzeigen
Oh ja, ziemlich fies. Wollte schon ins Bett gehen, aber dachte mir, machst du noch ein Testfoto, um sicherzugehen, dass du nichts verpasst.
Richtige Entscheidung:



Nun gehts aber wirklich ins Bett, ist ja schon früh...

Bis dann,

Michael

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 450D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

s_noack
Senior im Astrotreff

Deutschland
119 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2015 :  01:21:19 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Nachteulen,

auch hier, in Südbrandenburg, waren um Mitternacht fantastische Polarlichter zu sehen. Im Maximum war alles sogar in Farbe zu bestaunen. Anbei ein paar Impressionen, die ich auf die Schnelle bearbeitet habe...





Gute Nacht

Präzision ist Leidenschaft.

astronomisches Zubehör
feinmechanische CNC-Werkstatt
www.greatstar.de

Bearbeitet von: s_noack am: 18.03.2015 01:27:23 Uhr
Zum Anfang der Seite

Astrofan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1788 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2015 :  01:34:16 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrofan's Homepage
Hallo,

bin heute durch Zufall auf die Polarlichtwarnung gestoßen. Habe dann kurzerhand meine EOS 550Da geschnappt und einfach mal losgelegt.
Anfangs war fast nicht zu sehen, eher nur schwach zu erahnen. Als ich schon wieder einpacken wollte, gings dann richtig los. Habe noch ca. 70 Bilder, die ich zu einem Video verarbeiten möchte.

Hier mal ein kleiner Vorgeschmack.

Ein Blick in die Tiefen des Universums ist immer ein Blick in die Vergangenheit.

Gruß und cs
Frank

www.astrofanweb.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dysnomia
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1090 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2015 :  02:13:56 Uhr  Profil anzeigen  Sende Dysnomia eine ICQ Message
Offenbar gab es 2 Peaks: 1. Peak war gegen 21:04 Uhr MEZ und 2. Peak gegen 0:13 Uhr MEZ mit zum Teil visuell sichtbare Vorhang & Beamer bis UMI!

Sichtungsmeldungen im AKM-Forum: http://forum.meteoros.de/viewtopic.php?f=1&t=55409&start=100

Gruß und cs
Andreas

https://astrofan80.de

Meade LXD55 10" f/4
GSO Dobson 8" f/6
Bresser Skylux 70/700mm
Canon EOS 600Da/1000Da

---
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

jaramillo
Meister im Astrotreff

Deutschland
619 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2015 :  02:22:15 Uhr  Profil anzeigen
Moin,

dann steuer ich noch vier Bilder aus Versmold / Ostwestfalen bei - nicht mein erstes, und hoffentlich auch nicht mein letztes Polarlicht

Jeweils mit EOS 60D und Tokina 11-16 F/2.8, 15 Sekunden bei ISO 1000.

20:00 UTC:



20:04 UTC:



20:09 UTC:



20:30 UTC:


Gruß und CS,

Mathias
------------------------
„Das Positive am Skeptiker ist, dass er alles für möglich hält “ (Thomas Mann)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Moonchild_27
Meister im Astrotreff


694 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2015 :  08:16:18 Uhr  Profil anzeigen
...auch ich habe Polarlichter gesehen genau wie auf den Fotos von Frank. Hab vorher noch noch nie sowas live gesehen war zwar nicht in Farbe aber denoch sehr beeindruckend. Mein beobachtungsort war Südbrandenburg (Jeßnigk). Zuerst dachte ich es sind Skybeamer aber es wurden dann immer mehr und schienen sich zu bewegen, irre.

Liebe Grüße
Mathias

Nauris Mirrage 21" f/4
Traveldob 14" f/4,8
Traveldob 12" f/5,3
Galaxy 10" Dobson f/5
Leica 8x42 Ultravid HD


Freunde der Nacht


Bearbeitet von: Moonchild_27 am: 18.03.2015 08:23:46 Uhr
Zum Anfang der Seite

Schmidtchen
Meister im Astrotreff

Deutschland
530 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2015 :  09:07:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Schmidtchen's Homepage
Hi Leute,

klasse Bilder! Sehr schön. Danke fürs zeigen.

Ich habe leider nix gesehen - war wohl zu dunstig.
Vielleicht kommen ja noch ein par Bilder mehr.

MfG + CS
Peter

Mak 150/1800 auf Celestron CAM - ASI120MM - EOS 550D - USB Filterrad

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.47 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?